19.12.07 19:25 Uhr
 735
 

Lokführergewerkschaft beendet Gespräche mit Deutscher Bahn ergebnislos

Die Gewerkschaft der Lokomotivführer hat die Gespräche mit der Deutschen Bahn aus bisher unbekannten Gründen beendet. Eine am Donnerstag stattfindende Pressekonferenz soll daher für Klarheit sorgen.

Die Bahn kann die Entscheidung der GDL nicht nachvollziehen. Auch ein für den 19.12.2007 geplantes Treffen der drei Gewerkschaften Transnet, GDL und GDBA wurde von Seiten der GDL-Führung abgesagt.

Offiziell hat die GDL die Gespräche noch nicht für gescheitert erklärt. Daher drohen bisher noch keine weiteren Streiks im Bahnverkehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robertmey
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Bahn, Gespräch, Lokführer
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2007 20:46 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen mal: beide Spitzenverhandler Mehdorn und Schell in den Ruhestand schicken vielleicht kommen sie dann "zu Potte"

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?