19.12.07 12:13 Uhr
 5.532
 

"elmex"-Forschung: Karies- bzw. Parodontose-Risiko wächst erheblich

Teil- sowie Vollprothesen werden immer weniger notwendig, da ältere Menschen ihre Zähne länger gebrauchen können. Obwohl dies eine gute Nachricht ist, hat es aber auch seine Nachteile.

Die Nachteile bestehen darin, dass das Risiko, Karies bzw. Parodontose zu bekommen, erheblich wächst. Speziell der Wurzelkaries nimmt bei älteren Erwachsenen zu. So hatte 2005 fast die Hälfte aller Deutschen im Alter von 65 bis 74 Jahren Karies oder eine Wurzeloberfläche-Füllung gehabt.

"Zum einen kann eine Zahnwurzel nach der chirurgischen Behandlung einer Parodontalerkrankung freiliegen, zum anderen kann das Zahnfleisch durch eine falsche Putztechnik mit einer zu harten Bürste im Laufe der Zeit regelrecht weg gebürstet werden", gab Bärbel Kiene von der "elmex"-Forschung bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Forschung, Risiko
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2007 18:19 Uhr von digitainer
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
@Autor:: Ich putze meine Zähne abends mit Elmex, morgens nehme ich aber doch noch lieber Aronal. Ist das so in Ordnung?
Kommentar ansehen
19.12.2007 22:48 Uhr von Hier kommt die M...
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
jup: nette Schleichwerbung..die news^^
Außerdem heisst es DIE Karies, nicht der Karies und was ist eine "Wurzeloberfläche-Füllung" ?

Und nächste Woche dann bitte eine vergleichbare Studie von Blend-a-med und Dentagard einreichen, damit es auch gerecht bleibt hier..lool
Nicht vergessen: für Kinderzähnchen eine von Blendi..die mit dem Bieber *g*
Kommentar ansehen
19.12.2007 23:16 Uhr von digitainer
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Besucht mal Digi auf seinen VK, blendend weisse, gesunde Zähnchen und sooo... sympathisch ist er auch...
Kommentar ansehen
20.12.2007 11:19 Uhr von vst
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
und das aronal: immer schön auf die dr. best drauf. gelle?
die mit der tomate.

ach aguirre. es wird nicht mehr besser.
Kommentar ansehen
20.12.2007 13:34 Uhr von BeatDaddy
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Die Krankheit nennt sich: Parodonditis....
Kommentar ansehen
20.12.2007 13:35 Uhr von BeatDaddy
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
falsch parodontitis
Kommentar ansehen
20.12.2007 14:08 Uhr von faboulous
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Würde mich wundern: wenn eine Firma, die Zahnpasta herstellt, mit einer gegenteiligen Studie ankommen würde. Das wäre besonders schlechtes Marketing.
Kommentar ansehen
20.12.2007 17:26 Uhr von bauernkasten
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also diese Alten früher hat man ihnen vorgeworfen, dass man ihnen Gebisse machen musste (eher wegen Mangelernährung im und nach dem Krieg), jetzt werden sie älter und haben ihre Zähne noch - und dann werden diese auch noch nach dem 70. Geburtstag schlecht und man muss sie flicken. Das machen sie sicher absichtlich!
(Ich hoffe, der Zynismus wurde verstanden.)
Kommentar ansehen
21.12.2007 09:05 Uhr von MegaTefyt82
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Soso, die "elmex"-Forschung sagt das das ist ja quasi wie, wenn die "Calgon" Research Laboratories feststellen, dass immer mehr Waschmaschinen verkalken.

...oder wie, wenn die "Fielmann"-Meinungsforschung herausfindet, dass Männer mit Brillen bei Frauen deutlich besser ankommen.

...oder wie, wenn die "BILD" davor warnt, dass lange Sätze mit viel Informationsgehalt das Gehirn schädigen können. ;)
Kommentar ansehen
08.01.2008 21:57 Uhr von HammyGirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es würde mich: aber wundern wenn elmex mit einer gegenteiligen Studie ankommen würde. Das wäre natürlich nicht sehr geschickt und schlecht fürs Geschäft..

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?