15.12.07 12:30 Uhr
 399
 

Saab: 9-3 Cabriolet mit neuem 180 PS starken Turbo-Diesel

Das Saab 9-3 Cabriolet ist nun mit einem neuen Diesel-Motor erhältlich. Zudem steht auch mit Inca-Gelb eine neue Außenfarbe zur Auswahl. Die Farbe soll an das Saab-Sondermodell "Monte Carlo" erinnern. Der Wagen erschien 1991 mit gelber Lackierung und gilt als ein Klassiker.

Bei dem neuen Motor handelt es sich um einen 1,9-Liter-Vierzylinder-Selbstzünder mit zweifacher Turboaufladung.

37.700 Euro kostet der Wagen mit einem Schaltgetriebe für sechs Gänge. Wer lieber ein Sechsgang-Automatik-Getriebe haben möchte, muss 39.900 Euro hinlegen.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Diesel, Cabrio, Turbo, Saab
Quelle: www.lycos.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2007 10:10 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch mit einem fünflagigen Stoffverdeck und der Sommer-Farbe kommt das Saab 9-3 Cabriolet irgendwie unpassend.
Kommentar ansehen
15.12.2007 22:24 Uhr von BurnDaddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht: 180 PS aus 1,9-Litern hört sich prinzipiell schon mal nicht schlecht an. Fragt sich nur, wer der Hersteller dieses Aggregates ist. Schade außerdem, dass keine Verbrauchswerte angegeben sind.
Kommentar ansehen
15.12.2007 22:25 Uhr von BurnDaddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Der Preis erscheint insgesamt auch etwas hoch.
Kommentar ansehen
16.12.2007 23:44 Uhr von HammyGirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu teuer: Also für ein 180 PS starkes Auto, ist der Preis viel zu teuer.
Kommentar ansehen
19.12.2007 12:29 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wuerde: sagen das der wagen viel zu teuer ist, aber glaube das ihn trotzdem viele kaufen werden........

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?