15.12.07 17:41 Uhr
 2.797
 

Kanadischer "Weihnachtsmann" versendet ordinäre Briefe an Kinder

Bei der kanadischen Post ist es Tradition, dass Freiwillige die Briefe von Kindern beantworten und Karten im Namen des Weihnachtsmannes verschicken. Jetzt sind Briefe aufgetaucht, in denen der Weihnachtsmann Kinder als "armselige Scheißer" anredet und sich über das Sexualleben ihrer Eltern auslässt.

Sprecher der kanadischen Post gehen davon aus, dass es sich um einen Einzeltäter handelt. Die Polizei wurde eingeschaltet. Zwei Tage lang wurde die Versendung von Weihnachtskarten gestoppt, um weiteren Schaden zu verhindern. Einige Briefe des "Weihnachtsmannes" sollen schockierend gewesen sein

In Kanada werden zur Weihnachtszeit von der Post jährlich etwa eine Million Karten im Namen des Weihnachtsmannes verschickt. Seine Postleitzahl ist leicht zu merken: HOHOHO.


WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kind, Nacht, Weihnachten, Brief, Weihnachtsmann
Quelle: diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2007 18:48 Uhr von kleiner erdbär
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
idiot!! was für ein armseliges würstchen muss man denn sein, um sich dran aufzugeilen, kleinen kindern im namen des weihnachtsmannes solche briefe zu schreiben...?!

ich schätze, der hätte dringend mal nen längerfristigen aufenthalt in der klapse nötig!
*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
15.12.2007 19:47 Uhr von Schwanenkoenig
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
kleiner erdbär: Wo Du recht hast , hast Du recht.

Irgendwo hat alles so seine Grenzen.
Kommentar ansehen
15.12.2007 21:28 Uhr von Mistbratze
 
+14 | -12
 
ANZEIGEN
Lustig ist es aber schon. Wenn im Brief steht:

"Du verzogene gierige Rotzgöre bekommst dieses Jahr nichts. Wenn du jetzt mit flennen anfängst, dann komm ich vorbei und es setzt was.

mfg
* Weihnachtsmann
* Santa Claus
* Knecht Ruprecht
[* nicht zutreffendes bitte streichen]
Kommentar ansehen
16.12.2007 03:29 Uhr von Matchello
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Man stelle sich vor das eigene Kind kommt zu einem und fragt was der Weihnachtsmann da geschrieben hat... Oder was einzelne Wort zu bedeuten haben.... Schon traurig, dass es Leute gibt die sowas tun und nicht über mögliche Folgen nachdenken...
Kommentar ansehen
16.12.2007 06:00 Uhr von AnyKay
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@matchello: tja .. es gibt nunmal solche traurigen menschen ... ich weiß einfach nicht, was in den köpfen mancher menschen vorgeht :(
ich weiß jetzt auch nicht was in diesen ´schockierenden´ briefen stand, aber es kann sogar sein, dass das kind so eine art von trauma bekommt. aber das ist ja dem verfasser egal. hauptsache er hatte für einen tag spaß ... und hat damit wahrscheinlich einem kind das halbe leben versaut. :(
Kommentar ansehen
16.12.2007 12:47 Uhr von Mistbratze
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@ AnyKay: Ich lach mich tot.
Ein Trauma von einem bösen Brief. [edit wegen Unsachlichkeit und beleidigendem Inhalt; Steph17]
Kommentar ansehen
16.12.2007 12:51 Uhr von Matchello
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Anykay: Der Sohn meiner Freundin heißt Malte, weder ich noch meine Freundin sind arbeitslos, aber dennoch würde ich niemals wollen, dass er solche Nachrichten vom "Weihnachtsmann" bekommt!
Absoluter Blödsinn, was du da schreibst und eine totale Beleidigung gegenüber vielen Menschen, die es garantiert nicht verdient haben!

Es wäre wohl besser demnächst solche Kommentare sein zu lassen!
Kommentar ansehen
16.12.2007 12:52 Uhr von Matchello
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nachtrag und ein riesen Sorry: Mein letztes Posting galt natürlich "Mistbratze" und nicht Anykay!

@Anykay, sorry für diesen Fehler, du hast selbstverständlich vollkommen Recht mit deiner Aussage!
Kommentar ansehen
16.12.2007 13:02 Uhr von Mistbratze
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Matchello: Du glaubst auch das man von einem bösen Briefm, den die meisten kleinen gar nicht lesen können, zu einem Trauma führen können?

Dann werden solche Menschen sehr schnell zu einem Fall für die Psychatrie.
Kommentar ansehen
16.12.2007 14:02 Uhr von Master Luke
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wie kann: ein kleines kind einen brief erhalten? die werden ja wohl kaum den briefkasten ausleeren zu hause. hat der die auf das fensterbrett gelegt? so ein schwachsinn
Kommentar ansehen
16.12.2007 15:55 Uhr von AnyKay
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
naja: mit demk trauma meinte ich ja, dass ich 1. nicht weiß, was in den briefen drinne stand ... und 2. wenn das absolute lieblingsidol der kinder einem schreibt, dass es zu nix taugt und ´ne absolute göhre ist ... ich glaube schon, dass das ein paar kinder länger dadurch geschädigt werden.
außerdem me9ne ich ja auch eine Art Trauma.
schlechte kindheitserfahrung können auch zu depressionen führen. wie bei mobbing.
Kommentar ansehen
16.12.2007 19:14 Uhr von Mistbratze
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@AnyKay: Oh Gott.
Was wird wenn die lieben kleinen erst erfahren dass es keinen Weihnachtsmann oder gar Osterhasen gibt.

Wäre also ein günstiger Zeitpunkt Psychiatrie zu studieren, bei den Millionen zu erwartenden Depressionen.

Meine persönliche Meinung zu der ganzen Choose ist, ihr übertreibt mal wieder ganz massiv. Wenn ich lese, dass manche wirklich der Meinung sind ein lächerlicher Brief den die meisten gar nicht lesen können führe zu traumatischen Erlebnissen [von mir aus Zuständen] oder gar Depressionen dann ist Hysterie noch stark Untertrieben.
Kommentar ansehen
16.12.2007 21:02 Uhr von kuecki83
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
oh mann und meine kleiner hat da auch nen brief hingeschrieben.
na hoffentlich bekommen wir nicht den schwachsinn von dem kaputten nach hause.
Kommentar ansehen
17.12.2007 00:39 Uhr von Hardthof
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was für ein A.....rmer Mensch. Eine besonders schwere Form von akutem Aifmerksamkeitsdefizit und mangelndem Selbstbewusstsein. Die Kinder konnte die perverse, arme Sau dominieren und seine Macht ausspielen.

Man kann so etwas in der Runde unter Kumpeln verzapfen und wenn man mal einem Arschlochkind (frei nach Mittermaier) begegnet und sich nicht beherrschen kann. Nicht fair, nicht fein, aber das hier ist eindeutig als "schwer krank" zu deklarieren. Unbedingt einweisen. Imho.
Kommentar ansehen
17.12.2007 00:42 Uhr von Hardthof
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Mistbratze: Stimmt. Die "Folgen" werden mal wieder Übermoralisiert. Das macht den Menschen Spaß. Aber der Typ hat schon einen ziemlichen Hau, oder? Mal von den Folgen abgesehen.
Kommentar ansehen
17.12.2007 11:19 Uhr von zicke04
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmmmmmm, 1. klein ist relativ...und
2. JAAAAAAA es gibt Kinder die lesen können...auch schon im *Kleinkindalter* ist zwar die Ausnahme...aber es kommt vor....und die lesen dann auch *IHRE POST* ...ich finde es verantwortungslos von dem Typen...was er da angerichtet hat...der Mann hat nen Schaden in meinen Augen....sry..aber ist meine Meinung
Kommentar ansehen
17.12.2007 15:12 Uhr von hwidera
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@matchello and AnyKay: Also wenn ein Kind alt genug ist um diese Briefe lesen zu können, wird es nich gleich ein TRAUMA davon bekommen. Es hört bestimmt noch ganz andere Sachen im Fernsehen oder Radio (hör dir mal die Texte der meisten amerik. oder kannadischen Rocksongs an).
Wenn überhaupt kriegen die Kleinen eher ein Trauma davon, dass sie ständig von allem angeblich "Bösen" ferngehalten werden und dann irgendwann einmal mitkriegen, wie die Welt tatsächlich ist.
Kommentar ansehen
17.12.2007 18:58 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ziemlich: krank für nen Weihnachtsmanngehilfen.
Ich hab allerdings in ner anderen Quelle gelesen, dass ein Kind einen Brief bekommen hat, in dem stand: Du bist ein kleines, gieriges Balg^^
Und sowas kann ich ja angesichts der Wünsche manch verzogener Kids heuzutage schon fast wieder verstehen *g* ABer sowas tut man trotzdem nicht.
Kommentar ansehen
18.12.2007 14:07 Uhr von Legendary
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Verfasser: wird einmal zu oft Bad Santa gesehen haben.Wer den Film kennt weiß wovon ich rede ;)
Kommentar ansehen
18.12.2007 15:57 Uhr von WordBearer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Haha! Also ich muss sagen, ich finde das total lustig! Auch und sogar ganz besonders meine achso schockierten Mitkommentatoren. "Trauma wegen einem Brief vom Weihnachtsmann". Oh mein Gott! Dieses Kind wird Zeit seines Lebens nicht mehr lachen können! Seine kleine, unschuldige Seele wurde von einem perversen Monstrum für immer zerstört! *schnief* Wegen diesem ganz und gar schrecklichen Ereignis wird es später sicherlich kriminell und nimmt Drogen!

Sagen wirs mal so: Wer noch an den Weihnachtsmann glaubt, kann (auch in Kanada) vermutlich weder lesen und schreiben. Sprich Mami (oder Papi) hat den Brief an den Weihnachtsmann geschrieben und Mami (oder Papi) wird die Antwort als erste in den Händen halten, öffnen und vorlesen.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?