18.12.07 11:26 Uhr
 298
 

Wuppertal: Wohnhausbrand - Zwei Todesopfer

Im Wuppertaler Stadtteil Hecklinghausen sind bei einem Wohnhausbrand in der Nacht auf den heutigen Dienstag zwei Personen getötet worden.

Wie aus einer Mitteilung der Polizeibehörde hervorgeht, gibt es noch keine Erkenntnisse darüber, wie es zu dem Wohnhausbrand kommen konnte.

Gleichfalls blieb auch noch im Unklaren, um wen es sich bei den Getöteten genau handelt.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Todesopfer, Wuppertal, Wohnhaus
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2008 14:21 Uhr von EduFreak
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
die familie braucht spendengelder. wie wärs mit den 195.000 euro von dem ludwigshaven-brand, die zusammengesammelt wurden. sie waren ja auch selber schuld, wenn sie illegal strom anzapfen, dadurch ein brand ausbricht, bei dem ein paar bewohner sterben und man alles auf die NAZI-feuerwehr und auf die NAZI-politiker schiebt.

wie wärs, wenn sich mal nicht die deutschen um die integration der ausländer bemühen, sondern die ausländer selber. bei mir (deutschrusse) hats ja auch geklappt -> 11. klasse, gymnasium, deutsche und ausländische freunde etc.
Kommentar ansehen
26.02.2008 14:21 Uhr von EduFreak
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die familie braucht spendengelder. wie wärs mit den 195.000 euro von dem ludwigshaven-brand, die zusammengesammelt wurden. sie waren ja auch selber schuld, wenn sie illegal strom anzapfen, dadurch ein brand ausbricht, bei dem ein paar bewohner sterben und man alles auf die NAZI-feuerwehr und auf die NAZI-politiker schiebt.

wie wärs, wenn sich mal nicht die deutschen um die integration der ausländer bemühen, sondern die ausländer selber. bei mir (deutschrusse) hats ja auch geklappt -> 11. klasse, gymnasium, deutsche und ausländische freunde etc.
Kommentar ansehen
26.02.2008 14:23 Uhr von iTosk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@EduFreak: Zack, Bumm. Das solltest du mal bei den ganzen Integrationsdiskussionen in den anderen News rauslassen.


Stimme dir auch vollkommen zu in allem was pben aufgeführt wurde.
Kommentar ansehen
26.02.2008 15:06 Uhr von cosimonoz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich behaupte: jetzt einfach mal es war ein ausländer der das ganze angefackelt hat und das unbekannte brandopfer ist ein deutscher, und siehe da-, keine sau wird es interesieren oder?

Spendet der Familie des opfers mal 195.000euro, ich hab gehört das ist jetzt so bei brandanschlägen ;)

ACHTUNG: Dieser post enthält ironie!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?