14.12.07 14:09 Uhr
 23.674
 

Neue Weltordnung durch Sex mit Robotern?

First Androids liegt bei Neumarkt in der Nähe von Nürnberg, ihr Angebot heißt Andy, die Maße sind 101-56-86. Als Besonderheit kann man Andy mit: "kreisende Bewegung der Hüfte", "Blowjob-System, stufenlos regelbar" und "Heizsystem mit regelbarer Steuerung" ausrüsten lassen.

David Levy kennt Andy sehr genau, er ist Experte für künstliche Intelligenz und er denkt, die Robotersex-Puppe und ihre Nachfahren werden die Welt verändern. In etwa 40 Jahren, meint Levy, würden solche Roboter unsere Liebhaber sein.

Durch den Fortschritt wird es nicht mehr lange dauern, bis solche Androiden menschenähnlich sind. Durch zum Beispiel den Roboterhund Aibo, dem man auch Gefühle entgegenbringt, sieht Levy eine Art von Robophilie aufkommen. Levy brachte ein Buch über das Thema heraus.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Roboter
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel
PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

48 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2007 14:26 Uhr von Mistbratze
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
In den 60gern, hat man auch behauptet, dass im Jahr 2000 Menschen auf dem mars leben und Autos fliegen.
Wahrgeworden ist bisher nichts.

Wer von denen ist nun der David Levy?
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
14.12.2007 14:30 Uhr von Yes-Well
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Sex mit "Robotern" gibt es ja schon ein wenig. Vibrierende Dildos, elektrische Vaginsa die saugen, puppen die wärem simulieren, stönen usw.

Klar sind das alles nur einfache Mechanismen. Und bis mal jemand ein System herstellt, welches auf äußere einflüße reagiert, wird dieser Sex noch nichts ersetzen.

Weil ein Vibrator macht immer nur das gleiche, egal was die Frau/der Mann damit macht. Sobald KI in der Lage ist, auf seine Umwelt zu reagieren und man dieses in Sextoys und/oder Puppen einbaut, hat man schon relativ schnell ein System welches guten Sex leifern könnte.

Nur mit der Liebe wird es noch etwas dauern^^ Aber auch das werden Roboter/Androiden irgendwann können. Und ich stehe auf dem standpunkt, das sobald ein System auf umwelteinflüße reagiert und daraus selbstständige entscheidungen treffen kann, ist es ein Lebewesen. Den auch wenn viele meinem wir seien anders wie Roboter, den muß ich enttäuschen. Wir sind nicht wirklich anders, wir sind nur komplizierter ;)
Kommentar ansehen
14.12.2007 14:34 Uhr von meisterallerklassen
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
und vielleicht auch noch: Designed for Windows xxxxxx ----- na bravo!

Entweder der Roboter bricht ihn durch seine Bewegung ab, saugt ihn funktionsuntüchtig, oder fakelt ihn überhaupts ab!

Real & Live heißt meine Devise! --- Da fällt mir ein...Wochenende :-)
Kommentar ansehen
14.12.2007 14:35 Uhr von wayyyne
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
aber wieso andy: wieso nicht ein frauenname??? andy find ich schwul
Kommentar ansehen
14.12.2007 14:56 Uhr von Lucky Strike
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
robophili: hört sich irgendwie pervers an :D
Kommentar ansehen
14.12.2007 15:00 Uhr von vst
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
ich kann mir gut vorstellen, das der sex mit einer roboterin besser ist als der mit einer frau.

oder kann die roboterin auch sprechen?
dann ist es egal.

*nixwieweg*
Kommentar ansehen
14.12.2007 15:01 Uhr von ShorTine
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Und wo bleibt Andreas mit den Traummaßen 1,90-90-19, Sixpack und Babyhaut, einem eingebauten Frauenversteher, Stoss- und Vibrofunktion sowie vielseitigem Kuschel- und Schleuderprogramm (letzteres zum Tanzen) ?
Kommentar ansehen
14.12.2007 15:18 Uhr von vst
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ich kann mir gut vorstellen, das der sex mit einer roboterin besser ist als der mit einer frau.

oder kann die roboterin auch sprechen?
dann ist es egal.

*nixwieweg*
Kommentar ansehen
14.12.2007 15:50 Uhr von meisterallerklassen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie soll man eigentlich: das Teil dann kriegen wenn mans kauft? Beim Shop schauts bissi blöd aus, wennst mit sowas rausspaziert und mit Packetversand zahlst mehr als für das ganze Gerät!

Vielleicht Sammelalben (in jedem Heftchen ein Teil oder so ähnlich)?

Better is real sag ich da nur...
Kommentar ansehen
14.12.2007 15:51 Uhr von Schiebedach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Robosex: Und dann ausgerüstet mit einem Microsoft-Betriebssystem;
das wird ´ne Freude, wenn die Fehlermeldungen kommen!
Kommentar ansehen
14.12.2007 15:52 Uhr von cep28
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@[Kay]Dark-Z: "wenn der roboter von sich aus zum dildo greift..."

Also in dem moment, wo diese technik tueftler und ingeneure es schaffen eine(n) kuenstlichen sex partner zu bauen, der von einem menschen nicht mehr unterschieden werden kann, auch in seinem lustempfinden, der dann auch noch exakt auf die beduerfnisse und wuensche des Kunden programmiert werden kann, wird es hierfuer sicher eine menge mehr interessenten geben als wir uns dass vorstellen koennen.
Wenn das Ding dann auch noch sensorische faehigkeiten zur empfindungssimulation wie orgasmus etc. mitbringt muessen wir schon aufpassen, dass wir menschen nicht suechtig dannach werden (wie bei allem) und uns gegebenen falls nicht durch nachwuchsmangel selbst ausrotten.

@Thema (Ernsthafter Teil):
Ich denke mal ausserdem lassen sich hiermit zu sehr grosser warscheinlichkeit die mehrzahl aller sexualstraftaten sehr effektiv verhindern, da die moeglichkeit besteht, dass potenziell gefaehrliche individuen eine programmierte "Aufpasserin" gestellt bekommen kann, die in kritischen situationen "Druck" abbauen hilft und gleichzeitig aufpasst, dass der gewallttaeter nicht doch loszieht und jemanden ueberfaellt.

@Thema (scherzhafter Teil):
Fuer SM liebhaber werden warscheinlich die staendigen reparaturen ein kleines kostenproblem erzeugen.

Davon ab waere natuerlich auch schoen zu erfahren ob so ein modell (beiderlei geschlechtes) dann auch auf Kochen, Waschen, Spuehlen, Staubsaugen, Aufraeumen und Einkaufen ohne zu noergeln programmiert werden kann. :-)
Dann waere sowas sicher auch fuer paare interessant, die sich bei der taeglichen Hausarbeit nicht auf eine vernuenftige Arbeitsteilung einigen koennen. Oder haettet ihr Damen nicht auch gern einen Muskuloes aussehende, "standhafte" Haushaltshilfe, die sich bei bedarf dann auch mal auf´s sofa schubsen laesst fuer ein wenig ablenkung? :-)

gruesse CEP
Kommentar ansehen
14.12.2007 16:03 Uhr von meisterallerklassen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Real is better... (wollt ich sagen *selberhau*)
Kommentar ansehen
14.12.2007 16:04 Uhr von meisterallerklassen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schiebedach: Fehlermeldungen sind wohl eher das kleinste Problem --- eher Funktionsstörungen (siehe oben) *gg*
Kommentar ansehen
14.12.2007 16:16 Uhr von siderun2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wird leider verboten werden: Wenn man die heutige Realität betrachtet, sollte einem das unmissverständlich klar sein.
Kommentar ansehen
14.12.2007 16:33 Uhr von Schiebedach
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sex-Androiden: Mir ist da gleich noch ein Verbesserungsvorschlag eingefallen:
Die Brüste auf dem Rücken plazieren; macht mehr Spaß beim Umschliengen (haha)
Kommentar ansehen
14.12.2007 16:52 Uhr von cep28
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Schiebedach: ach hoer doch auf. du willst doch bloss Titten grabchen koennen beim doggy style. :-)
Kommentar ansehen
14.12.2007 17:19 Uhr von RupertBieber
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also ich finde das eine interressante Entwicklung...
wenn wir in Zukunft wählen könn(t)en...

....ob wir selber wichsen...

...oder uns wichsen lassen...

...ich werde diese Entwirrung...äh...Entwicklung im Auge behalten....
Kommentar ansehen
14.12.2007 17:28 Uhr von Beta-Tester
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Roboter = Spielzeug: Ich würde mir keinen Roboter als Partnerin holen. Roboter sind nur Maschinen und keine echten Lebewesen. Ich finde, Maschinen können kein Ersatz für Menschen sein. Und wenn jeder in einer festen Beziehung mit einer Maschine leben würde, pflanzen wir uns dann fort, indem Männer ihre Samen spenden und Frauen diese bei Samenbanken für viel Geld kaufen? Hoffentlich kommt nie so weit.
Kommentar ansehen
14.12.2007 17:32 Uhr von Fornax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gekauft: hoffe muss nicht 40 jahre warten. da bin ich 70. naja bis dahin gibs ja auch ein super viagra

am liebsten wäre mir so eine art orgasmusshaube.

aufsetzen und ab gehts.

das holodeck werd ich wohl (leider) nicht mehr erleben
Kommentar ansehen
14.12.2007 17:33 Uhr von cep28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@[KaY]Dark-Z: Ich glaub, ich bevorzuge dann doch lieber das modell Lucy Liu...

... ah... halt stop...war da nicht mal sowas in "Futurama"?

...ist das da nicht auch voellig in die Hose gegangen?
Kommentar ansehen
14.12.2007 17:36 Uhr von cep28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und es gibt JUHU...und es gibt nie wieder frustrierte nebenbuhler, die einen mit ihrem albernen Konkurenzgehabe auf die Nue.... Nerven gehen..... weil alle ihr ganz persoenliches Lucy modell haben koennen.
Kommentar ansehen
14.12.2007 17:37 Uhr von Thrasher-Virus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ dark-z: made my day ^^

also ich sie das nur als "erweiterte masturbation" an, selbst wenn diese androiden jemals gefühle simulieren (oder sogar wirklich haben) sollten...

übrigens: ich warte schon auf die Schlagzeile der BILD in 3 Jahren dann:
"Sex-Bot verklagt Besitzer auf sexuellen Missbrauch"
Kommentar ansehen
14.12.2007 17:40 Uhr von Ammy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
versteh ich nich wieso es dadurch eine neue Weltordnung geben soll.
2. sehe ich die Fortpflanzung dadurch in keinster Weise gefährdet. Wäre ja sogar gut wenn diese drastisch zurückgehen würde bei den menschen. Aussterben werden wir kaum durch zu wenig Fortpflanzung, eher durch zuviel !
Kommentar ansehen
14.12.2007 18:02 Uhr von ulfaushh
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn der Sexroboter kommt wird der Mann aussterben!!!

Männer sind auf lange Sicht nur eine Belastung. Männer können keine Kinder kriegen (es ist forschen schon gelungen künstliches Sperma aus einer weiblichen Maus zu züchten und erfolgreich so in ein anderes Mäuse Weibchen zu befruchten) das wird irgendwann auch beim Menschen möglich sein und spätestens ab dann wird das Geschäft mit den intelligenten Massagestäben boomen!!!
Kommentar ansehen
14.12.2007 18:18 Uhr von Reinsteckefuchs
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der roboter sollte sich dann gefälligst auch selbst waschen können -.-

Refresh |<-- <-   1-25/48   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?