16.12.07 18:08 Uhr
 4.848
 

Türkei: Katholischer Pfarrer wird angegriffen und niedergestochen

Die türkische Nachrichtenagentur "Anadolu" meldete jetzt, dass ein katholischer Pfarrer in der Stadt Izmir von einem Mann mit einem Messer angegriffen und im Unterleib verletzt wurde. Der 60-jährige Geistliche Adriano Francini wurde in eine Klinik gebracht und schwebt nicht mehr in Lebensgefahr.

Die Festnahme des Täters wurde zwar von "Anadolu" mitgeteilt , aber bisher von der Polizei noch nicht offiziell bestätigt. Zuletzt war im April 2007 ein Verlag für christliche Literatur überfallen worden und dabei wurden drei Personen ermordet, darunter ein Deutscher.

Davor wurde im Februar 2006 ein italienischer Geistlicher in der Stadt Trabzon an der Schwarzmeerküste erschossen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Türke, Pfarrer, Katholisch
Quelle: afp.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt
Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen
Rosenheim: Paar zwingt Bulgarin, sich zu prostituieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

140 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2007 18:02 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie jede Gewalttat auf dieser Welt, eine hinterhältige Tat. Radio Vatikan sagte heute, der Pfarrer wäre an einem Marienwallfahrtsort in der Nähe von Ephesus tätig gewesen. Besonders bei Türken die vorgeben zum Christentum zu konvertieren sei Vorsicht geboten.
Kommentar ansehen
16.12.2007 18:32 Uhr von 5734
 
+17 | -62
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.12.2007 18:36 Uhr von Legendary
 
+45 | -15
 
ANZEIGEN
ja der Bau wurde erlaubt: nur fair wenn man mal vergleicht wieviele Moscheen hier stehen.Und warten wir mal ab wie lang es dauert bis die Kirche geschändet oder die Pfarrer Opfer von Übergriffen werden.In dem Land in dem alle was gegen Christen haben.
Kommentar ansehen
16.12.2007 18:40 Uhr von 5734
 
+29 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.12.2007 18:44 Uhr von deathtroyer
 
+37 | -19
 
ANZEIGEN
omg: okay dann fang ich jetzt in deutschland an moslems zu jagen...

das war ironisch gemeint, bevor mich wieder ein pseudoweltverbesserer versucht auf irgendeine meinung festzulegen.

zum thema: armer kerl tut niemandem was und wird einfach niedergestochen. aber die türken sind ja so ein ehrbares volk...
Kommentar ansehen
16.12.2007 18:51 Uhr von deathtroyer
 
+26 | -10
 
ANZEIGEN
sark: du sprichst mir aus der seele...
Kommentar ansehen
16.12.2007 18:52 Uhr von norris2008
 
+22 | -25
 
ANZEIGEN
Extremismus: Aussagen wie "ich glaube diese türken planen einen gemeinen hinterhältigen angriff auf uns menschen" von Schleswig Holstein, der ja durch seine rassistischen Beiträge hier bekannt ist, sind total lächerlich. Sowas gibt es auch in Deutschland. Wie oft passiert es, dass Neonazis Ausländer umbringen oder es versuchen? Wie oft passiert es, dass solche Affen jüdische und ausländische Vereine angreifen?
Kommentar ansehen
16.12.2007 18:59 Uhr von Legendary
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
@norris2008: das mag schon sein.Aber jetzt hier in Lobhudelei auszubrechen weil da der Bau "einer" Kirche erlaubt ist?! Wieviele Moscheen stehen hier bei uns?-Okay..kann man wohl nicht vergleichen.Denn bei uns leben ja nun auch sehr viel mehr Türken als in der Türkei Deutsche leben stimmts?!nachdem mein letztes Posting ohne Grund wegeditiert wurde schreib ich es hier nochmal:
Abwarten wie lange es dauert bis die Kirche das erste mal geschändet und die Priester Opfer von Übergriffen werden.Ich werd den Link hier speichern und dann gerne wieder Posten um mal alle Blümmchenschnüffler dann daran zu errinern.
Kommentar ansehen
16.12.2007 19:11 Uhr von Armenian
 
+10 | -16
 
ANZEIGEN
Nicht Aufregen: es sind nur 151 Moschen in Deutschland gebaut und 3900 Gebetshäuser die zum Grossen Teil aus Mietwohnungen bestehen.
Kommentar ansehen
16.12.2007 19:13 Uhr von 5734
 
+11 | -16
 
ANZEIGEN
Sark ich gebe dir meine Hand zum schütteln zurück, "und möchte nicht wissen wieviele historische kirchen in der türkei niedergebrannt oder zur moschee umfunktioniert wurden,darunter viele "erste Kirchen" älter als 15 hundert jahre."

Habe ich irgendwo geschrieben das keine Kirchen zerstört wurden, die ersten Kirchen ja wir haben die übernommen und dafür wilst du uns bestrafen weil wir vor 500 jahren die Wichtigste Kirche der Christen zur einer Moschee gemacht haben, diese Kirchen sind heute Museums du kanst die jederzeit besuchen wenn du wilst.

Zur Integration, habt ihr Deutschen etwas dafür getan um uns zu Integrieren NEIN, die Deutsche Kultur ist eine Christliche Kultur damit wir uns Integrieren können müsst ihr uns als Deutsche Mosslems aktzeptieren, aber das tut ihr nicht oder Warum wird der italiener der hier geboren ist als Deutscher mit Italienischen Vorfahren genant obwohl er Italienisch usw. kann und der Türke als Türke der nur hier geboren ist genant? obwohl beide ihre heimat Kultur leben.
Kommentar ansehen
16.12.2007 19:14 Uhr von norris2008
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
@ Legendary: Dass in Deutschland vieles verkehrt ist, lesen wir doch täglich: Hartz4-Kürzung bei Krankenhausaufenthalt, lügende Politiker etc...

Für was sollen noch Kirchen dort gebaut werden, die meisten Christen leben in Istanbul und nicht in Antalya oder sonst wo.
Kommentar ansehen
16.12.2007 19:15 Uhr von MlMlKRY
 
+11 | -15
 
ANZEIGEN
Mmm "Eine Moschee in Deutschland,ist eine Moschee zuviel."

Alles, was ich hier sehe, ist, dass ein Komma zuviel in diesem Satz steckt.
Kommentar ansehen
16.12.2007 19:42 Uhr von *Flip*
 
+23 | -13
 
ANZEIGEN
"Warum wird der italiener der hier geboren ist ..": Vielleicht weil der Italiener, der vor 30 - 40 Jahren, hier hergekommen ist, im großen und ganzen die deutsche Sprache mittlerweile beherrscht und dessen hier geborene Kinder perfekt und akzentfrei deutsch sprechen. Hingegen der Türke, der vor 30- 40 Jahren hier her gekommen / geholte wurde bis heute kein deutsch kann und dessen hier geborene Kinder keines können und dessen Enkel ebenfalls deutsch auf 3 Jährigen Niveau beherrschen.

Wohlgemerkt, beide haben die gleiche Voraussetzungen gehabt. Für Italiener kannst du auch Griechen, Portugiesen,Spanier etc einsetzen - alle haben sich von sich aus mehr integriert als die Türken.

Adios

Ps: Das ist Offtopic - das Thema sind die aus rassistischen - christenfeindlichen Gründen begangenen Überfälle auf Christen in der Türkei.
Kommentar ansehen
16.12.2007 19:50 Uhr von 5734
 
+9 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.12.2007 19:52 Uhr von divadrebew
 
+13 | -18
 
ANZEIGEN
Es wird nicht mehr lange dauern: und Shortnews hat PI als Anlaufstelle für Islamo- und Turkophobe Spinner abgelöst!
Kommentar ansehen
16.12.2007 19:54 Uhr von Weltenwandler
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Sicherlich: gibt es für jede Kultur genug Gründe auf Missionare loszugehen, und sei es nur um aus ihrer eigenen Weltsicht ihre Lebensweise zu schützen. Allerdings war es diesem Pfarrer wohl auch nicht unbekannt das seine Arbeit dort nun einmal gewisse Risiken gibt. Wenn ich mich in einem Land bewege in dem ich nicht die vorherrschende Macht bin und dort versuche andere von meinem Pfad der Dinge zu überzeugen (wobei der Inhalt natürlich herzlich egal ist, passiert jedem Missionar) muss ich damit rechnen angegriffen zu werden. Vergleichbar mit dem Botschaftern Amerikas, die nicht in den Irak wollen, weil sie Angst haben vor gewalttätigen Übergriffen auf sie. Und was Integration betrifft, man kann nicht integrieren ohne einen Teil seiner eigenen Stabilität (in diesem Falle kulturreller Natur) aufzugeben. Natürlich in dieser Staat trotz eines gegenteiligen Gesetzes (Kirche und Staat haben getrennt zu sein) sehr christlich angehaucht, sowie auch die Türkei sich nicht von ihrer ursprünglichen religösen Färbung lösen wird. Wenn die Türkei doch angeblich so rückständig ist ist das doch nur ein Grund mehr sie in die EU aufzunehmen damit sie sich wie jedes andere Land der europäischen Union den Gesetzen die dort erlassen werden beugen müssen!
Kommentar ansehen
16.12.2007 19:55 Uhr von Borat
 
+9 | -16
 
ANZEIGEN
Ach: haben die Lieben Ehrvollen Türken schon wieder zugeschlagen?
Kommentar ansehen
16.12.2007 19:59 Uhr von Borat
 
+15 | -12
 
ANZEIGEN
LACH 5734: Siehst du ich habe es geschaft auf deutsch zu schreiben, alle meine Türkischen Landsleute die hier geboren sind reden und schreiben genau so gut auf deutsch wie ich.

Ist doch jetzt nicht dein ernst?
Alle deine Landsleute
Ich schmeisse mich weg vor lachen...
Kommentar ansehen
16.12.2007 20:08 Uhr von deathtroyer
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
5734: wer sind denn deine landsleute ??? integration ist eigentlich nur die sprache des landes in dem man lebt zu lernen und sich gemäß den dort geltenden regeln zu verhalten. sorry aber ich hör auf der straße inzwischen mehr türkisch als deutsch, wenn ich in berlin auf der straße laufe. die integration ist schon mehrfach schief gelaufen, dass geben sogar politiker zu. du schmeißt hier mit deinen halbwahrheiten um dich, dass du gar nicht mehr merkst, wie lächerlich du dich machst. ausserdem schadest du dadurch den leuten, die sich an deutschland angepasst haben.

PS: schade das SN die andere news zugemacht hat....
Kommentar ansehen
16.12.2007 20:11 Uhr von HkN
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Bis jetzt war ich passiver user von shortnews jedoch hab ich mich nun extra registriert um ein kommentar abzugeben.
Das was einige hier behaupten stimmt und einiges wiederrum nicht. Ich bin auch türke und geh aufs gymnasium,leute die mich kennen sagten mir bereits schon das ich kein normaler türke sei. Denn die meisten kennen echt nur die "dummen" türken.
Natürlich gibt es türken die nicht gut deutsch können und sowas das heisst ja nicht das sie assozial oder sonstwas sind ich kann auch nicht jeden türken den ich kenne leiden.Aber ihr könnt das doch nicht verallgemeinern.Ehrlich gesagt können die meisten deutschen auch kein gutes deutsch :D,aber besser als die meisten ausländer.Und ich sehe auch im zug wo es deutsche,türken und weitere ausländer gibt,das die deutschen eher negativ auffallen.Aber dies kann man auch nicht verallgemeinern. Zum Fall hier: Ich frag mich auch wieso so etwas getan wird.Ist natürlich nicht ok.
Kommentar ansehen
16.12.2007 20:11 Uhr von MlMlKRY
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Lach? Siehst du, ich habe es geschafft, auf Deutsch zu schreiben. Alle meine türkischen Landsleute, die hier geboren sind, reden und schreiben genau so gut auf Deutsch wie ich.

Ist doch jetzt nicht dein Ernst?
"Alle deine Landsleute"
Ich schmeiße mich weg vor Lachen...

?
Kommentar ansehen
16.12.2007 20:13 Uhr von Status-Quo
 
+10 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.12.2007 20:36 Uhr von blub
 
+11 | -18
 
ANZEIGEN
Es reicht jetzt: Was soll das ganze Theater rund um die Türkei...ich kann es echt nicht mehr sehen und hören. Überall versucht man die Türkei durch irgendwelche Scheiss-News zu schädigen. Auf der Welt werden täglich hunderte Menschen umgebracht, aber nein, was in der Türkei passiert muss sofort jeder lesen.....

Ich könnte denjenigen die solche Nachrichten rausbringen an die Gurgel gehen....verdammt noch mal !
Kommentar ansehen
16.12.2007 20:37 Uhr von nordsee
 
+15 | -10
 
ANZEIGEN
Türken hoffentlich nie in die EU: Tja, da haben sie wieder mal ihr wahres Gesicht gezeigt. Was nicht passt, wie katholische Pfarrer das wird halt niedergestochen. Wenn ich dann den Fall Marko noch sehe, der würde ohne Medienrummel dort noch ewig sitzen bis er sterben würde.
Kommentar ansehen
16.12.2007 20:38 Uhr von Status-Quo
 
+11 | -19
 
ANZEIGEN
Ignoranz: Multi Kulti klappt in Deutschland nicht. In der Türkei leben sehr viele Nationen in Frieden sei es Schwarze Asiaten Europäer, wenn die Türken solche Barbaren wären, würden nicht so viele Menschen von diesem Land schwärmen und ihren Urlaub wieder dahin auslegen ... Naja in Deutschland sieht man nur Kopfschütteln und kalte Herzen gegenüber anderer Nationen ausser paar guten Menschen, die sehen wie toll es ist nicht die Augen zu verschliessen

Refresh |<-- <-   1-25/140   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?