15.12.07 14:21 Uhr
 1.399
 

"Rolling Stones"-Magazin veröffentlicht Liste mit den besten Songs 2007

Das renommierte Musik-Magazin "Rolling Stones" hat ein Ranking mit den seiner Meinung nach 100 besten Singles 2007 online gestellt.

Auf Platz eins schaffte es "Roc Boys" von Rapper Jay-Z. Silber und Bronze gingen an "A Few Words in Defense of Our Country" von Randy Newman und "Umbrella" von Rihanna.

Nickelbacks "Rockstar" landete auf Rang 100 und damit auf dem letzten Platz der Liste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DonDan
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Song, Liste, Magazin, Rolling Stones
Quelle: www.rollingstone.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Überrascht war ich nicht": "Rolling Stones"-Gitarrist Ron Wood hatte Lungenkrebs
"Rolling Stones"-Ron Wood wird mit 68 Jahren noch einmal Vater von Zwillingen
Ex-Rolling-Stones-Bassist Bill Wyman an Prostatakrebs erkrankt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2007 15:23 Uhr von Louis Buchalter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: Das Magazin heißt Rolling Stone, nicht Rolling StoneS wie im Titel.
Das muss geändert werden
Kommentar ansehen
15.12.2007 18:35 Uhr von kleiner erdbär
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm, najaaa und wer hat die ausgewählt? die redakteure?
...is halt fast alles so´n typisches mainstream-zeugs, das is nich so wirklich meins... ;oP

ich würd mir maximal 10 lieder davon anhören und die einzigen wirklich geilen bands in der liste sind imho die dropkick murphys & gogol bordello!! :o)
Kommentar ansehen
15.12.2007 18:39 Uhr von ron1
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
es ist traurig,unser staat schafft es: soweit sind wir schon ,das wir anfangen uns selbst zu zerfleischen,das wir anfangen auf die ,die keinen job haben rum zuhacken,muß das sein?in vielen firmen gibt es mitarbeiter, die es verstehen ohne viel zu arbeiten durch zukommen und werden von kollegen unwissentlich durchgezogen .so ist es auch bei hartz4,aber sind denn dann alle gleich schmarotzer?nur wegen einigen wenigen?das darf doch nicht wahr sein!!!!!
die politik macht auf schön wetter,kürzt wo sie nur kann,bedrängt den kleinen malocher immer mehr mit abgaben und steuern,die großen werden immer fetter und der kleine immer ärmer.hat denn unser staat in den letzten jahren was wirklich sinnvolles getan für den kleinen mann?ich sage es ist vieles schlechter geworden.ARBEIT,es wird in deutschland nie
mehr arbeit für alle geben (die technik machts möglich) daran sollte man auch mal denken,also wird immer ein teil ohne job sein.es kann aber auch nicht angehen das viele jeden tag malochen und am monatsende geld in der tasche haben wovon man nicht leben kann!!!!!die noch zuschüsse vom staat bekommen,ist das richtig???nein.
und wenn sich dieser trend fortsetzt sehe ich schwartz.
das kann es nicht sein.
arbeit muß vernünftig bezahlt werden,es kann nicht sein das die dicken immer dicker werden und die dünnen immer dünner werden,unser staat drangsaliert uns,ob mit abgaben ,steuern oder sonst was, der normale zahlt immer die zeche.
ich mag robin hood:er nahms den reichen und gab es den armen, unser staat machts anders rum,er nimmts den armen und gibts den reichen.
aber was ist mit leuten die wegen der gesundheit keinen job mehr finden,sind das auch schmarotzer?
so und die arbeits agenturen vordern ja nur noch,von fördern kaum eine spur,das kann es auch nicht sein.
einige sollten mal überlegen,was sie so von sich geben,es ist traurig.
kein wunder das der staat alles mit uns machen kann!!!!!!und keiner wehrt sich. na denn,prost gemeinde
Kommentar ansehen
15.12.2007 18:41 Uhr von ron1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sorry ,da ist mir ein fehler unterlaufen: sorry
Kommentar ansehen
15.12.2007 19:47 Uhr von desolife
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ron1: lol das hat schrecklich wenig mit musik zu tun find ich^^

also ich find auch die meisten bands sind nich so mein ding oder ich kenn die nich...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Überrascht war ich nicht": "Rolling Stones"-Gitarrist Ron Wood hatte Lungenkrebs
"Rolling Stones"-Ron Wood wird mit 68 Jahren noch einmal Vater von Zwillingen
Ex-Rolling-Stones-Bassist Bill Wyman an Prostatakrebs erkrankt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?