13.12.07 12:43 Uhr
 2.434
 

Garmisch-Partenkirchen: Schock vor der Schanzen-Eröffnung: Sponsor weg

Eine Woche vor der Eröffnung der neuen K125-Olympiaschanze in Garmisch-Partenkirchen stehen die Verantwortlichen vor einem unerwarteten Problem. Sponsor und Namensgeber der Schanze, der Finanzdienstleister AWD, ist abgesprungen.

Nach Querelen mit der Gemeinde und dem ansässigen Skiclub Partenkirchen, dem Nutzer der Schanzen-Anlage, zog AWD nun sein Engagement zurück.

"Unser Verhandlungspartner wurde das Gefühl nicht los, dass er nicht gewollt ist. Der Gegenwind war zu stark", so der "fassungsloser" Kurdirektor Peter Nagel. Zudem besteht zwischen dem SCP und dem AWD-Konkurrenten IMG ein Vertrag, der die Zusammenarbeit ohnehin erschwert hat.


WebReporter: merkur-flo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schock, Eröffnung, Sponsor
Quelle: www.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2007 13:18 Uhr von vorGebrauchschütteln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und da hat die AWD-Übernahme durch Swiss Life: nichts damit zu tun?
Kommentar ansehen
14.12.2007 06:19 Uhr von _BigFun_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das währe doch ein Fall für die Telekom - hoch fliegen und tief fallen ( erinnert mich an die Aktie von denen) - oder anderst gesagt - das hier dürfte zumindest ein Sport ohne Doping sein - wobei vieleicht gibt es da ja auch illegale Flügel - oder Antriebe per lauen Darmwinden *g - Dafür würde dann aber ne Kohlspuppe reichen *gg

Naja - ist schon dumm wenn der Sponsor abspringt - erst recht bei einer Sprungschanze *hihi - sorry irgendwie bekomme ich ned den Nötigen ernst zusammen :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?