18.12.07 12:19 Uhr
 962
 

Hedge-Fonds in Rekord-Größe geplant

Die Investmentbank Goldman Sachs legt einen neuen Investmentfonds auf, einen Hedge-Fonds.

Das Gesamtvolumen des Fonds soll zehn Milliarden Dollar betragen. Der bisher größte Hedge-Fonds liegt bei sieben Mrd. Dollar.

Die Investmentbank gründet den Fonds trotz der US-Kreditkrise, die es Hedge-Fonds nicht unbedingt leicht macht, frische Gelder einzusammeln.


WebReporter: www.info-canada.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord, Größe, Fonds
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2007 10:53 Uhr von www.info-canada.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bisher habe ich von Hedge Fonds immer die Finger gelassen, das ganze war mir nie so ganz geheuer. Ich werde es auch in Zukunft nicht machen, die Schwankungen sind einfach zu groß.
Kommentar ansehen
18.12.2007 14:38 Uhr von Oberhenne1980
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Ich denke, dass ich es wagen werde. Jedoch nur mit einem "kleinen" Betrag.
Habe mir neulich schon an Optionsscheinen die Finger verbrannt. Wobei ein vorheriger Versuch von Erfolg gekrönt war.
Kommentar ansehen
18.12.2007 15:14 Uhr von HFooH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hehe der FONDs wird nicht trotz, sondern wegen: der US-finanzkrise aufgelegt... wahrscheinlich ist einer oder sind mehrere der fonds die in diesem megafonds aufgehen schon längst zahlungsunfähig.^^

mal schauen ob sie damit durchkommen *lach*

und hmm ja... im gegensatz zur quelle glaube ich das auch goldman sachs einige leichen im keller hat ^^ und dieser mega-fonds macht mich nur noch misstrauischer...

in den usa ist unter den fonds ne richtige fusionswelle ausgebrochen... vorallem unter denen die im kredithandel tätig waren^^ und die dinger werden immer größer :D

ähnlich wie damal das subprime geschäft...

ich wäre vorsichtig...

P.S. ihre aktienkurse haben sie mit der ankündigung jedenfalls erstmal in die höhe getrieben...
Kommentar ansehen
18.12.2007 15:24 Uhr von Oberhenne1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon richtig: Schon richtig....aber im Aktiengeschäft kann es Dich jeder Zeit erwischen. Und wenn man bei dem Fonds mal mit 500-1000 Euro mitgeht, hält sich der "Verlust" ja noch in Grenzen.
Kommentar ansehen
18.12.2007 15:32 Uhr von sub__zero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@HFooH: mit der Vermutung liegst du vielleicht gar nicht so schlecht.

Wahrscheinlich will man sich auf Lauer legen, wenn die ersten großen Fonds, Banken und Versicherungen in den USA pleite gehen, um sie billig einzusammeln.
Kommentar ansehen
18.12.2007 15:32 Uhr von Oberhenne1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Darüber hinaus: Der Gewinn von Goldman Sachs im 4. Quartal liegt weit über den Erwartungen, von daher könnte der Fonds wirklich keine schlechte Anlage sein.
Kommentar ansehen
18.12.2007 16:47 Uhr von Das allsehende Auge
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin dabei: Ich aber darauf setzen, dass er Craschen wird. Also das sind 10.000 gut angelegte Dollars, wo Millionen rausspringen werden. Entweder hab ich damit meine 2. Millon - mit sowas gemacht oder es wird mal mein Erbe, oder dessen Erbe wird von diesem Crash profitieren. Denn der Crash kommt, das steht fest wie das Amen in der Kirche.

Googlevideo was zeigt was passieren wird

Unser Geldsystem - Ein System mit Verfallsdatum
http://video.google.com/...

und ne News die Aufschluss gibt wie man davon profitiert

Hedgefonds setzten auf US-Immobilienkrise und machten Milliardengewinne
http://www.shortnews.de/...

Nebenbei hab ich noch ne Rechnung offen mit Mr. Goldman & Mr. Sachs.
Kommentar ansehen
18.12.2007 17:16 Uhr von Oberhenne1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll heissen? Du willst tausende Euro in Put-Optionen oder dergleichen stecken, oder wie?
Kommentar ansehen
18.12.2007 20:04 Uhr von tertius
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Spekulanten an die Laterne: hieß es früher mal. Ein Strick, ein Baum oder eine Laterne und das Problem war gegessen.
Heute ist der Spekulant ein angesehener Mitbürger im Nadelstreifen und Vorbild der gesamten Menschheit.
Ja, so ändern sich die Zeiten.

Aber manchmal, so im Traum kommen die Erinnerungen an die gute alte Zeit.
Kommentar ansehen
18.12.2007 22:38 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hedge-Fonds...da: kann ich gleich in die Spielbank nach Marienbad fahren.
Hopp oder Top. Rot oder Schwarz. Für kleine Leute lieber Festverzinsliche, als solche Risiken eingehen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?