17.12.07 12:01 Uhr
 558
 

Düsseldorf: 10.000 Kurden demonstrieren gegen Militäraktionen der Türkei im Irak

An diesem Samstag zogen 10.000 Kurden durch die Landeshauptstadt von NRW, um gegen den anhaltenden Konflikt zwischen der Türkei und der Arbeiterpartei PKK zu demonstrieren. In Form von zwei Protestzügen zeigte man seinen Unmut über die türkischen Angriffe.

Bei der Demonstration gab es Zwischenfälle mit randalierenden Demonstranten, als diese verbotene Flaggen zeigten und anschließend den Polizisten Widerstand leisteten.

Ungehindert von der anhaltenden Kritik flog die Türkei auch dieses Wochenende wieder Angriffe gegen Stellungen der PKK im Nordirak.


WebReporter: elephantkick
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Irak, Düsseldorf, Türke, Militär, Kurde
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

55 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2007 10:24 Uhr von elephantkick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es gut was die Kurden da machen. Die Angriffe der Türkei im Nordirak sind inakzeptabel und haben keinerlei Grundlage. Es ist schon schade, dass man sich auf türkischer Seite nicht mit Diplomatie helfen kann. Ich hoffe, die Türken beenden, sehr bald, dieses sinnlose Blutvergießen.
Kommentar ansehen
17.12.2007 12:17 Uhr von cem81
 
+12 | -12
 
ANZEIGEN
@Autor: die PKK ist doch selber schuld wenn sie türkische soldaten umbringen

die haben für mörder demonstriert und du findest sowas gut... dann findest du es bestimmt auch gut wenn menschen für die Al-Qaida demonstrieren

ich bin gegen gewalt ich finde das die türkei eine Mauer um die grenze baut
Kommentar ansehen
17.12.2007 12:48 Uhr von memo81
 
+19 | -11
 
ANZEIGEN
@Autor: ´´Die Angriffe der Türkei im Nordirak sind inakzeptabel und haben keinerlei Grundlage.´´

Das zeigt, dass du dich kein bisschen mit dem Thema auskennst.
Das sind ausgebildete Guerilla-Kaempfer, die in den Bergen sich verstecken und ab und zu türkische Soldaten erschiessen, auf türkischem Boden, nach dem Motto ´´Geht weg, wir wollen hier wohnen, verpisst euch damit wir hier unser Staat gründen können´´
Die ziehn sich zurück nach ?rak weil sie wissen, dass die Türken dort nichts machen können. So geht das seit Jahren aber irgendwann ist auch mal Schluss mit dem Scheiss.
Ab und zu gibts noch Bombenattentate an Grossstaedten oder beliebten Touristengebieten.

Gestern haben sie in den Nachrichten gezeigt, dass die türkische Luftwaffe gezielt Verstecke von PKK-Terroristen bombadiert haben. Die geheimen ?nfos dieser Verstecke haben sie vom amerikanischem Geheimdienst.


Und die Kurden gehn hier auf die Strasse und demonstrieren dagegen, nach dem Motto ´´Lasst unsere Terroristen doch weiter die türkischen Soldaten abknallen, vielleicht hauen sie irgendwann ab und wir haben ein eigenes Land!´´

Laecherlich!!!!

Und DU findest das gut Autor???????
Kommentar ansehen
17.12.2007 13:02 Uhr von quansuey
 
+12 | -18
 
ANZEIGEN
Wenn die Türken: den Kurden endlich mal die einfachsten Menschenrechte, wie Nutzung der eigenen Sprache, der eigenen Kultur und eine autonome Verwaltung zugestehen würden, dann würde sich auch die PKK zurück halten. Staatsterrorismus zieht Terrorismus nun mal an.
Kommentar ansehen
17.12.2007 14:16 Uhr von HateDept
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
@memo- und cem- 81: was legst du denn da den leuten in den mund???

"Lasst unsere Terroristen doch weiter die türkischen Soldaten abknallen, vielleicht hauen sie irgendwann ab und wir haben ein eigenes Land!"

oder

"dann findest du es bestimmt auch gut wenn menschen für die Al-Qaida demonstrieren"

wenn man keine ahnung hat, sollte man doch, bevor man hier andere denunziert, überprüfen, ob man durch "nachrichten gucken" jetzt mehr ahnung hat! - oder einfach mal den hals zumachen.

wie aus anderen nachrichtenquellen hervorgeht, sind von diesen angriffen auf die pkk immer wieder zivilisten bzw. deren dörfer betroffen. die pkk versucht die interessen der kurden, die in der türkei nachweislich unterdrückt werden, zu vertreten. dabei ohne gewalt auszukommen ist freilich schwer, wenn die türkische armee selbst ihre eigenen soldaten bestraft, die lebend aus der pkk-gefangenschaft kamen.

das was hier läuft ist doch das gleich spielchen, wie das, welches die usa, israel und die nato mit ihren imaginären feinden spielt. dem volk wird mithilfe von propaganda klar gemacht, dass dieser imaginäre feind so dermaßen gefährlich ist, dass dieser einfach brutalst ausgelöscht werden muss - koste es was es wolle.

das sind alles keine kriege von völkern gegen völker. die stehen nur auf dem schlachtfeld und sind handlanger für die interessen ganz anderer ...
Kommentar ansehen
17.12.2007 15:14 Uhr von Kater Carlo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bis in ein paar Jahren: hat sich das eh erledigt. Habe vor ein paar Tagen erst gelesen, dass das türkische Innenministerium leut neuesten Schätzungen davon ausgeht, das es bis ca. 2020 in der Türkei mehr Kurden als Türken gibt, da sich stärker vermehren.

Das erinnert mich an einen Artikel von vor mehreren Jahren, indem irgendeine Kundenorganisation meinte, wenn sie ihr Land nicht bekommen, werden sie sich in der Türkei verstreuen und es Stück für Stück übernehmen.

Das ist jetzt im übrigen weder für noch gegen Türken, aber ich frag mich wie lange das noch so weiter gehen soll.

MfG

Carlo
Kommentar ansehen
17.12.2007 16:12 Uhr von cem81
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@HateDept: also ist es ok das die PKK soldaten umbringen bomben in bussen legen darf?
Kommentar ansehen
17.12.2007 16:54 Uhr von HunterS.
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@memo und cem81: Wie schon oft erwähnt, der Terrorist ist der Ketzer des 21. Jahrhunderts.

Die Kurden kämpfen seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts um ein autonomes Gebiet. 1921 wurde ihnen ein solches auch in Aussicht gestellt. Gemeinsam mit den Türken kämpften sie gegen die Besatzung nach dem ersten Weltkrieg, gewannen und als Dank hat man den Vertrag, in dem das besagte Gebiet in Aussicht gestellt wurde, einfach revidiert.
Die Kurden wurden in der türkischen Verfassung diskreminiert, in dem man ihre Sprache und ihre Medien verbot.
Stell dir vor man macht es mit dir, würdest du nicht versuchen, aus dieser unterdrückten Situation heraus zu kommen? Was bleibt dir anderes übrig als der bewaffnete Kampf, wenn man jedem friedlichen Protest mit Waffengewalt begegnet?
Gerade weil sich "der Türke" so scheisse verhält, beginnt "der Kurde" sich zu wehren, so einfach ist das.

Wie so oft wird wieder nur die eine Seite der Medaille betrachtet.
Ich habe kein Problem damit, wenn die Kurden ihren eigenen Staat zugestanden bekommen, genauso wie viele Millionen andere Menschen auf diesem Planeten. Warum es nicht gemacht wird - keine Ahnung. Es hätte den Vorteil, dass dieses Töten aufhört - sagt ihr beiden mir doch, warum sollte man den Kurden keinen eigenen Staat zugestehen?
Und jetzt kommt mir bitte nicht mit "Weil es Terroristen sind" - der Terror entstand erst, weil man es ihnen verwehrte.
Kommentar ansehen
17.12.2007 16:58 Uhr von Schiebedach
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kurdendemo: Also: Hier lebende Kurden demonstrieren für die PKK, die vom Verfassungsschutz als verfassungsfeindlich eingestuft wird.
Palestinenser bei ihrem Kampf gegen diejenigen, die ihr Land entschädigungslos wegnehmen, zu unterstützen, ist eine Straftat.
Gleichzeitig dürfen hier lebende Einwanderer für Bombenleger den Mund aufmachen.
Demonstrationsrecht ist ein Deutschenrecht (So steht es im GG Art. 8) Wer hat denn diese Demonstration genehmigt?Uns Berlinern ist keine Demonstration zum Erhalt des Flughafens Tempelhof genehmigt worden.
Und wir sind schließlich Deutsche. Fragt sich nur, wie lange noch.
Kommentar ansehen
17.12.2007 16:58 Uhr von Armenian
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Als ob: die Soldaten friedlich und Brav irgendwo sitzen und die Pkk knallt Sie ohne Grund ab. Türkische Soldaten sind jede Minute beschäftigt Guerilla Kämpfer aufzuspüren und anzugreifen. Wer eingreift wird auch angegriffen.

Es haben mehr als 50 000 Kurden an den Protest Teil genommen, wie kommen die auf 10 000.
War Überall Voll dort
Kommentar ansehen
17.12.2007 18:06 Uhr von Dingeling
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@autor @armenian: @autor....

durch die TERROR organisation pkk ( in vielen ländern als terroristische organisation anerkannt ) starben bis heute mehrere 10 tausend menschen.....alleine in den vergangenen monaten wurden 100 türkische soldaten durch diese TERRORISTEN getötet, bevor irgend ein militärischer zug seitens der türkei stattgefunden hat....nicht nur das....sogar 8 soldaten der türken wurden entführt ( man errinere sich, israel hat den libanon dem erdboden gleich gemacht wegen 5 entführten soldaten)....der nordirak wurd mehrmals durch diplomatische schritte dazu aufgefordert die pkk terroristen nicht zu unterstützen, aber haben es trotzdem getan...und du sagst "Ich finde es gut was die Kurden da machen. Die Angriffe der Türkei im Nordirak sind inakzeptabel und haben keinerlei Grundlage"...was mal wieder zeigt, das du eine news einlieferst und ein völlig stupiden kommetar darunter setzt......


@armenian....

was du wiedermal laberst....nur weil du türken hasst, weil du halt armenier bist....hast richtig komplexe....naja....dein kommentar...als ob die türkischen soldaten friedlich da sitzen...entschuldige bitte mal....aber sollen die tatenlos da rum sitzen wenn irgendwelche pkk TERRORISTEN...geld mit waffengewald erpressen? alleine schon die anwesenheit der pkk TERRORISTEN in der türkei ist grund dazu masnahmen dagegen zu treffen....und deine argument, wer angreift wird auch angegriffen.....die die zu erst angegriffen haben sind die pkk....das weisst du ganz genau....und es waren sicherlich keine 50.00....nur weil dir die zahl 10.000 zu wenig vorkommt musst du nicht lügen...aber was rede ich überhaupt mit dir....du stellst dich nur doof, weil du halt richtig komplexe hast gegen türken...wegen damals stimmts? :)
Kommentar ansehen
17.12.2007 18:13 Uhr von justitia80
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@memo81: wie kann man unsere Situation mit der von Israel oder USA vergleichen. Israelis haben Landraub begangen mit Hilfe von Europa, die Amerikaner sind profitgeil. In der Türkei versuchen Minderheiten das Land zu teilen, wo bitte schön ist das z.B. bei den Amis der Fall. Wenn einer als Gast in deinem Haus wohnst und er irgendwann das Haus für sich beansprucht, gibts du ihm dann auch ein Teil des Hauses, weil er dich bedroht. Wenn ihr es so sehr bemängelt, dass den Kurden Leid zugefügt wird, dann gebt ihnen doch ein Teil von Deutschland.
Kommentar ansehen
17.12.2007 18:59 Uhr von Armenian
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
klingeling: Du warst ja auch sicher beim Demo. hhhmmm.
Ich bin Christlich Kurdischer Armenier und mag die Pkk, warum soll sich ein Volk das Tyraniesiert wird nicht von der Pkk verteidigen lassen.

Aber wie immer gibt es auf seitens der Türkei keine Probleme, die Leute die freiwillig für das Kurdische Volk verteidigen, kämpfen ja nur so zum Spass.

ne Türke ?
Kommentar ansehen
17.12.2007 19:54 Uhr von justitia80
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Terroristen: und wer demonstriert für die toten türkischen Soldaten, die ihr Land verteidigen wollten. Die sind gerada mal 20, das müsst ihr euch mal vorstellen!
Kommentar ansehen
17.12.2007 20:19 Uhr von Matchello
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@justitia80: Da denkt doch wie immer niemand drüber nach :-(
Kommentar ansehen
17.12.2007 20:36 Uhr von Nuernberger85
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde: das echt geil...

ein christlich kurdischer armene...mehr feinde kann man sich einfach nicht machen in der region ^^
Kommentar ansehen
17.12.2007 21:04 Uhr von HunterS.
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@justitia80: *lach* Ich weiß nicht, wie es mit der Wehrpflicht oder Ausweichmöglichkeiten vom Dienst an der Waffe aussieht (wenn es diese nicht gibt ist es sowieso ein wenig schräg), aber keiner kann zum Dasein als Soldat gezwungen werden. Wer es wirklich nicht will, hat Möglichkeiten, dem aus dem Weg zu gehen.
Kommentar ansehen
17.12.2007 21:09 Uhr von Nuernberger85
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ HunterS. dieses ausweichen von der waffe gibt es nicht in der türkei, du musst zum militärdienst. und das ist in sehr vielen ländern so!

und es ist verdammt schwer sich ausmustern zu lassen, die wahrscheinlichkeit geht wohl gegen null.
is nich so, dass dir wie in deutschland ein attest wegen einer pollenallergie reicht und du bist drausen.
Kommentar ansehen
17.12.2007 22:44 Uhr von edi83
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
gehts noch??? "ich liebe die pkk genauso wie die al-kaida, die eta, und alle anderen terrororganisationen..."

sagt mal gehts noch? eine terrororganisation gut zu heißen ist doch nicht normal... aber solange es gegen die türkei ist, ist es akzeptabel.

ich hoffe die pkk wird bald ausgerottet und alle, die mit drinnen sind. vorallem die, die hier in europa diese organisation finanziell unterstützen!!!
Kommentar ansehen
17.12.2007 23:05 Uhr von cem81
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@edi83: einfach ignorieren so mache ich das auch immer und es kostet mich keine nerven ;-)
Kommentar ansehen
17.12.2007 23:17 Uhr von deutschland78
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
also jungs haltet euch fest: die kurden leben ja auch schon jahrelang in deutschland und bald werden sie von deutschland ein eigenes land (gebiet) verlangen wenn sie keins bekommen sollten werden sie die lebendige bomben einsetzten kann schauen ob es euch dann auch gefallen wird was diese schwachköpfe antuen!! Ich finde es zum Todlachen jetzt haben die PKK angehörige richtig schiss weil die ausgerottet werden und das geschied den recht! Der Erdogan hat aufgerufen die waffen fallen zu lassen und zurück zur ihrer familie zu gehen und damit aufzuhören aber nein diese typen meinen die können rambo spielen spielt nur weiter bald wird es euch nicht mehr geben!!

Die neue Regierung der Türkei ist Spitzenmäßig!!! Macht weiter so!! Naja vielen wird es wohl nicht gefallen weil Sie gern die Vereine in Deutschland unterstützen und jedemenge pkk angehörigen asly gewehren und diese personen noch mit Geldvollstopfen und auf den schulter klopfen und sagen "du hast das richtige getan, du brauchst nicht arbeiten wird werden dich und deine familie unterstützen!! Ist doch nicht schlimm das du ein Dorf befallen hast Kleinkinder erschossen hast, frauen vergewaltigt hast und arme dorfbewohner erschossen hast das hast du doch nur für deine freiheit getan ist doch nicht so schlimm" Diese worde stammen aus meiner Zivilstelle Ausländer & Flüchtlingsbüro was soll ich dazu noch sagen !!!
Kommentar ansehen
17.12.2007 23:24 Uhr von memo81
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@justitia: ´´wie kann man unsere Situation mit der von Israel oder USA vergleichen.´´

Wo hab ich DAS denn behauptet?? Lies bitte nochmal meinen Beitrag und beruhig dich :o)

´´Wenn ihr es so sehr bemängelt, dass den Kurden Leid zugefügt wird, dann gebt ihnen doch ein Teil von Deutschland.´´

1. Bemaengel ich tatsaechlich dass den Kurden Leid zugefügt wird, den unschuldigen neutralen, aber ganz bestimmt nicht den PKK-Terroristen!!
2. Ich kann denen schlecht einen Teil von Deutschland abgeben, weil da einige Deutsche was dagegen haetten, dass gerade ein Türke das tut ;o)
Kommentar ansehen
17.12.2007 23:58 Uhr von deutschland78
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
DEUTSCHLAND UNTERSTÜTZ DIE PKK: http://www.wdr.de/...

Tja wieso gibt es auf einmal zuviele PKK angehörige in Deutschland??? Wo kommen die alle aufeinmal her, wer hat denen Asly gewährt??

Diese Frage sollten sich unsere Deutschen stellen, ein großßerrr fehler der nicht begangen werden sollte jetzt ist es aber zu spät, die Türkei gibt kein qm land ab bald werden Sie es in Deutschland versuchen sehr bald!!!
Kommentar ansehen
18.12.2007 00:02 Uhr von deutschland78
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
was vergessen ;-): ein klein Kurdistan zu ergattern mal schauen ob unser Land Mitleid mit diesen Menschen hat uns NRW abgibt !!

Ich sage nur DEMO vor Jahren auf der Autobahn wieviele Polizisten wurden angegriffen Grund es gab kein diese Menschen sind Agressiv und Dumm !!!
Kommentar ansehen
18.12.2007 02:07 Uhr von metin2006
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
armenian: wo sind die Tunnel geblieben, von denen du letztens so großkotzig erzählt hast??? Im türkischen Fernsehen sahen deine Höhlen aber ganz anders aus. Ich hoffe, dass auch du begriffen hast, dass die türkische Luftwaffe mit Nachtlasern ihre Ziele zerstört haben. Wie sagte der türkische Stabschef: " Die PKK Quartiere sehen wie das Big Brother Haus aus". Man kann alles beobachten.
Na dann, ihr werdet bestimmt wieder was neues finden, mit dem ihr die Türkei terrorisiert. Vielleicht versucht ihr es mit free Lazistan oder so..-

Refresh |<-- <-   1-25/55   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?