14.12.07 19:05 Uhr
 11.954
 

Fehler im System: Willkommen am Flughafen Johannesburg und "F*** YOU"

Eine Begrüßung sonderlicher Art erfuhren die Gäste des OR Tambo-Flughafens in Johannesburg zu Beginn dieser Woche. Wie die Zeitung "SON" am Freitag berichtete, waren auf allen Anzeigetafeln des Flughafens die Worte "F*** YOU" zu lesen.

Die Zeitung hatte zu dem Vorfall auch entsprechendes Bildmaterial veröffentlicht.

Wer für die Manipulation des für die Einspeisung von Texten zuständigen Computersystems verantwortlich ist, steht zur Stunde noch nicht fest. Zahlreiche Personen sollen nach Angeben eines Flughafensprechers Zugang zu dem System haben.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Flughafen, Fehler, System, Johannesburg
Quelle: www.news24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2007 19:45 Uhr von outis
 
+7 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.12.2007 19:58 Uhr von AspirinDirekt
 
+5 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.12.2007 20:04 Uhr von Enryu
 
+34 | -6
 
ANZEIGEN
FUCK YOU: sagt es doch einfach beim wort -.-
Kommentar ansehen
14.12.2007 20:04 Uhr von pigfukker
 
+30 | -10
 
ANZEIGEN
einfach geil ;): jaja, wertet mich negativ - ich finde sowas lustig
Kommentar ansehen
14.12.2007 20:33 Uhr von Onkeld
 
+11 | -15
 
ANZEIGEN
@pigfukker: ich auch ;)
Kommentar ansehen
14.12.2007 21:49 Uhr von Girasol
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
das wort: "fuck" ist doch anscheinend gesellschaftsfähig geworden.
Beinahe jeder benutzt es, aber selber ficken geht schlecht.
Deshalb "fuck you"?
Kommentar ansehen
14.12.2007 22:36 Uhr von Eno2
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
ist cool: da wollte nur mal jemand einen scherz machen...
Kommentar ansehen
14.12.2007 22:54 Uhr von Extr3m3r
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
..waren die Touristen schon gleich zu Urlaubs-Anfang auf das Flair der Stadt vorbereitet.
Kommentar ansehen
14.12.2007 23:49 Uhr von Hier kommt die M...
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
immerhin: haben sie jetzt den meisten Leuten den Zugriff darauf verweigert..lol..man sollte vllt. voher überlegen, wen man alles an so ne Anlage lässt?
Kommentar ansehen
15.12.2007 01:11 Uhr von terrordave
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@outis: naja "die son" heißt eigentlich "die sonne" auf afrikaans...

or tambo ist allerdings einer der schlechtesten flughäfen die ich kenne - viel zu eng und total überlaufen, schlechtes management und zu wenig aufzüge.
Kommentar ansehen
15.12.2007 01:43 Uhr von Mairlein
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Rhea M: Irgendwie ist mir dazu spontan der Stephen King Film dazu eingefallen. Der Autor wurde im Film vom Geldautomaten mit der gleich "netten" Anrede begrüßt.
Wer weiß? *g* Vielleicht ist das nur der Anfang und morgen schon lauft ihr vor euren Autos davon *g*

Auf alle Fälle einmal eine Begrüßung die man sicherlich nicht so schnell vergißt *rofl*
Kommentar ansehen
15.12.2007 03:04 Uhr von heinolds
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
okey: Bestimmt war George W. Bush im Anflug.
Kommentar ansehen
15.12.2007 14:05 Uhr von FallDown99
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was sind das eigentlich für Menschen: Die Zitate zensieren ? Müssen ja voll fertig sein. Oder stand da jetzt wirklich fuck mit sternchen ?^^
Kommentar ansehen
15.12.2007 18:40 Uhr von Polemikado
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Zitate muss man redaktionell markieren, wenn man etwas verändert. Also stand da wirklich F*** You. ISt aber auch seltsam, erst sone Botschaft und dann selber zensieren. Ich hätt als Hacker nochn paar persönliche Grüße mit hingeschrieben.
Kommentar ansehen
15.12.2007 19:33 Uhr von politikerhasser
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wusste gar nicht dass Merkel in Johannesburg war! Oder für welchn Politiker waren diese freundlichen Worte gedacht?
Kommentar ansehen
16.12.2007 11:07 Uhr von Turnschuhmarco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist möglich: Habe vor paar Wochen bei YouTube 2 Videos gesehen, da hat ein Student aus den NL, mit seinen NoteBook auch Anzeigetafeln auf Autobahnen und Bahnsteigen manupuliert.
Die Sprechansage auf dem Bahnhof konnte er auch andere Texte zu weisen.
Warum soll es dann auch nicht auf einen Flughafen gehen, schließlich ist es die gleiche Technik.

Hier die Videos:
http://www.himmeltor.net/...
Kommentar ansehen
16.12.2007 14:30 Uhr von Polemikado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleine Nebenfrage: Wieso wurde ich jetzt negativ: bewertet? Und der vor mir ironischerweise positiv...

Nicht, dass ich so viel auf diese Meinungen geben würde, ich würd nur gerne mal die Begründungen hören.
Kommentar ansehen
16.12.2007 15:33 Uhr von FallDown99
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Polemikado: Glaub doch nicht alles was in den Medien steht.^^ Im Original Artikel steht doch:

"Johannesburg - International visitors to OR Tambo Airport were given a rude welcome after the words "Fuck You" were displayed on all welcome sign boards, the Son reported on Friday."

also keine sternchen, ergo ist die news hier unzureichend, oder gleich beim namen: teilweise falsch.
Kommentar ansehen
16.12.2007 19:24 Uhr von Polemikado
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zu denken, dass der Autor der News ein Gehirn: hat, ist irgendwie was anderes, als alles zu glauben, was in den Medien steht.
Ich dachte wirklich, dass er das mit Sternchen geschrieben hat. Stimmt, das ist wirklich ein Grund für eine negative Bemerkung...

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?