15.12.07 18:54 Uhr
 145
 

Fußball: VfL Wolfsburg deklassiert Borussia Dortmund mit 4:0

Der VfL Wolfsburg hat am letzten Spieltag der Hinrunde vor heimischer Kulisse gegen Borussia Dortmund einen klaren 4:0-Sieg eingefahren.

Die Gastgeber gingen in der Volkswagen Arena bereits in der achten Minute durch Schäfer in Führung. Ricardo Costa erhöhte nur drei Minuten später auf 2:0.

In der 59. Spielminute erzielte der Wolfsburger Gentner das 3:0. Das letzte Tor im Spiel schoss Dzeko (78.).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dortmund, Borussia Dortmund, Wolfsburg, VfL Wolfsburg
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2007 17:28 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Erschreckend die Leistung des BVB, auch wenn einige Leistungsträger fehlten. Weidenfeller sah mindestens bei zwei Toren sehr sehr sehr sehr schlecht aus. So ich habe fertig.
Kommentar ansehen
15.12.2007 19:24 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
taurig: aber ich schaue mir nachher erst einmal das spiel an.....aber nach dem ergebnis zu urteilen und dem gegner......traurig
Kommentar ansehen
15.12.2007 20:19 Uhr von urxl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
normal: So überraschend ist das Ergebnis nun auch nicht. Der BVB hat einfach keine bessere Mannschaft als eine, die so um Platz 10-12 spielen kann. Und solche Mannschaften verlieren schon mal in Wolfsburg
Kommentar ansehen
15.12.2007 20:23 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut gesagt: oder beschrieben......dortmund spielt wirklich wie in dem jahr als abgestiegen sind und .....genauso grausam....leider
Kommentar ansehen
15.12.2007 21:05 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BVB abgestiegen? BVB hat einfach keine bessere..? @marshaus die Dortmunder Borussia stieg zuletzt 1972 ab. Seit 1976 spielt der BVB ständig in der ersten Liga.

@urxl derzeit ist das Team wirklich unterstes Mittelmaß, wenn überhaupt. Wenn Frei nicht verletzt wäre und Kehl fit beim Saisonstart gewesen wäre, sähe es schon leicht besser für den BVB aus. Ohne Verletzte beim SAisonstart, bis auf Wörns und Degen, einen Metzelder der beim BVB geblieben wäre und anstatt Doll Sammer auf der Bank...naja, man muss wohl erst bis zum Hals in Scheisse stehen, um wieder Land zu sehen..:)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?