19.12.07 11:33 Uhr
 146
 

Magna Charta kam bei Sotheby's für 21 Millionen Dollar unter den Hammer (Update)

Eine mehr als 700 Jahre alte, rare Ausgabe der Magna Charta wechselte am gestrigen Dienstag in New York für über 21 Millionen Dollar (etwa 14,6 Millionen Euro) den Besitzer. Die Versteigerung fand im berühmten Auktionshaus Sotheby's statt.

Das von Hand geschriebene Exemplar stammt aus dem Jahr 1297 n. Chr. und ist laut einer Mitteilung von Sotheby's eins der noch 20 vorhandenen Ausgaben der Magna Charta. Dabei soll es sich um das einzige Exemplar handeln, welches je unter den Hammer gekommen ist.

Die Perot-Stiftung in den USA hatte das Exemplar der Magna Charta zum Verkauf angeboten gehabt. Der Auktions-Erlös soll wohltätigen Organisationen zugute kommen. Das Auktionshaus war eigentlich von einem Gebot von 30 Millionen Dollar ausgegangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Dollar, Update, Hammer, Magna
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?