13.12.07 12:13 Uhr
 4.882
 

Münster: Rentner wohnte aus Geldmangel acht Monate im Auto

Nachdem einem Münsteraner (69) die Kündigung seiner Wohnung zuging, entschied er sich aus Geldmangel in seinem 5er-BMW zu wohnen - ganze acht Monate lang. Danach entdeckten Polizisten, dass seine Versicherung abgelaufen war und entfernten die Kennzeichen-Siegel.

Dem Besitzer war das egal - er fuhr weiter. Auf seinem Stammparkplatz an der A43 wurde er Dienstagnacht von Polizisten gegen Mitternacht geweckt und in ein Wohnheim gebracht.

Dem Mann blieb nach eigenen Aussagen nur der Umzug ins Auto. Von seinen 340 Euro Rente könne er sich keine Wohnung leisten.


WebReporter: Zahnspange
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Monat, Rentner, Münster
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Minden: Mann überfährt Frau aus Rache an allen für seinen "verstrahlten Körper"
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2007 12:25 Uhr von lutsch3r
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Armes Deutschland wirklich traurig.
Andererseits...Ricky von den Trailer Park Boys wohnt sein ganzes Leben in seinem Auto und er hat nichtmal ne Beifahrertür :D
Kommentar ansehen
13.12.2007 12:43 Uhr von bueyuekt
 
+6 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.12.2007 12:58 Uhr von zia
 
+7 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.12.2007 12:58 Uhr von Kingkollo
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@ismirübel: jo, hauptsache mal n dummen spruch ablassen und danach komplett am thema vorbei reden. lol
Was hat die Rente denn bitteschön mit ALG oder Hartz4 zu tun?

Ist jemand der 40-50 Jahre arbeiten geht mit jemanden gleichzustellen der am besten noch nie in seinem Leben gearbeitet hat und direkt nach der Schule ALG beantragt?

Echt unglaublich wie geistfrei manche Leute anscheinend sind...

Und natürlich ist auch jeder über 60 ein Nazi... Oh mann...schmeiß Hirn vom Himmel...
Kommentar ansehen
13.12.2007 13:05 Uhr von bueyuekt
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.12.2007 13:09 Uhr von Kingkollo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@zia: hehe, dir kann man da schon mehr zustimmen... aber Versicherung und Steuern hat er ja wohl auch schon länger nicht gezahlt. ;)

Aber weißt du ob der Wagen nicht vielleicht die letzten 10 Jahre ohne Urlaub bedeuteten?
Für viele Menschen ist ein Auto halt ein Statussymbol. Und vielleicht hat er sein Leben lang für diesen "Status" gesparrt.

Vielleicht wusste er auch das er garnichts mehr hat wenn er das Auto verkaufen würde...

Vielleicht hat er sich auch nie Hosen gekauft die Teurer als 10,- sind... Wenn die Jugend nicht so viel Wert auf Markenklamotten legen würden, hätten die auch mehr Geld auf Tesch, oder?^^
Wenn man sein Leben lang alleine schon beim Hosen kaufen 90,-€ spart, kann sich jeder irgendwann n dickes Auto leisten. xD
Warum sonst, kommen soviele Menschen nach Deutschland um Geld zu verdienen? Obwohl...mittlerweile kommen nicht mal mehr die Polen zum Spargel stechen...

Achso...und Steuern und Versicherungen sind eigentlich auch eine "dümmliche" Anhaltspunkte. Ich denke mal dadurch das dieses Auto nicht von Jugendlichen gefahren wird, ist der allgemeine Versicherungsatz schonmal relativ günstig. Und je nach dem wie "Umweltfreundlich" das Auto schon ist, kann es auch in den Steuern günstiger sein als manch Kleinwagen!

Der Sprit hingegen ist ein Argument... ;)
Kommentar ansehen
13.12.2007 13:12 Uhr von Kingkollo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ bueyuekt: höh, versteh nicht was du meinst... klar ist er 69. Und?
Jemand der so alt ist, hat sicherlich 40-50 Jahre davon gearbeitet...
Oder was meinst du? Und wieso zu seiner Verteidigung? Habe ich den "angegriffen"?
Sorry, versteh grad echt net was du meinst. ^^
Kommentar ansehen
13.12.2007 13:28 Uhr von zia
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Kingkollo: Beim Versicherungssatz spielt aber auch die Diebstahlquote und der Wagenwert eine große Rolle. Und der Wagen ist und bleibt ein 5er, welcher bei Dieben begehrt ist :)
Kommentar ansehen
13.12.2007 13:31 Uhr von bueyuekt
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Kingkollo: War ein blöder witz auf den Kommentar von ismirübel,
von wegen Nazi....Weil er ja mit 69, noch die Nazizeit
"erlebt" hat......

Egal...hatte keine Bedeutung.
Kommentar ansehen
13.12.2007 13:47 Uhr von Kingkollo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@bue: ahso, ok ich verstehe.^^
Ist ja wirklich schon länger her das ganze. ^^

@ismirübel:

lol...was ist denn dein Problem? Ist das ein Versuch deinen Spruch von gerade als Sarkassmus darzustellen?

Naja, wenn dann richtig:
Die Faule Sau hat noch 8 Jahre zu arbeiten! (Wenn es nach den Vorstellungen unserer Politiker geht... ;)

@zia:

Hmm... stimmt. Diesbstahlgefahr fließt ja da auch mit ein. ^^
Kommentar ansehen
13.12.2007 19:13 Uhr von Fiene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muss sowas passieren: also ich denke, da hätte schon viel früher was passieren müssen; sowas kann doch nicht verborgen bleiben, wenn jemand acht monate auf irgendwelchen Parkplätzen in seinem Auto schläft oder????
Kommentar ansehen
13.12.2007 19:35 Uhr von In extremo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Rein fürs Protokoll: So vieleicht kann mir einer die Frage beantworten:

Warum hat der nicht was beantragt, damit er Geld für eine Wohnung bekommt?
Oder bekommt man das in Deutschland nicht mehr?
Kommentar ansehen
13.12.2007 20:25 Uhr von LevLev
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Echt Traurig: so eine Nachricht...
Warum hat er es nicht gemeldet (Sozialamt)?
Warum hilft die Familie ihn nicht ?
Warum hat er sein 5er nicht verkauft, und einen Wohnwagen gekauft. Währe bestimmt bequemer. (ist kein witz-schärtz oder so ist nur eine frage)?
Kommentar ansehen
14.12.2007 05:41 Uhr von xObsidianx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist hier für Sodom? Jeder hat seine Meinung , aber zu den Schreibern sollte man eine Extrarubrik.
Bildet euch einüber alte Menschen abzulästern.
Super
Kommt ihr mal in die Situation.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?