20.12.07 15:43 Uhr
 754
 

Hollywood-Autorenstreik: Gewerkschaft untersagt Autoren Arbeit an Oscars

Die Writers Guild of America (WGA) hat Forderungen nach einer Ausnahmeregelung für die Oscar- und Golden Globe-Verleihung abgelehnt. Die Produzenten der beiden Galas haben zuvor versucht, die nun schon sechs Wochen streikenden US-Drehbuchautoren zum Arbeiten zu bewegen.

Die Folgen könnten verheerend für die Shows sein: Alle Texte, ausgenommen die Dankesreden der Stars, sind den kreativen Köpfen der Autoren zuzuschreiben. Sogar Oscar-Moderator Jon Stewart, selber Mitglied der WGA, ist es untersagt seine Gags selber zu schreiben.

Auch wird ein solidarisches Fernbleiben von vielen Hollywood-Stars erwartet. Die Oscar-Akademie AMPAS prüft derzeit verschiedene Optionen, um die Show im bekannten Standard zu präsentieren. Beim Autorenstreik im Jahr 1985 waren es letztlich die AMPAS-Manager, welche das Oscar-Skript verfassten.


WebReporter: Freakez
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Hollywood, Autor, Oscar, Gewerkschaft
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2007 13:03 Uhr von Freakez
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine erste News, bitte bombt mich zu mit Tipps, Ratschläge, Kritik und all die Sachen, ich nehme gerne alles an. :) Zum Thema: Richtig so. Wie in der Quelle erwähnt, sind die Oscars schließlich auch eine Werbeveranstaltung der großen Studios. Warum also aus dem Streik ausbrechen?
Kommentar ansehen
20.12.2007 19:48 Uhr von drgary
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen sie doch streiken: Wie schön wäre das mal eine Sendung eines spontanen Moderators zu sehen, der sich selbst auf die Sendung vorbereitet und spontan auf Situationen reagiert.

Einige Sendungen wären so wohl um einiges besser. Schon mal wegen der Unberechenbarkeit.
Kommentar ansehen
20.12.2007 22:14 Uhr von pippin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@drgary: Da stimme ich voll und ganz mit dir überein.
Vielen Shows fehlt einfach das Überraschende und ich bin mal gespannt, ob die Show von Jay Leno ohne vorgeschriebenes Skript funktioniert.

@autor: Also für die erste News ist diese echt gut gelungen.
Mach weiter so und es besteht noch Hoffnung für SN endlich wieder mehr Niveau reinzukriegen!
Kommentar ansehen
21.12.2007 15:47 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blöden Autoren: Mir is eigentlich egal was deren Problem is, wichtig is nur das sie endlich aufhören zu streiken damit endlich : Prison break, Heroes, Lost und die siebte Staffel 24 weiter geht.
Das is das wichtigste, alles andere is mir Ladde.
Kommentar ansehen
21.12.2007 22:46 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel klingt so, als ob die Autoren die Oscars nicht weiterschnitzen dürften :)
Kommentar ansehen
24.12.2007 20:39 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da werden doch noch andere: Ghostwriter ohne Arbeit sein. Die könnten sich dann zusätzlich was verdienen.
Schauspielern könne sie ja die Stars, dann sollen sie halt mal die Laudatio frei weg von der Leber formulieren. Da lob ich mir so einige markante Rhethoriker wie Wehner oder Strauß, die aus dem Stehgreif ihr Reden formulierten und nicht wie der ehemalige ..Ähh...Ministerpräsident aus Bayern

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?