16.12.07 11:27 Uhr
 2.658
 

Johnny Depp ist der freundlichste Autogrammschreiber Hollywoods

Der Hollywood-Schauspieler Johnny Depp (44) ist zum dritten Mal in Folge in der kalifornischen Zeitung "Autogramm" zum freundlichsten Autogrammschreiber der Stars gewählt worden. Der Star aus "Fluch der Karibik" wird gefolgt von Matt Damon und George Clooney, welche jeweils Rang zwei belegen.

Auf dem dritten Platz liegt Spaßvogel Jack Nicholson. John Travolta, Jay Leno und überraschenderweise auch Russel Crowe sind ebenfalls fleißig beim Schreiben.

Der schlechteste Autogrammschreiber, der anscheinend wenig Kontakt zu seinen Fans hält, ist Will Ferrel. Ebenfalls negativ aufgefallen sind auch Tobey Maguire, Bruce Willis, Joaquin Phoenix und Renée Zellweger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hollywood, Johnny Depp, Autogramm
Quelle: www.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp unterzeichnete einst einen Vertrag mit seinem Blut
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump Jr. will, dass Disney Johnny Depp feuert
Johnny Depp scherzt über möglichen Anschlagsplan auf Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2007 11:04 Uhr von HammyGirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Ergebnis ist nicht überraschend. Es ist allseits bekannt, dass Johnny Depp sehr freundlich zu seinen Fans ist.
Kommentar ansehen
16.12.2007 13:35 Uhr von C. Lehr
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Den Fans verdanken die ja im Endeffekt auch ihren Ruhm und ihre Kohle... Da gehört sich das irgendwo auch... ;)
Kommentar ansehen
16.12.2007 14:10 Uhr von 5734
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Checkstedass: " habe Johnny Depp in einer Berliner Hotelbar getroffen und ungf. 40 min. mit Ihm gesprochen, er war sehr nett. Ich habe mir kein Autogramm vom Ihm geholt - wieso auch er ist doch auch nur ein Mensch...."

Aber ihn 40min. lang voll quatschen
Kommentar ansehen
16.12.2007 14:14 Uhr von lie
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich denke: Johnny Depp würde es hinkriegen sich zu entfernen, wenn sich das Gespräch so einseitig entwickelt, dass er "vollgequatscht" wird...ich finde nicht, dass nen 40 min Plausch mit nem Normalsterblichen als Fanbelästigung angesehen werden muss. -.-
Kommentar ansehen
16.12.2007 14:57 Uhr von 5734
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Lie: Das war nur ein scherz weil checkstedass gesagt hatte " er ist auch nur ein Mensch" aber er hätte ihn nicht angesprochen wäre er kein normaler Mensch und Johny Depp und kein Promi spricht keinen Menschen an ausser er muss es.
Kommentar ansehen
16.12.2007 15:52 Uhr von Legendary
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Der freundlichste Autogrammschreiber Hollywoods: bin ja wohl ich..ich höhre nicht auf Autogramme zu schreiben und renne den Leuten sogar hinterher wenn die vergessen haben sich eins mitzunehmen.. ;)
Kommentar ansehen
16.12.2007 16:32 Uhr von BettySue
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm: @checkstedass:
das hab ich schon mal gehört... *kopfkratz* bist du zufällig im jdforum angemeldet? da war mal ne diskussion über ne ähnliche story. interessant die frage, wann das gewesen soll, wenn er seit zehn jahren nicht mehr in deutschland war, aber vielleicht warst du das im forum ja auch nich... egal.
Auf jeden fall is es ja schön für ihn, dass er diese auszeichnung erhalten hat. wieder eine, die er nicht braucht. aber die gehört ja auf jeden fall zu den schöneren... :]
Kommentar ansehen
17.12.2007 08:56 Uhr von Fraggle16
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ich nur bestätigen ich war zufällig in London, als damals die Filmpremiere von "Finding Neverland" war. Und da ich an dem abend nichts besseres vorhatte wollte ich mir das "Spektakel" mal direkt vom roten Teppich aus ansehen.

Während viele Gäste sich aufgrund des leichten Regens direkt ins Kinogebäude bringen ließen, musste Johnny Depp noch 4 x aufgefordert werden, doch endlich ins GEbäude zu gehen und sich der Presse zu stellen. Er hielt sich lieber draußen bei den wartenden Fans auf...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp unterzeichnete einst einen Vertrag mit seinem Blut
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump Jr. will, dass Disney Johnny Depp feuert
Johnny Depp scherzt über möglichen Anschlagsplan auf Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?