19.12.07 16:19 Uhr
 1.317
 

FC Bayern: Wechsel von Lucio nicht ausgeschlossen

Lucio, Abwehrspieler bei Rekordmeister FC Bayern München und Kapitän der brasilianischen Nationalmannschaft, schließt einen Wechsel ins Ausland nicht aus.

Gerne würde er früher aus seinem bis 2010 unterschriebenem Vertrag bei den Bayern aussteigen.

Lucio werde Deutschland 2010 sicher verlassen, am liebsten nach Spanien oder Italien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eero
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Bayer, Lucio
Quelle: sportbild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2007 23:41 Uhr von StoWo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Vertrag: Ein Vertrag ist keine Verhandlungssache! Vertrag bis 2010? Ist zu erfüllen, fertig!

Immer diese dämlichen Spekulationen seitens der Spieler um Druck auf den Verein zu machen. Wenn solche Aussagen an die Öffentlichkeit treten, sollte sofort mit empfindlichen Geldstrafen reagiert werden.
Kommentar ansehen
20.12.2007 01:14 Uhr von Choledochus74
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Gibt es zwei Luca Toni´s? Ich war bisher der Meinung Herr Toni wäre italiener.
Kommentar ansehen
20.12.2007 04:47 Uhr von brianstorm
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
fc hollywood: ja,kann ich gut verstehen. bayern hat schon seit ewigkeiten nix mehr gerissen und die denken immer noch, die können ganz oben mitspielen...ich sag nur uefa cup.
Kommentar ansehen
20.12.2007 08:20 Uhr von stereojack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
genau: seit ewigkeiten nichts mehr gerissen... 20 jahre ist der letzte titel her... ach ne, warte, das war ja schalke...

aber hauptsache was gegen die bayern sagen.

Lucio bleibt wahrscheinlich genauso wie jetzt auch auf einmal der Sangnol ;)

Lucio muss doch denn neuen Breno "erziehen" ;)
Kommentar ansehen
20.12.2007 10:07 Uhr von LinkeKlebe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: "seit ewigkeiten nichts mehr gerissen... 20 jahre ist der letzte titel her... ach ne, warte, das war ja schalke..."

Schalke hat doch erst 97 den Uefa Cup gewonnen. Damit hast du bewiesen, dass du keine Ahnung vom Fussball hast. Und Lucio sollten die Bayern wirklich bald abgeben, der wird zur Zeit immer schlechter und so gut wie in Leverkusen ist er eh nie wieder gewesen.
Kommentar ansehen
20.12.2007 10:48 Uhr von stereojack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
97 uefa sieger: oh ja, ist ja nur 10 jahre her... was kümmert mich denn schalke...und dfb pokal haben sie sogar erst gestern gewonnen..

dann stimmt meine aussage also genauso wenig, wie die, dass bayern seit ewigkeiten keinen titel mehr gewonnen hat... ups

um genau zu sein, ist bayerns letzter titel sogar frischer als der von stuttgart... herbstmeisterschaft nicht gerechnet...
Kommentar ansehen
20.12.2007 22:52 Uhr von HammyGirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lucio: will ins Ausland gehen, weil er sich in Deutschland "wie Häftlinge der tiefen Temperaturen, Gefangene der Kälte" fühlt. Wer´s glaubt, wird seelig. In Spanien und Italien ist es im Winter nicht viel wärmer als hier.
Kommentar ansehen
22.12.2007 23:59 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: unterschreibt er erst einen vertrag bis 2010 und will dann doch wechseln............

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?