19.12.07 19:25 Uhr
 736
 

Lokführergewerkschaft beendet Gespräche mit Deutscher Bahn ergebnislos

Die Gewerkschaft der Lokomotivführer hat die Gespräche mit der Deutschen Bahn aus bisher unbekannten Gründen beendet. Eine am Donnerstag stattfindende Pressekonferenz soll daher für Klarheit sorgen.

Die Bahn kann die Entscheidung der GDL nicht nachvollziehen. Auch ein für den 19.12.2007 geplantes Treffen der drei Gewerkschaften Transnet, GDL und GDBA wurde von Seiten der GDL-Führung abgesagt.

Offiziell hat die GDL die Gespräche noch nicht für gescheitert erklärt. Daher drohen bisher noch keine weiteren Streiks im Bahnverkehr.


WebReporter: robertmey
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Bahn, Gespräch, Lokführer
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2007 20:46 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen mal: beide Spitzenverhandler Mehdorn und Schell in den Ruhestand schicken vielleicht kommen sie dann "zu Potte"

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?