14.12.07 21:51 Uhr
 600
 

Bayern: Chef einer Diakonie-Klinik tritt nach sexueller Bedrängung von Männern zurück

Der 56-jährige Klinikchef der diakonischen Rummelsberger Anstalt, Pfarrer Karl Heinz B., soll nach Aussagen von Diakonen und Schülern bereits erwachsene Männer sexuell genötigt haben. Dies sagte am heutigen Freitag der zuständige Nürnberger Regionalbischof Stefan Ark Nitsche.

B. wurde bereits am gestrigen Donnerstag zu den Vorgängen gehört und hat danach als Konsequenz seine Ämter niedergelegt. Der Regionalbischof Nitsche hat die Vorwürfe gegen B. als "sehr erst zu nehmen" bezeichnet und Anzeige erstattet.

Der Hauptsitz der Klinik, mit 34 weiteren Einrichtungen, liegt rund 18 Kilometer von Nürnberg entfernt. Sie zählt zu den größten zehn Kliniken der Inneren Mission in Deutschland. Der Glaubensgemeinschaft in Rummelsberg gehören insgesamt rund 1.150 Männer und Frauen an.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Sex, Bayern, Bayer, Chef, Klinik
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2007 21:22 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Rummelsberger Anstalten sind Deutschlandweit besonders wegen ihrer Spezialisten der Fachrichtung Orthopädie bekannt. Einige Bekannte waren schon in diesem Krankenhaus und sind Dank der durchgeführten Knieoperationen jetzt sehr zufrieden.
Kommentar ansehen
14.12.2007 22:47 Uhr von Eno2
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Eigentlich is das n scheiß
Kommentar ansehen
15.12.2007 11:12 Uhr von markusloewe
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Sex. Perversion ist heute in Deutschland "normal": Sexuelle Perversionen scheinen doch heutzutage schon zum "Normalen" zu gehören, besonders auf einer bestimmten Ebene. Wer wundert sich darüber eigentlich noch? Herr Wowereit würde da eine ganz einfache Antwort geben: "Und das ist gut so". Solche Leute regieren doch heute bereits unser Land. Die Frage ist nur, ob das eigentlich "gut so" ist?
Kommentar ansehen
18.12.2007 22:51 Uhr von Kalkofe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zusammenhang? Ob die Knieoperationen erfolgreich verlaufen sind, ist im Zusammenhang mit der news genau so interessant, wie Aussagen zur Konsistens der Nachspeisen in der Klinikkantine.

Was ist denn eigentlich so erwähnenswert? Daß die Opfer bereits erwachsen waren? Besteht die Zielgruppe des Klinikchefs sonst eher aus frühpubertären Pflegeschülern?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?