14.12.07 17:29 Uhr
 1.166
 

Prähistorischer Pilz in Bernstein gefunden, der Würmer mit einem Lasso erbeutet

In Bernstein, der in Frankreich gefunden wurde, haben Wissenschafter der Berliner Humboldt-Universität 100 Millionen Jahre alte Bodenpilze entdeckt, die sich von winzigen Würmern im Erdreich, den sogenannten Nematoden, ernährt haben.

Das Besondere daran ist, dass diese Pilze ihre Beute mit einer Art Lasso eingefangen haben, das aus einer Schlinge mit einem Durchmesser von 10 Mikrometern besteht. Kriecht ein Wurm durch die Öffnung, hält ihn der Pilz durch Zusammenziehen der Schlinge fest, bis er tot ist und zersetzt ihn dann.

Zwar haben auch manche heute lebenden Pilze diese Eigenschaft, sie sind aber wohl nicht mit diesem besonderen Exemplar verwandt, da ihr Lasso meist aus drei Zellen besteht, das des prähistorischen nur aus einer. Die bislang ältesten bekannten fleischfressenden Pilze waren nur 15 bis 20 Millionen Jahre alt.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Geschichte, Pilz, Bernstein
Quelle: www.nature.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2007 17:25 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jippieayeah...lassowerfende Killerpilze :D
Bei einem der gefundenen Exemplare denken die Wissenschaftler sogar, sie haben ihn in Aktion erwischt, weil in der Schlinge noch Reste eines Fadenwurms hängen. Erstaunlich, dass Bodenpilze und -würmer in Bernstein gefangen wurden, normalerweise findet man da ja eher oberirdische Lebewesen.
Kommentar ansehen
14.12.2007 17:45 Uhr von exekutive
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
es ist doch mittlerweile überall bekannt, das die cowboys ursprünglich von den pilzen abstammen ^^
Kommentar ansehen
14.12.2007 18:01 Uhr von radiojohn
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ja, ja, die deutsche Sprache *Prähistorischer Pilz in Bernstein gefunden, der Würmer mit einem Lasso erbeutet*

Der Bernstein erbeutet also die Würmchen?

"Prähistorischer Pilz, der Würmer mit einem Lasso erbeutet,
in Bernstein gefunden."
wäre richtig.
Kommentar ansehen
14.12.2007 18:04 Uhr von vst
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
radiojohn: du korinthenkacker
:-)))

ja, da hat einer recht.
bernstein hat kein lasso.
Kommentar ansehen
15.12.2007 04:42 Uhr von ulfaushh
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Kann man den Pilz essen? Ja was denn ich hab hunger ...
Kommentar ansehen
15.12.2007 14:32 Uhr von outis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oder: Mit Lasso Wuermer erbeutender Pilz in Bernstein gefunden. Ganz ohne Kommata, dafuer mit einem haesslichen Partizip. ;p

Zur News: Interessant. Bloß moechte ich mir jetzt nicht die Gentechnikfanatikerversion davon anhoeren: "10 Meter großer Pilz im Labor gezuechtet: Frisst Forscher per Lasso." ;o

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?