18.12.07 21:57 Uhr
 1.147
 

GB: Amy Winehouse wurde verhaftet

Die britische Polizei hat die Sängerin Amy Winehouse am heutigen Dienstag festgenommen.

Scotland Yard nahm die Musikerin aufgrund von Ermittlungen wegen Rechtsbehinderung fest. Wann sie entlassen wird, ist noch unklar.

Auch der Ehemann von Winehouse, Blake Fielder-Civil, befindet sich derzeit in Haft. Er soll einen Zeugen in Zusammenhang mit einer Anklage wegen Körperverletzung beeinflusst haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: websittich
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Großbritannien, Amy Winehouse
Quelle: www.max.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Häufchen Kot von Amy Winehouse in Museum ausgestellt
Amy Winehouses Mutter: "Sie drückte sich Zigaretten auf Wange aus"
Ex-Verlobter von Amy Winehouse rastet aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2007 22:36 Uhr von Jimyp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Eine echt kranke und kaputte Familie. Ich wette, die wird in ein paar Jahren verarmt und drogensüchtig irgendwo hinvegetieren!
Kommentar ansehen
18.12.2007 23:22 Uhr von moranet
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
war doch klar: oder nur eine Frage der Zeit. Die Behörden können ja nicht ewig tatenlos zusehen wie sogenannte Stars und Sternchen gegen geltende Gesetze mehr oder weniger vor der Cam verstoßen.
Kommentar ansehen
18.12.2007 23:31 Uhr von blub
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Bitteeee lasst diese erbärmliche Figur niemals wieder aus dem Gefängnis raus damit wir ihre dummen Nachrichten nicht hören oder lesen müssen. Diese drogensüchtige Göre sollte auch nicht mehr singen....Ein Star muss ein Vorbild sein und kein Affee das ständig in den Medien rumschwirrt wie der Pete Doherty.....Bitte lasst sie niemals wieder frei :-)
Kommentar ansehen
19.12.2007 08:10 Uhr von _speznaz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Geschichte lehrt Wie schon Elvis und Kurt Cobain wird sie erst dann die höchste Stufe des Star-Daseins erreicht haben, wenn sie sich umgebracht hat!
Kommentar ansehen
19.12.2007 08:14 Uhr von vst
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
eigentlich schade: sie ist eine exzellente musikerin.

ich würde gerne wissen wieso und weshalb, aber die quelle gibt auch nichts her.

wegen rechtsbehinderung. das kann alles oder nichts sein.

da hatten es die jungs und mädls in den 60ern einfacher.
die gingen völlig zugedröhnt auf die bühne, zogen ihre mucke ab und keinen interessierte es ob sie zugedröhnt waren oder nicht.

heute ist alle welt hinter ihnen her.
Kommentar ansehen
19.12.2007 09:13 Uhr von Rainer007
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@blub: Genau, alle Künster/Stars die Drogen genommen haben, hätte man auch in der Vergangeheit schon aus dem Verkehr ziehen müssen.. wie Jimmy Hendrix, Bob Marley, Janis Joplin, Dali, Van Gogh und viele andere.. ;-)

Mal im Ernst, mir tut sie Leid.. Ihr Musik ist auch klasse.. hoffentlich geht sie nicht an den Drogen zu Grunde..
Kommentar ansehen
19.12.2007 09:25 Uhr von RupertBieber
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
find ich auch sie ist eine der besten Sängerinnnen der letzten Jahre und hebt sich durch ihren eigenen Stil wohltuend vom übrigen Einheitsbrei ab...
Dass sie jetzt in Haft sitzt könnte ihr nur gut tun, mal eine zeitlang keine Drugs und Alk mehr und geregelte Mahlzeiten. Vielleicht haben sich ja auch ein paar Freunde von ihr ein Herz gefasst, der Polizei angerufen und denen gesagt, man solle sie bitte in "Schutzhaft" nehmen - bevor schlimmeres passiert. Wäre wirklich schade wenn sie ein ähnliches Schicksal ereilen würde wie Jimmy-H.....Jim-M....Janis...usw...
Kommentar ansehen
19.12.2007 10:22 Uhr von FrontFloater
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich traurig: Es ist ja nun nicht unbedingt so, daß Drogenkonsum und abgedrehter Lebenswandel ein Garant für künstlerischen Erfolg oder Qualität wäre, aber im umgekehrten Sinne ist ein gewisser Zusammenhang nicht zu verleugnen.

Es sind gerade die besten Künstler in der Geschichte, die psychisch eher instabil waren. Auch ohne etwas grobe Vereinfachung "Genie und Wahnsinn liegen eng beieinander" zu bemühen, kann man vermutlich davon ausgehen, daß nicht gerade die psychisch unanfälligsten Leute gerade die kreativsten und empfindsamsten Mitmenschen sein werden. Beides aber sind Grundvorraussetzungen für wirklich gute Künstler.

Klar fällt es leicht, sich über Eskapaden wie die von A. Winehouse auszulassen und ihr die Pest an den Hals zu wünschen, aber ich persönlich lege keinen gesteigerten Wert darauf, die Künstlerszene um all diejenigen zu bereinigen, die solcherlei Probleme haben. Was bleibt ist nämlich Mittelmäßigkeit (gut, die ist es die heute vielfach den Erfolg hat, aber es gibt zum Glück noch genug Ausnahmen).

Solche Leute werden immer polarisieren und das ist auch gut so. Da bracuht man nicht nur in die 60er scheuen, das war schon immer so, wenn wir uns Leute wie Mozart, van Gogh, etc. ansehen.

Ich würde mir wünschen, A. Winehouse bekommt nochmal die Kurve und hat etwas Zeit, sich noch weiter zu entwickeln. Künsterisch ist sie auf jeden Fall wirklich hervorragend und so ein Verlust tut mir persönlich weh.
Kommentar ansehen
19.12.2007 10:43 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FroantLoader: gut geschrieben! Danke.
Du bringst es auf den Punkt. Es sind diese Erscheinungen, die mit sich selbst immer an der Kante leben und immer drohen umzukippen - die aber im Endeffekt auch nur ihren eigenen Weg gehen wollen - authentisch....und das polarisiert und ruft verhöhnende Neider hervor, die sich nie trauen würden aus ihrer geborgten Sicherheit auszubrechen und ein Leben in Totalität zu führen...

Meinen Respekt und meine Achtung hat sie....weil sie ist wirklich verdammt gut....und ehrlich...

:-)
Kommentar ansehen
19.12.2007 12:37 Uhr von LoneZealot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr gut: Einsperren und möglichst lange weg mit der.
Danach Zwangseinweisung in psychiatrische Klinik.
Kommentar ansehen
19.12.2007 16:21 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besser so: Das kann nur gut sein für die Winehouse. Hoffentlich bleibt sie für ein paar Tage hinter Gittern und kommt endlich mal zur Ruhe.
Kommentar ansehen
19.12.2007 16:22 Uhr von HunterS.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@LoneZealot: Und warum?
Kommentar ansehen
19.12.2007 18:49 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amy Winehouse: is die heisseste Nummer seit Nofretete und Eleonor Rigby...
danke für den link und die pics....wohttp://www

an Amy kommt nicht mal annnähernd eine dieser "United Hupfdoles" heran...

boaahh..wasn Weib....
Kommentar ansehen
20.12.2007 09:07 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ich nicht wusste: in gb wird jeder der eine aussage macht erst mal festgenommen.
außerdem ging amy freiwillig zur polizei um eine aussage zu machen in dem wissen, dass sie festgenommen wird.

also wieder mal alles aufgebauscht

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Häufchen Kot von Amy Winehouse in Museum ausgestellt
Amy Winehouses Mutter: "Sie drückte sich Zigaretten auf Wange aus"
Ex-Verlobter von Amy Winehouse rastet aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?