14.12.07 15:15 Uhr
 4.248
 

Junger Mann verunglückt tödlich auf dem Weg zur Beerdigung seines Großvaters

Doppeltes Leid für eine britische Mutter kurz vor Weihnachten: Auf dem Weg zur Beerdigung ihres Vaters verunglückte ihr 24-jähriger Sohn tödlich. Sein Auto überschlug sich auf glatter Fahrbahn und landete auf dem Dach.

Außerdem wurde die Freundin des Sohnes, die auf dem Beifahrersitz des Renault Clio saß, lebensgefährlich verletzt und sein Bruder und ein weiteres Mädchen auf dem Rücksitz erlitten weniger schwere Verletzungen.

Besonders tragisch war, dass die Strecke am Vortag zwar gestreut worden war, man aber einen erneuten Einsatz des Streudienstes am Mittwochmorgen nicht mehr für notwendig hielt. Nachbarn und Freunde kümmern sich jetzt um die leidgeprüfte Frau aus Laxfield in der Grafschaft Suffolk.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Junge, Weg, Beerdigung
Quelle: www.dailymail.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2007 15:06 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein wirklich schlimmes Unglück, dass diese Frau da jetzt zu verkraften hat. Und aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man dann jedes Jahr aufs Neue an Weihnachten wieder an sowas erinnert wird.
Kommentar ansehen
14.12.2007 15:53 Uhr von [email protected]
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
oh man: in der haut möcht ich nich stecken...mein beileid
Kommentar ansehen
14.12.2007 17:11 Uhr von fubuliliyu
 
+4 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.12.2007 20:30 Uhr von fubuliliyu
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.12.2007 20:52 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
huhu fubuliliyu: Komm mal wieder runter^^
Du wirst hier ersten gar keine Identität herausfinden und zweitens auch niemanden verklagen, und drittens machst du dich mit sowas nur lächerlich..:)

Sowas passt bestenfalls in den Kindergarten, aber nicht zu erwachsenen (?) Leuten.

Wenn dich der comment oben stört, zeig ihn doch einfach an und evtl.wird er ja gelöscht.
Kommentar ansehen
14.12.2007 20:53 Uhr von Laub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ über mir: schreib nicht so einen dünnschiss.

@ thema: ist echt hart. mein beleid.
Kommentar ansehen
14.12.2007 21:36 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laub *g*: Aufgrund deiner und meiner Postingzeit gehe ich mal davon aus, dass du das 2 über dir meinst? :)
Kommentar ansehen
14.12.2007 21:48 Uhr von cremare
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pech im pech: die tun mir wirklich leid, ist ja wirklich schlimm so was.
Kommentar ansehen
14.12.2007 22:02 Uhr von blub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm sowas Es ist echt hart wenn man gleich so ein Schicksal abbekommen hat. In Germersheim hat es eine geschiedene Frau getroffen, die gleich 2 Söhne (11 und 14) durch einen Zugunfall verloren hat und eine andere Frau hat ihren Sohn (13) verloren. Alle Kinder wurden durch einen Zug so überrolt, dass Leichenteile nicht mehr zu identifizieren waren. Der Zugfahrer konnte nix dafür, er hat alles getan was er konnte....es war seine erste Zugfahrt. Jetzt sitzt er in der Nervenheilanstalt in Klingenmünster.
Mein Beileid gilt allen Angehörigen...
Kommentar ansehen
14.12.2007 22:11 Uhr von Blecki
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
öhm blub: Sry aber was hat dein Comment jetzt mit den News zutun du sollst hier keine anderen Geschichten erzählen sondern deine Meinung über den Text schreiben.....
Aber von meiner Stelle aus, tut mir die Mutter echt leicht, gleich 2 ihrer wichtigsten Personen im Leben zu verlieren, wird schwer sein die Mutter wieder aufzurappeln

mfg Blecki

so und nu gibt mir alle eure Negativen Stimmen die ihr besitzt xD

Schönen Abend noch
Kommentar ansehen
14.12.2007 22:58 Uhr von DaMaster ofDesaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja das ist wohl sehr traurig für die familien und angehörigen....
Kommentar ansehen
15.12.2007 14:15 Uhr von blub
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Blecki: Hab ich dir eigentlich erlaubt meine Kommentare zu kritisieren ?
Jeder schreibt was er will und ausserdem sollst Du deine Gedanken aufschreiben und nicht über anderer Leute Text urteilen. Mach dich wieder an die Arbeit und schreib was schönes....
Kommentar ansehen
15.12.2007 14:34 Uhr von Fekuleto
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
chice Manieren: Offensichtlich gilt es heute als sehr chic, Kommentare anderer mit kodderschnäuzigen Bemerkungen zu überziehen. Wer die dümmste Klappe hat ist Sieger, Hauptsache beleidigen und auffallen. Für mich sieht ein Kommentar mit Stil anders aus. Zum Glück gibt es auch noch solche...

Ein wenig Achtung vor dem Nächsten würde unserer Gesellschaft sehr gut bekommen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?