17.12.07 19:01 Uhr
 918
 

Russland: Das Land will wieder eine führende Rolle in der Welt spielen

Nach den Parlamentswahlen in Russland führte Wladimir Putins Partei "Einiges Russland" in Moskau ein Wahl-Kongress ab. Der Wunschkandidat Putins für das Präsidentenamt heißt Gryslow Medwedew, er wurde bei diesem Wahl-Kongress als Präsidentschaftskandidat nominiert.

Obwohl Medwedew noch nicht einmal Parteimitglied bei Einiges Russland ist, wurde er einstimmig als Kandidat gewählt. Putins Wahl zum späteren Ministerpräsidenten wurde vom Boris Gryslow, dem Vorsitzenden der Partei, als "selbstverständlich" bezeichnet.

Putin und Medwedew hielten Reden, in denen sie sich gegenseitig unterstützten. Medwedew will, dass Russland eine führende Rolle in der Welt übernimmt, was aber nur mit Hilfe Putins gelingen wird. Putin sagte über seinen Wunschkandidaten: "Das ist ein vertrauenswürdiger und ehrenhafter Mann."


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Welt, Russland, Land, Rolle
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2007 20:56 Uhr von thendo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was Klar ist: Sie sind und bleiben gegen Amerika !
Kommentar ansehen
17.12.2007 21:57 Uhr von georgyy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm dass stimtm so nicht ganz: @ thendo
Russland ist nicht unbedingt GEGEN Amerika, sondern hat nur eine etwa andere Meinung.
Ich meine, wer bitte ist den noch FÜR Amerika?
Bush und sein Sogenannter Bereiungskrieg, dass ich nicht lache, schaut euch dass an und ihr wisst was ich meine

http://video.google.de/...

Bericht über Amis und was die da so treiben, also ob dass den Frieden bringt lasse ich zu bezweifeln
Kommentar ansehen
18.12.2007 03:38 Uhr von retiari
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Um führend in der Welt zu sein sollte man sich auch "führend verhalten".
Kommentar ansehen
18.12.2007 06:56 Uhr von Lovejoy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Energie ich hoffe doch stark das wir in naher Zukunft auf Gas und Öl verzichten können und das Techniken wie Erdwärme, Solar und Photovoltaik efektiver werden.Somit wären wir nicht von Russland abhängig und die Russen schauen ins leere Gasrohr.
Kommentar ansehen
18.12.2007 09:03 Uhr von fardem
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ich auch: Ich will auch ein sack voller Geld...

Kriege ich das?

Wohl kaum - so auch in falle Russland
Kommentar ansehen
18.12.2007 09:42 Uhr von toffen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hm.. russland gegen usa zitat:
"...sollte man sich auch "führend verhalten"."

Das machen die USA auhc nicht gerade - dennoch zählen die zu den Weltmächten....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Forschung: Aus Geflügelkot kann Kunstkohle hergestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?