14.12.07 10:15 Uhr
 1.601
 

Fußball: Bayer Leverkusen baut die Mannschaft um

Der Bundesligist Bayer Leverkusen plant bereits intensiv die zukünftige Mannschaft. An diesen Plänen sind der Sportchef Rudi Völler, Manager Michael Reschke sowie der Trainer Michael Skibbe beteiligt. So wurde unter anderem beschlossen, die jungen Spieler nicht zu verkaufen.

Selbst hohe Ablösesummen sollen bei diesen Jung-Stars zu einer Ablehnung eines Verkaufs führen. So würden selbst 25 Millionen Euro nicht reichen, Torwart Adler von Bayer Leverkusen zu verpflichten.

Allerdings will man sich auch von einigen Spielern trennen. Namentlich genannt wurden dabei Barbarez und Ramelow. Zwar soll es erst im Winter zu Verhandlungen kommen, die Trennung von Ramelow sei aber beschlossen. Hier setzt der Verein auf Vidal und Rolfes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AMIO
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayer, Leverkusen, Bayer Leverkusen, Mannschaft
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison
Fußball: Bayer Leverkusen buhlt angeblich um BVB-Trainer Thomas Tuchel
Fußball: Jürgen Klinsmann soll in nächster Saison Bayer Leverkusen trainieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2007 12:42 Uhr von marshaus
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
gut so ....die jugend hat zukunft und nicht alte spieler die eh schon bald aufhoeren....sollen es wie arsenal machen ein team mit zukunft und sehr jung
Kommentar ansehen
14.12.2007 13:08 Uhr von herrnice
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
unwürdig da wird ramelow der über jahre hinweg große verdienste für die leverkusener gemacht hat, einfach in der Winterpause abgeschoben...
Kommentar ansehen
14.12.2007 15:01 Uhr von HammyGirl
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Die alten Spieler: auszusortieren ist ne gute Idee. Ramelow und Baarbarez haben ihr Zenit schon längst überschritten. Die Zukunft gehört der Jugend bei Leverkusen.
Kommentar ansehen
14.12.2007 20:14 Uhr von urxl
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ramelow: Vielleicht ist Ramelow nicht mehr 1. Wahl, aber warum muss ein verdienter Spieler dann gleich abgeschoben werden?
Kommentar ansehen
14.12.2007 21:47 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das: ramelow diese wurst geht ist klar, ist sone art wörns, aber barbarez, der grad enorm stark aufspielt würde ich als stabilen routinierten faktor im team behalten
Kommentar ansehen
14.12.2007 22:17 Uhr von schmiddy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr bleibt nur ein Plastikverein.....:-): Und trotzdem bleibt der Verein ein Plastikclub......
Ohne Seele.....
Kaufen doch auch die kleineren Vereine immer leer, und schaffen es trotzdem auf Dauer nicht oben zu bleiben, trotz Bayer Millionen.

as
Kommentar ansehen
19.12.2007 13:57 Uhr von leonie-88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig lesen Bei Ramelow wird der Vertrag nicht verlängert. Es ist kein Ausmustern. Bei Barbarez denke wird es eine Verlängerung mit Leistungsbezug um 1 Jahr geben.

In der News steht nix vom Verkauf im Winter. Es ist üblich, dass sich die Vereine in der Winterpause um die Vertragsverlängerungen kümmern, da dann die Konzentration auf die wöchtenlichen Spiele entfällt.

Jeder der Ahnung vom Fußball hat weiss soetwas.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison
Fußball: Bayer Leverkusen buhlt angeblich um BVB-Trainer Thomas Tuchel
Fußball: Jürgen Klinsmann soll in nächster Saison Bayer Leverkusen trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?