17.12.07 14:31 Uhr
 1.242
 

Bonn: Hanf-Plantage mit 300 Pflanzen entdeckt

Drogenfahnder konnten kürzlich in Bonn eine immense Anzahl an Hanfpflanzen sicherstellen. Die erntereife Menge hätte etwa zehn Kilogramm betragen und einen Marktwert von rund 100.000 Euro gehabt.

Etwa 300 Hanfpflanzen befanden sich in der Wohnung des bereits festgenommenen 26-jährigen Bonners, auf den die Ermittler durch Hinweise aus der Szene aufmerksam geworden sind.

Die Wohnung des Verdächtigen war zu einer kompletten "Indoor-Plantage" umgebaut worden. Ebenso stellte die Polizei technisches Equipment sowie weiteres Zubehör zur Aufzucht der Pflanzen sicher.


WebReporter: eero
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Entdeckung, Bonn, 300, Pflanze, Plantage, Hanf
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2007 14:45 Uhr von weedalicious
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Rechnung stimmt etwas nicht Demnach hätte jedes Gramm einen Wert von 10€. Da ich nicht denke, dass er das über-ott hatte, sind die Angaben wohl etwas übertrieben :D
Kommentar ansehen
17.12.2007 14:48 Uhr von wilbur245
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
zum Eigengebrauch: und medizinisch........schade.
Kommentar ansehen
17.12.2007 14:50 Uhr von Eero
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@weedalicious: Nunja, ein Preis von 10 Euro pro Gramm ist schon nicht recht selten.

Was meinst du mit mit "über -ott"?
Kommentar ansehen
17.12.2007 14:55 Uhr von weedalicious
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Eero: Ok - mittlerweile - magst du Recht haben. Früher war alles besser, die Inflationsrate schlägt sogar hier zu =/
Wollte damit gemeint haben, dass er in Bezug auf Größe und Menge seiner Plantage, nicht die besten Sorten parat hatte, womit der Preis von 10€ gerechtfertigt sein würde. Ich denke hier wurde mal wieder zum Schaden der Konsumierenden und überhaupt des Grases kräftig übertrieben, um es schlechter darstellen zu lassen.
Ott = Gras - über-ott = gutes Ott ;)
Kommentar ansehen
17.12.2007 15:06 Uhr von Eero
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@weedalicious: Also den Begriff kannt ich echt noch nicht...

nur noch mitm p davor ;)
Kommentar ansehen
17.12.2007 16:13 Uhr von Loki-Lyesmith
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
soll´n den mist endlich erlauben: oder hat das verbot schonmal jemanden abgehalten?

und bevor hier wieder einer moralapostelt von wegen das pöse pöse weed.... ja es ist ungesund das zu rauchen (einstiegsdroge lass ich nicht gelten; springt ja auch keiner vom 10ner wenn er noch net schwimmen kann)
aber meiner meinung nach überwiegen die vorteile sowohl medizinisch als auch wirtschaftlich.

ok ok wenn´s dann irgendwann soweit is leg ich mich auch erstma innen stadtpark und schiele nen komplettes we in die wolken

"...in breiten köpfen ist mehr platz für toleranz" Jointventure
Kommentar ansehen
17.12.2007 16:19 Uhr von weedalicious
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das unterschreibe ich so...
Kleiner Exkurs:

Liste der Drogen nach Konsum, Suchtpotenzial und Schaden eben dieser:
1. Alkohol
2. Weiß ich nicht mehr =]
.
4.. Zigaretten
...
8. THC

Ich werde Politiker, werde das Gras erlauben, um dann wieder auszusteigen. 1. Sind alle froh und 2. krieg ich dann wie der Herr Politiker nach 33. Monaten Rente vom Vater Staat :))
Kommentar ansehen
17.12.2007 16:19 Uhr von Dusta
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Echt ein bißchen übertrieben der Preis.
Kommentar ansehen
17.12.2007 16:40 Uhr von Eero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@dusta: Stimmt, die Inflation ist überall.

Billiger ist´s in Holland...und auch legal..
Kommentar ansehen
17.12.2007 17:16 Uhr von KillerWeed
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie lustig ihr seit also wenn ihr nen 10er fürn gramm zahlt, seit ihr echt selber schuld XD
Kommentar ansehen
17.12.2007 19:49 Uhr von KillerWeed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eben ich kann das auch nicht verstehen was mit den preisen los ist , was mir die leute so alles erzählen , da kann ich nur den kopf schütteln .... es gibt welche die zahlen teilweise 15 € für ein gramm .... ich würd dafür locker 3 bekommen , und dann hab ich sogar noch gewinn raus , würd ich damit geschäfte machen ^^ XD .... und das bei einer stadt die nur 50 km von mir entfernt liegt .... aber ich bin auch innerhalb einer halben stunde drüben , vielleicht sieht es bei euch ja anders aus, aber ich will das zeug sowieso nicht bei mir in der wohnung haben , wegen meinem kind ... deswegen lieber mal ein wochenende rüberfahren, hab da ein paar bekannte , und dann sieht alles schon viel besser aus ...
Kommentar ansehen
17.12.2007 20:27 Uhr von Dr.G0nz0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
preise: also ich wohne in bonn und ich weiss, dass man hier keinesfalls mehr als 8 euro zahlt. wenn man ein paar freunde hat sind 5 oder 6 euro schon eher normal.
schliesse mich daher an, zahlen völlig übertrieben.
Kommentar ansehen
17.12.2007 22:34 Uhr von TravisOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eero: ott ist türkisch für gras ;-)
Kommentar ansehen
13.01.2008 14:42 Uhr von Totoline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh...jetzt erst entdeckt diese Meldung Ich weiss ja nicht, was sich einige Staatsbedienstete so alles zusammenschustern - aber die Preise für Indoor bewegen sich aufgrund der gestiegenen Verfolgung bei 6 - 7€ /g
Ausserdem: Was haben die erwartet? Warum meinen die, leben die meisten Harz4-ler noch? Die Zahl der kleinbäuerlichen Betriebe ist seit H4 steil gestiegen - bleibt auch kaum was anderes.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?