14.12.07 16:14 Uhr
 161
 

Amy Winehouse - Erst Weihnachtsfeier dann Entzugsklinik

Soul-Sängerin Amy Winehouse möchte nach ihrer Weihnachtsparty in ihrer Wohnung in London eine Entziehungskur machen. Ein Freund der Sängerin sagte, dass die Feier wohl chaotisch werde. Dies berichtet die Zeitung "Sun".

Seitdem der Mann der 24-Jährigen, Blake Civil-Fielder, im Gefängnis sitzt, hat sich der Drogenkonsum der Sängerin noch weiter gesteigert. Im Februar, wenn die Verleihung der Grammy-Preise ansteht, will Amy wieder fit sein.

Die Entziehungskur möchte die Sängerin in Israel beginnen um im nächsten Jahr dann ihr Leben wieder auf die Reihe zu bekommen. Nachdem die Sängerin mehrere Male zusammengebrochen war, musste ihre Tour verschoben werden.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Nacht, Weihnachten, Amy Winehouse, Entzug, Weihnachtsfeier
Quelle: www.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Häufchen Kot von Amy Winehouse in Museum ausgestellt
Amy Winehouses Mutter: "Sie drückte sich Zigaretten auf Wange aus"
Ex-Verlobter von Amy Winehouse rastet aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2007 16:54 Uhr von Tschoui
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: erstmal weihnachten noch schön zudröhnen,d amit die entziehungskur ihr Geld auch wert ist..
Kommentar ansehen
14.12.2007 16:56 Uhr von Tschoui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Edit: Beim schnellen Schreiben habn sich paar REchtschreibfehler eingeschlichen. bitte diese zu entschuldigen
Kommentar ansehen
15.12.2007 16:46 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erst Feiern: Jaja, die hat nix gelernt.
Erst Feiern und dann sehen wir mal weiter. Hauptsache alles schön hinauszögern.
Die soll nur mal so weitermachen. Ihren nächsten geburtstag feiert die nicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Häufchen Kot von Amy Winehouse in Museum ausgestellt
Amy Winehouses Mutter: "Sie drückte sich Zigaretten auf Wange aus"
Ex-Verlobter von Amy Winehouse rastet aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?