19.12.07 13:14 Uhr
 5.928
 

Microsoft: Update führt zu Problemen mit Internet Explorer

Das von Microsoft am 11. Dezember veröffentlichte Sicherheits-Update führt bei vielen Nutzern zu Problemen mit dem Internet Explorer.

Benutzer des IE 6 und IE 7 unter Windows XP SP2 sowie IE-7-Nutzer unter Windows Vista seien betroffen.

Die Probleme reichen vom nicht mehr möglichen Aufbau von Internetseiten bin hin zum kompletten Absturz des Webbrowsers. Microsoft sei dabei, das Problem zu untersuchen sowie eine Lösung zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eero
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Microsoft, Update, Problem, Internet Explorer, Explorer
Quelle: computer.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2007 13:21 Uhr von Tyfoon
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
lol: Ich liebe solche News über Microshit ;) - Firefox forever!!!
Kommentar ansehen
19.12.2007 13:33 Uhr von Teufelsgeiger
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
auch ich: als langjähriger opera-user kann darüber nur müde lächeln...
Kommentar ansehen
19.12.2007 13:33 Uhr von ive_beaten_tetris
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
bald ist es soweit: diese aussage tarnt doch nur die eigentliche tatsache dass ms kurz davor ist das langwidrig gescheiterte projekt "IE" endlich abzuwerfen :D
Kommentar ansehen
19.12.2007 15:18 Uhr von TekTonik
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mir fällt da ein Spruch von meinem Opa ein dreimal abgeschnitten und immernoch zu kurz. Updates für (oder gegen Sicherheitslücken) immer wieder, Mehr Firlefanz statt nützlichem. Leider muss ich beruflich dem MSIE nutzen. Privat bin ich den Entwicklern von Firefox seeeehr dankbar.
Kommentar ansehen
19.12.2007 15:54 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Mal ehrlich zu Firefox einige meiner Kunden hatten Probleme mit dem IE, worauf ich ihnen riet den Firefox zu installieren.
Allgemein bekam ich zu hören, dass Firefox noch unstabiler lief als der IE und sehr oft ohne erkennbaren Grund abstürzte.
Ich kenne niemanden der den Firefox nach wenigen Tagen nicht wieder runtergemacht hätte und wieder den IE nahm.

Genauso schnell wurde aber auch Opera zugunsten des IE wieder entfernt.

Ich denke mal: Viele stören sich nur daran, dass auf dem IE "Microsoft" steht ...
Kommentar ansehen
19.12.2007 16:04 Uhr von bueyuekt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm Die Probleme kann ich nicht bei mir bestätigen.

Habe daheim Opera, Firefox und IE6 am laufen.
Opera gefällt mir persönlich besser als Firefox.
Aber meistens nehme ich IE6.

Er ist unproblematischer, da die webseite auch trotz Fehler
in der Programmierung, angezeigt wird :)
Kommentar ansehen
19.12.2007 16:17 Uhr von SenkiRenegade
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Thomas: Ich nutze Privat Opera (seit 3 Jahren) und auf Arbeit Firefox (2 Jahre). Jedesmal wenn ich den IE nutzen muss könnt ich *****.

Allein schon, das da kein STOP button mehr ist (IE7), zumindest hab ich ihn noch nicht gefunden. Man verklickt sich, die Seite dauert bischen länger und man sitzt da und wartet.

Von Popup/Layer Blocker ganz zu schweigen (ja, gibt es, aber nicht so gut), Operas Mailclient (Rudimentär, aber ausreichend) und der PHANTASTISCHE Downloadmanager von Opera.

Niemals IE

P.S. bei jedem, wo ich an den Rechner kam, hab ich Opera installiert, und keiner hats wieder weggemacht (oder mich gefragt wie das geht :-))
Kommentar ansehen
19.12.2007 16:34 Uhr von MarioMetzl
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Microsoft denkt, sie programmieren für die Welt aber in wirklichkeit halten sich die Programmierer an Standards - und diese sind natürlich wie immer nicht vom IE eingehalten ;)
In diesem Sinne.. FireFox und gut is...
mfg
Kommentar ansehen
19.12.2007 17:52 Uhr von K.haos
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@thomashambrecht: Ich benutze jetzt seid bald 2,5 Jahren den Firefox und muss sagen bis auf ein paar Abstürze war nie etwas und dazu gibts ja beim Firefox die automatische Sitzungswiederherstellung.
Abgesehn davon, würde ich keinem einen PC hinstellen der den Firefox innerhalb von ein paar Wochen mehr als einmal zum absturz bringt.
In diesem sinne
mfg
Kommentar ansehen
19.12.2007 19:00 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@K.haos ich verkauf meinen Kunden keine PCs sondern Dienstleistungen (siehe Profil). Da ich 5 Jahre als Netzwerkadmin gearbeitet habe rufen halt die Kunden manchmal an und fragen mich - privat - um Rat.

Aber auch bei mir spinnt der Firefox. Hingegen läuft der IE ohne Probleme.
Vielleicht liegts daran, dass wir alle in verschiedenen Firmennetzwerken mit Servern und Proxys arbeiten quasi über gut gesichertes LAN ins Netz gehen.
Möglich, dass der IE und der Firefox anders arbeiten als mit einem Heim-PC.
Kommentar ansehen
19.12.2007 22:01 Uhr von norris2008
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Microshit Windoof Internet Expander ^^: Tja, da lobe ich mir mein Firefox :)

" Microsoft sei dabei, das Problem zu untersuchen sowie eine Lösung zu finden."

Jo, der ehrliche Benutzer, der sich eine ORIGINAL-Lizenz gekauft hat, muss Konkurrenzprodukte annehmen, da der neue Patch bestimmt wieder lange dauert.
Kommentar ansehen
19.12.2007 22:31 Uhr von Chaosmaster2411
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wozu lange nach ner Lösung suchen? Die Lösung ist so einfach! Die sollten den Leuten einfach Empfehlen, Firefox zu installieren. Schon is das Problem gelöst :D

Ich benutze Firefox auch schon sehr lange und hatte nie Probs damit! Kann mir nich erklären, warum der mehrmals hintereinander abstürzen sollte...
Kommentar ansehen
19.12.2007 22:58 Uhr von outis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Firefox/Lynx User: Ich kann mich ueber Firefox nicht beschweren, es laeuft alles perfekt. Vor allem die vielen Addons wie WebDeveloper, NoScript und Adblock Plus sind gigantische Vorteile von meinem Lieblingsbrowser. Aber wenn es mal schnell gehen soll schwenke ich direkt auf Lynx um. :)
Kommentar ansehen
20.12.2007 14:14 Uhr von hboeger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unglaubwürdig: was haben die Leute nur für seltsame PC´s, ich das in der News beschriebene Problem nicht bestätigen.
Anscheinend muss ein jeder bei "Microsoft" sofort los schreien und lamentieren, eine widerliche Modeerscheinung.
Kommentar ansehen
20.12.2007 14:59 Uhr von srajek
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@SenkiRenegade: Wer suchet der findet.
Im IE7 sind neben der Adresszeile einfach 2 Buttons.
1x Doppelpfeil (=Reload) und einmal X (=Stop).
Ansonsten kann das Laden der Seite auch mit ESC sofort gestoppt werden.

@hboeger
Es gibt schier unendliche Kombinationen von Hard-, Software und Treibern. Nicht jede 08/15 "Standard-Installation" ist auch gleichzeitig für alle User gültig. Bestimmte Treiber können bei Updates schnell zu Problemen in der Stabilität führen, und kein Hersteller kann auch im Vorwege bereits alle Kombinationen und Möglichkeiten testen.
Das gilt für MS ebenso wie für alle anderen.
Wichtig ist m.E. nur, dass im Anschluss die Informationspolitik stimmt, und die auftauchenden Probleme möglichst kurzfristig auch für "exotische" Configs gelöst werden.
Hier wiederum könnte sich m.E. mancher Hersteller von MS noch was abgucken.
Kommentar ansehen
20.12.2007 15:08 Uhr von FrontFloater
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Einsatz zählt: Ich bin im Privaten auch ein treuer Firfox Anwender (und ja, auch der kann mal abrauchen).
In Firmennetzwerken hat das Teil aber heute kaum noch eine Chance, haupsächlich weil es keine vergleichbaren Möglichkeiten gibt, ihn über Policies zu steuern, wie dies beim IE machbar ist.
Damit sind solche Update Probleme schon relevant, weil für viele nicht zu umgehen. Gut, im Firmenumfeld wird auch die Workstation nicht unbedingt automatisch gepatcht, aber dennoch hängt man dann stark von schnellen Updates/Fixes von MS ab.
Allerdings würde auch ich sagen, daß Big M hier einiges dazugelernt hat und vorbildich schnell reagiert. Ich glaube, das dafür notwendige Investment können sich manche gar nicht vorstellen.
Kommentar ansehen
20.12.2007 21:47 Uhr von Cap San Diego
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nix neues von Microsoft Dank Mozilla Firefox und Opera ist mir das erspart geblieben. ;) Bin begeisterter Benutzer seit 6 Jahren von den beiden Browsern. Erster ist sehr gut bei abstürzen und hängern, sofern es mal eintrifft. Bei Wiederherstellung von Seiten... :)
Kommentar ansehen
21.12.2007 12:35 Uhr von eagle55
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe auf diese Meldung gehofft: Bei mir stürzt das auch seit den Updates ständig ab. Hab sofort an einen Zusammenhang mit den Updates gedacht und bin jetzt einigermaßen froh, dass das Problem von MS ausgelöst wurde und nicht durch Viren.
Dachte die testen lange und ausgiebig ihre Updates? Scheint wohl nicht so der Fall zu sein.
Die User sind wohl die Tester...
Kommentar ansehen
22.12.2007 14:20 Uhr von heliopolis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Problem: Ich kann mich eigentlich nicht beklagen, weder über Firefox, noch über den IE. Es ist leider einmal so, dass Firefox nicht mit allen Seiten des Internets klar kommt und so ist der IE eine sinnvolle Ergänzung. Insbesondere, da man mittels IETab das Browserfenster des Internet Explorers direkt in Firefox starten kann.

Wenn ein Browser, insbesondere Firefox abstürzt, dann liegt das nicht immer an dem Browser selbst, sondern irgendeiner Erweiterung. Und die ist vielleicht falsch konfiguriert. Wenn ich das Chaos auf den Rechnern mancher meiner Kunden betrachte, wundert mich bisweilen, dass da überhaupt noch ein Programm startet.
Kommentar ansehen
26.12.2007 13:31 Uhr von cruelannexy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das einzige fehler an IE ist das IE selbst und die 7 version ist meiner meinung noch schlimmer als die 6te... diesen müll nutze ich privat gar nicht... Letztens gabs ein spass in datenbanken unterricht wo der Lehrer eine DB in html eingebunden hat und verzweifelt versuchte es mit IE7 zu öffnen... IE gab nur ein speicherfehler raus und verabschiedete sich. 2 wochen hat er dran gesessen um es wieder hinzukriegen und hats dann aufgegeben nachdem er es auch zuhause bei seinem vista müll versucht hat und es auch nicht funktionierte. Mit IE6 funktionierte es dagegegn einwandfrei. Auf die anmerkung von mir dass es gor ni gehen wird weil es an IE liegt lächelte er nur... Naja was soll man dazu sagen IE ist müll! Kein normaler mensch nutzt das fürs surfen, zumindenst kenn ich niemand ders freiwillig nutzt!

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?