13.12.07 12:01 Uhr
 2.082
 

Comedian Mario Barth tritt kürzer - weniger Auftritt im Jahr 2008

Im Interview mit der Zeitung "Mannheimer Morgen" gab Comedian Mario Barth bekannt, dass er 2008 weniger Termine haben wird. Die nächste Tour beginnt Ende März; ein Auftritt im Olympiastation in München wird folgen.

Vorher steht jedoch eine Pause für den Künstler an. Ein paar Zusatztermine werde es noch geben - dafür habe der Comedy-Star die Drehtermine für einen geplanten Kinofilm verschoben.

Für eine einjährige Auszeit, wie bei Comedian Michael Mittermeier, sei Barth zu unruhig.


WebReporter: Zahnspange
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, Auftritt, Comedian, Mario Barth
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comedian Mario Barth stellt klar: "Ich verachte alles Rechte und Rassistische"
Erfolg von Comedian Mario Barth scheint vorbei: Kaum Ticketverkäufe
Mario Barth: Keine Proteste am Trump-Tower (NY) wie laut deutscher Presse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2007 12:10 Uhr von sirk86
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
von mir aus könnte er auch einfach mal 5 Jahre Pause machen...
Kommentar ansehen
13.12.2007 12:15 Uhr von k4y
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Pause sollte er sich nehmen Ohne Pause wird auch ein Barth in 2-3 Jahren langweilig werden. Er bringt immerhin seit paar Jahren die gleichen Witze über "seine Freundin", nur in abgewandelter Form und ab und an was neues. Seit nun fast einem Jahr (und auch noch bis 2008 rein) spielt er sein aktuelles Programm.

Irgendwann wird so jemand halt langweilig. Da lobt man sich Kerkeling, der weiss wann er mal "Bye Bye" sagen muss und wie er sich im Gespräch hält.
Kommentar ansehen
13.12.2007 13:07 Uhr von vst
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
weniger auftritt? oder nicht doch weniger auftritte.

eine einjährige qauszeit wäre nicht schlecht. da könnte er sich was neues einfallen lassen.

ich fand ja sein programm witzig, aber jetzt ist es ausgelutscht.
seine neue sendung, weiß jetzt nicht wie die heißt, ist ganz schlecht.

pause wäre gut, auch wenn er nie so gut werden wird wie mittermeier
Kommentar ansehen
13.12.2007 13:13 Uhr von ParaKnowYa
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Nur weniger Auftritte? Warum hört der nich komplett auf

"Hamse schon gehört...ne, meine Freundin..." DAS IST NICHT LUSTIG!
Kommentar ansehen
13.12.2007 13:47 Uhr von oneWhiteStripe
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Hurra...am besten bleibt er weg "Ey Alter, die Stoßstange"

Was aber mit den Menschen machen, die sich Barth dann und wann aus dem Publikum in die Promi-Runde winkte? Die wurden schnell beschäftigt, zum Beispiel eben mit dem Einparkspiel. Köster und Appelt mussten einer Kandidatin und einem Kandidaten dafür über Funk Anweisungen geben, Barth bilanziert danach mit gewohnt redundantem Wortschatz den Blechschaden. Er rief wie euphorisiert: "Alter, guck mal, was da alles kaputt ist!". Oder auch: "Ey Alter, die Stoßstange!" Und schließlich: "Ey, wie geil ist das denn, die Kühlerhaube!" Die Reparaturarbeiten, merkte Barth später in der Show begeistert an, würden sich summa summarum bestimmt auf neuntausend Euro belaufen.

Barth steht somit für die kleinbürgerlichste aller Humor-Varianten: Man macht sich für sein Publikum ein bisschen locker – und denkt dann sofort darüber nach, was das alles kostet. Comedy à la Mario Barth ist frei von jedem Funken Subversion. Und leider auch von jedem Hauch Humor. Der Witz des Alleinunterhalters ist so anarchisch wie ein Bausparvertrag, vielleicht macht ihn das so attraktiv für die Massen.

Aber selbst für das kleinbürgerlichste Lachvolk gibt es ja immer noch eine Schicht, auf die man hinabschauen kann. Okay, das eigene Sprachniveau hält sich in Grenzen, aber dieser Umstand lässt sich leicht verschleiern, indem man einen Trupp authentischer Freaks zum allgemeinen Amüsement engagiert. So baute Barth die Schrottplatzbrüder in sein Programm ein, die mit ihrer Sendung "Die Ludolfs" zurzeit beim Sender DMAX für Furore sorgen. Die vier älteren Jungs, bei denen das deutsche Schulsystem offensichtlich gänzlich versagt hat, mussten bei "Mario Barth präsentiert" stotternd und strauchelnd Begriffe umschreiben, die dann die Studio-Gäste zu erraten hatten.

So offenbarte sich bei Barths neuer Anti-Talkshow am Freitag noch einmal auf denkbar unappetitlichste Weise, was das Geheimnis seines Erfolges ist. Die Zuschauer dürfen bei ihm mal ordentlich die Sau rauslassen – und sich dabei immer noch als etwas Besseres fühlen. Da jubiliert die deutsche Spießerseele.
Kommentar ansehen
13.12.2007 16:13 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat er sich verdient: Nächstes Jahr hat er ja vor das Olympiastadion zu füllen. Das wird er bestimmt schaffen.
Aber er wird auch gemerkt haben das er nicht mehr lange ganz oben mitspielt. Erfolg ist vergänglich.
Kommentar ansehen
13.12.2007 17:02 Uhr von backuhra
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Hat er Recht: Nachdem Europas bester Komiker 2006/07 wirklich ein GLANZJAHR hatte, hat er sich ne Pause verdient.

Barth du bist Klasse!
Kommentar ansehen
13.12.2007 19:22 Uhr von Hala
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich find den: überhaupt net witzig.Da bleb ich lierb beim Michel Mittermeri der 20 Jahr konstant geilen Humor hat und auch mal was andres als sein Freundin als Lachobjekt nimmt
Kommentar ansehen
13.12.2007 20:46 Uhr von Smiling-Cobra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Comedianschwemme: haben wir hier in Deutschland SAT 1 produziert am laufenden Band ( Danke Rudi ) bei uns herrscht Masse statt Klasse!

Irgendwann kommt ein anderer Hype so wie in Kabel 1 nur noch Sendungen über Riesenschnitzel und Monsterburger
Auswanderer hier und Dinner da.

Ich hoffe das Qualität sich über Qunatität setzt.
Kommentar ansehen
14.12.2007 08:58 Uhr von Lucky Strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er tritt kürzer? kommen nun weniger wiederholungen: also dieses jahr kam drei mal "die neue show" und im endeffekt war es immer das selbe.

aber nichts gegen ihn selbst. ich finde mario barth sehr witzig. da er über die eigenarten von frauen und männern erzählt (hauptsächlich frauen)
und wenn man die show verfolgt kommt einem öfters der gedanke, dass man mindestens eine frau mit mindestens einer dieser eigenschaften kennt.

ich find ihn trotzdem gut :)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comedian Mario Barth stellt klar: "Ich verachte alles Rechte und Rassistische"
Erfolg von Comedian Mario Barth scheint vorbei: Kaum Ticketverkäufe
Mario Barth: Keine Proteste am Trump-Tower (NY) wie laut deutscher Presse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?