16.12.07 12:10 Uhr
 9.251
 

USA: Frau heiratet zehn Männer

In Florida wurde eine 26-jährige Kubanerin wegen Bigamie gefasst. Die Frau hatte zehn verschiedene Männer geheiratet ohne sich von anderen vorher geschieden zu haben.

Von den Männern hatte niemand eine Aufenthaltserlaubnis für die USA . Die Kubanerin selbst lebt legal in den Vereinigten Staaten.

Man glaubt, dass die Frau für die Eheschließung bezahlt wurde, damit die Männer legal in den Vereinigten Staaten leben konnten. Die Frau kam schließlich gegen Kaution frei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Frau
Quelle: www.dcrs-online.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2007 12:04 Uhr von HammyGirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das soll schon öfters vorgekommen sein, dass man für eine Aufenthaltsgenehmigung heiratet. Dass man aber gleich zehn Männer heiratet, ist mir neu.
Kommentar ansehen
16.12.2007 12:16 Uhr von Lenschön
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
dramatisch? Wenn eine Frau 10 Kinder von 10 verschiedenen Männern bekommt, regt sich auch keiner auf... Und für Kohle zu heiraten find ich persönlich jetz net verwerflich, irgendwie muss man ja zu Rande kommen...
Kommentar ansehen
16.12.2007 14:28 Uhr von Loki-Lyesmith
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: Weltweiter Werteverfall durch die Wiedervereinigung?

"Wenn du mich fragst begann das mit dem Mauerfall."

Man kann den Ossis ja ne menge in die Schuhe schieben aber das ist doch eher lächerlich.
Kommentar ansehen
16.12.2007 15:40 Uhr von Legendary
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
10 Kerle: 10 Kerle geheiratet.Junge,junge das wird aber ordentlich gedränge in der Hochtzeitsnacht geben.ob die ne Nummer ziehn müssen um ne Nummer zu haben?
Kommentar ansehen
16.12.2007 16:49 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Begriffe: Falsch: Es ist nicht Polygamie sondern Polyandrie.

Ein Mann, mehrere Frauen = Polygamie

Eine Frau, mehrere Männer = Polygamie
Kommentar ansehen
16.12.2007 16:50 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Verschrieben: Eine Frau, mehrere Männer = Polyandrie
Kommentar ansehen
16.12.2007 18:28 Uhr von Schiebedach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
10 Männer: Das hat sich in den USA abgespielt liebe Leute.
Das hat dann doch wohl kaum mit dem Mauerfall u.ä. hier in Deutschland zu tun.
Aber andererseits: In den arabischen Ländern ist es auch zulässig, wenn ein Mann mit mehreren Frauen verheiratet ist.
Kommentar ansehen
17.12.2007 06:33 Uhr von _BigFun_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ware es vermessen, zu sagen, das die Alte den Hals nicht voll bekommen hat? - Naja vielleicht nicht nur den Hals *gg
Kommentar ansehen
17.12.2007 09:28 Uhr von pippin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer legt denn Werte fest? Ich verstehe das grundsätzliche Aufhebens um Polygamie/Polyandrie rein gar nicht.

Wenn es nicht - wie in diesem Fall - wegen Geldes ist, dann soll meiner Meinung nach jeder so viele Partner heiraten, wie er möchte.
Nur weil die "abendländische" Kultur die Einehe bevorzugt, muss die Vielehe doch nicht schlecht sein.
Warum bloß gibt es letztere wohl so häufig bei sogenannten "Naturvölkern"?
Kommentar ansehen
17.12.2007 10:17 Uhr von nemesis128
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift: <Erbsenzählermodus on>
Ich finde die Überschrift nicht ganz passend. Erstens müsste es "heitatete" heißen, weil sie die Kerle ja nicht alle gleichzeitig heiraten will und zweites find ich, dass sie in dieser Form eine falsche Vorstellung beim Leser erweckt. Polyandrie (danke LoneZealot für die Erkenntnis des Tages :-) ) zur Erschleichung des Aufenthaltrechts finde ich jetzt nicht so interessant.
</Erbsenzählermodus off>
Kommentar ansehen
17.12.2007 10:42 Uhr von bigtwin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nemesis128: <Erbsenzählermodus on>
"heitatete" ? - ich denke mal eher, daß es "heiratete" heißen müßte...
</Erbsenzählermodus off>

@Terrorstorm
prinzipiell hast Du schon recht, die Moral hat in den neuen Bundesländern ganz schön abgenommen seit der Wiedervereinigung. So viele Egoisten wie jetzt hat es früher nicht gegeben!!!!!!!! Und so viele Selbstdarsteller und so viele Obdachlose und so viele aus Verzweiflung getötete Kinder und so viel Gewalt und und und...
Kommentar ansehen
17.12.2007 11:06 Uhr von KillerWeed
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm.... ?! kommt die alte zufällig aus Texas?! ^^

achne , die ist ja keine verwantschaft XD
Kommentar ansehen
17.12.2007 18:51 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: Amerika..das Land der unbegrenzten Möglichkeiten..anscheinend auch beim Heiraten^^
Kommentar ansehen
18.12.2007 13:48 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lonezealot: falsch :-)

polygamie ist allgemein vielehe.

unterschieden wird die polygamie in
Polyandrie – bei der eine Person mehrere männliche Partner hat
Polygynie – bei der eine Person mehrere weibliche Partner hat

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?