15.12.07 17:37 Uhr
 2.688
 

Intel derzeit 32 mal mehr wert als AMD

Der Prozessorhersteller AMD hat derzeit einen Marktwert von fünf Milliarden US-Dollar und ist um 400 Millionen US-Dollar weniger wert als man für die Übernahme im letzten Jahr für den kanadischen Chiphersteller Ati bezahlt hatte. Somit erreicht AMDs Aktienkurs den größten Tiefstand seit vier Jahren.

Intel ist dagegen mit einem Marktwert von 162 Milliarden US-Dollar 32 mal mehr wert als AMD. Sogar die kalifornische Firma nVidia ist etwa viermal so viel wert.

Man befürchtet daher ein Monopol von Intel sowie nVidia und somit ein Ansteigen der Preise.


WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, AMD
Quelle: www.pcgameshardware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2007 15:41 Uhr von HammyGirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es schaut nicht gut aus für AMD. Intel ist mit seinen neuen Penryn-Prozessoren deutlich überlegen. Die Phenoms haben sich ja als Reinfall erwiesen. AMD muss ihre Preise noch weiter drücken, damit sie im Markt überhaupt noch eine Chance haben. Falls sie in nächster Zeit keinen neuen Wunderprozessor zum günstigen Preis herstellen werden, wird AMD als nächstes noch Konkurs melden müssen...
Kommentar ansehen
15.12.2007 17:51 Uhr von Jimyp
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die Forschungsabteilung von AMD hat in den letzten Jahren wirklich geschlafen. Mit der Einführung der Zweikern CPUs bei Intel gings mit AMD abwärts.
Kommentar ansehen
15.12.2007 18:49 Uhr von Maku28
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"den größten Tiefstand": sowas gibts nicht !
Kommentar ansehen
15.12.2007 18:58 Uhr von Maku28
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
okay da lag in falsch. Den Ausdruck benutzt man in Bezug auf Börsenkurse doch.
Kommentar ansehen
15.12.2007 20:23 Uhr von herrnice
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
für alle die hier einen auf wirtschaftsexperten machen:

Marktkapitalisierung eines Unternehmens hat nichts mit dem Wert eines Unternehmens zu tun!
Kommentar ansehen
15.12.2007 20:49 Uhr von radiojohn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, ja, die deutsche Sprache: *Man befürchtet daher einen Monopol von Intel...*
DER Monopol?

Nein, DAS Monopol!
Also: " Man befürchtet daher ein Monopol von Intel..."
Kommentar ansehen
15.12.2007 21:02 Uhr von unomagan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: hat amd nicht einen echten 4 kern cpu und intel "nur" einen 2 mal dual core cpu im angebot?
Kommentar ansehen
15.12.2007 22:30 Uhr von Sh@dowknight99
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@unomagan: korrekt, bezieht sich allerdings nur auf die momentanen core2quad CPUs von Intel
Kommentar ansehen
16.12.2007 00:20 Uhr von CroNeo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Bei einem Marktwert von über 5 Mrd. (!) US-$ soll es bei AMD "nicht gut aussehen"? Also bitte...
Kommentar ansehen
16.12.2007 14:13 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
derzeit: "Derzeit" ist gut. Intel hatte immer schon mehr Wert als der ewige zweite AMD.
Das ist nunmal so.
Kommentar ansehen
16.12.2007 14:42 Uhr von Sh@dowknight99
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: Es geht in diesem Fall ja auch nicht um die Tatsache dass, sondern um wieviel mehr der Laden "derzeit" wert ist.
Kommentar ansehen
16.12.2007 17:58 Uhr von Ryback
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Solange die Prozessoren von Intel deshalb nicht 32 mal so teuer sind wie die von AMD, ist ja alles im Lot. ;-)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?