16.12.07 14:56 Uhr
 3.367
 

Höchste Inflation in den Euro-Ländern hat Spanien - Vermutlich wegen Trinkgelder

Der spanische Wirtschaftsminister Pedro Solbes ist der Meinung, dass die hohe Inflationsrate darauf zurückzuführen ist, dass seit Einführung des Euros die Leute mehr Trinkgeld gäben. Früher gab man eine 25-Peseten-Münze als Trinkgeld, heute gäbe man eine Ein-Euro-Münze.

"Ich sehe Leute, die auf ein paar Kaffees gehen und seelenruhig einen Euro als Trinkgeld liegen lassen. Das sind 50 Prozent des Produktwerts", sagte Solbes bei einer Wahlkampfveranstaltung. Wenn man einen Euro umrechnet sind das 166,386 Peseten.

Die Teuerungsrate - verursacht durch hohe Lebensmittel- und Ölpreise - lag im November bei 4,1 Prozent, die höchste seit fast zwei Jahren. Die Inflationsrate in Spanien, die schon seit Jahren die höchste in Euro-Europa ist, wird aber auch auf das Wirtschaftswachstum zurückgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Spanien, Land, Inflation, Trinkgeld
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2007 15:53 Uhr von Phyroad
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@topnewsman: Wenn du denkst das der Wechselkurs nur ausgedacht ist, wäre es echt traurig.

Zudem es die Deutschen am einfachsten haben.
1€ = ~2DM

Nimm z.B.:
1€ = ~166 Spanische Peseten
1€ = ~13,7 Schiling
1€ = ~6,55 Francs
...usw
Kommentar ansehen
16.12.2007 16:10 Uhr von Jimyp
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Naja halte ich für Unsinn, dass Trinkgelder etwas damit zu tun haben. Im Endeffekt ist es doch so gar noch positiv, dass die sowieso schon recht gering bezahlten Gastronomieberufe mehr Trinkgeld bekommen.
Kommentar ansehen
16.12.2007 22:34 Uhr von HammyGirl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann mir: nicht wirklich vorstellen, dass erhöhtes Trinkgeld mit der Inflationsrate zu tun hat.
Kommentar ansehen
17.12.2007 12:25 Uhr von Michi1177
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wer´s glaubt Teuerung durch Trinkgelder - genau! Und Frauen können einparken und der MSV spielt erfrischenden Angriffsfußball!

So viel dumme Volksverblödung hab´ ich lange nicht mehr gehört!
Kommentar ansehen
17.12.2007 20:15 Uhr von Fekuleto
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Immer schön maßlos sein: Solange wir kollektiv für immer weniger Leistung immer mehr Lohn verlangen, solange wir nicht nach den Fleißigen und Genügsamen schielen sondern nur unseren Neid auf die, die mehr und zu viel verdienen pflegen (und das als rechtfertigung für unsere eigenen Forderungen betrachten), und wenn wir unsere Seele jetzt noch in Garantielöhen suhlen, egal wie dumm und faul jemand ist, solange kann es inflationsmäßig nur berauf gehen. Schön weiter so! So schaufeltl man sein eigenes Grab.

Der Weg zum Wohlstand ist steinig, und es fällt kein Geld vom Himmel!
Kommentar ansehen
18.12.2007 10:35 Uhr von computerdoktor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Saudummer Unsinn: der Kasper soll mir mal erklären, wie das Trinkgeld - das offiziell ja nirgends verzeichnet ist - die Berechnung der Inflation beeinflusst. Die Inflation wird mittels eines normierten Warenkorbes berechnet, dessen monetärer Gegenwert - sprich: Preis - berechnet wird und mit den Vormonaten/Vorjahren verglichen wird. Aber "Trinkgelder" sind im Warenkorb definitiv nicht drin... So einen ausgemachter Unsinn von einem Wirtschaftsminister zu hören, kann eigentlich nur einen Grund haben: Der Mann ist Jurist und kein Volkswirtschafler oder Betriebswirt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?