13.12.07 10:40 Uhr
 4.581
 

Berlin: 15-Jähriger mit 4,0 Promille im Krankenhaus

Schon wieder ist in Berlin ein 15-Jähriger nach einem Alkoholexzess ins Koma gefallen. Der Junge wurde von der Polizei in einer Wohnung in Marzahn aufgefunden. Er war auf einer Geburtstagsfeier.

Weil der Junge nicht zur Schule gekommen war, ist der Stiefvater auf den Vorfall aufmerksam geworden. Er alarmierte später die Polizei, die den Jungen daraufhin in der Allee der Kosmonauten auffand.

Mittlerweile befindet sich der Junge nicht mehr in Lebensgefahr. Sein Zustand stabilisiert sich zunehmend.


WebReporter: Blitzreport
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Krank, Krankenhaus, Promille, Prominent
Quelle: www.rbb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2007 08:30 Uhr von Blitzreport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und schon wieder so ein Fall von "verantwortungslosem Trinken".... Es hat einen Grund, warum harter Alkohl erst ab 18 verkauft werden darf - auch wenn selbst über 18jährige gerne mal zu viel trinken. Aber der Junge scheint auch nicht das Bewusstsein dafür zu haben, wieviel er verträgt, und was Alkohol mit dem Körper alles anstellen kann. Trotzdem aber gute Besserung!
Kommentar ansehen
13.12.2007 10:54 Uhr von Tizoc
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
4,0 Promille: Sag mal was hat der denn alles in sich hinein gekippt? Das müssen doch mindestens drei Flaschen Wodka gewesen sein. also ich hätte mich schon nach einer aufs Klo zurückgezogen und meinen Mageninhalt an die Fische verfüttert. Was bringt die Jugend heute nur zu solchen Aktionen? Klar haben wir früher auch gesoffen aber nie in solchem Ausmass, und früher war der Alk noch billiger.
Kommentar ansehen
13.12.2007 10:56 Uhr von Smiling-Cobra
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Alkohol generell ab 18: das und die Verkäufer packen und zwar richtig das würde helfen.
Statt immer die Verbraucher zu schröpfen weil man den Alkoholismus der Jugendlichen über den Preis bekämpfen will,
sollte man die vorhandenen Gesetze anwenden das trifft nur die, die es auch treffen soll.
Beispiel: 16 jähriger kauft eine Flasche Schnaps und wird erwischt wäre es so besser er zahlt 50 Euro Strafe pro Flasche!
Der Verkäufer aber 500 Euro pro Flasche.
Ergebnis: Die rechtmässigen Käufer müssen nicht die hohen Preise zahlen und die Unfähigkeit der Politik wird nicht auf die Geldbörsen der legalen Käufer abgewälzt
Kommentar ansehen
13.12.2007 11:02 Uhr von Mordo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ Smiling-Cobra: "Statt immer die Verbraucher zu schröpfen weil man den Alkoholismus der Jugendlichen über den Preis bekämpfen will,
sollte man die vorhandenen Gesetze anwenden das trifft nur die, die es auch treffen soll."^

Für was machen die schließlich sonst Gesetze, gell?
Kommentar ansehen
13.12.2007 11:08 Uhr von anilingus
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
darwin: er übt doch nur für den darwin award....
Kommentar ansehen
13.12.2007 11:19 Uhr von staatz
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wie kann denn sowas passieren? Unsere Politik hat doch Flatratepartys verboten, und vor allem bestimmte Alkoholika stark verteuert?!
Das kann ja wohl nicht wahr sein, dass sich ein 15 jähriger gar nicht daran hält?! SKANDAL!!
Kommentar ansehen
13.12.2007 11:20 Uhr von Smiling-Cobra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Mordo: Für was machen die schließlich sonst Gesetze, gell?
Was denn für ein Gesetz? Um die Jugendlichen zu bewegen weniger Alkopops zu schlürfen, erhöht man den Preis den dann auch NICHT JUGENDLICHE zahlen müssen oder sind die Alkopops für Ü18 billiger?
Kommentar ansehen
13.12.2007 11:31 Uhr von Lucky Strike
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lasst dem Darwinismus seinen lauf: wer soviel alkohol in sich reinkippt sollte nicht mehr dem genpool zur verfügung stellen. wer so nen unsagbar blöden mist macht hat es nicht besser verdient als hopps zu gehen.
Kommentar ansehen
13.12.2007 11:40 Uhr von Aushilfsposter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Idiot: Wenn man nicht weiß, was man seinem eigenen Körper zumuten kann, soll man es besser gleich bleiben lassen.

Ich hab auch schon zu viel getrunken und danach alles wieder nach draussen befördert, aber für mich war das dann ein klares Zeichen vom Körper, dass hier Schluss ist und ich besser nach Hause gehen sollte.
Kommentar ansehen
13.12.2007 12:03 Uhr von Nehalem
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wahhh: Die doofen Jugendlichen schon wieder! Die Saufen doch alle zuviel! Hängen nur rum und pöbeln alte Menschen an!

Mensch Leute, sagt doch nicht immer "die Jugend von heute", das ist einfach lächerlich und ihr disqualifiziert euch selber. Wenn ein alkoholisierter Autofahrer jemanden über den Haufen fährt, trinken dann automatisch alle Autofahrer zuviel? Schert nicht immer alles über einen Kamm...

Ich bin selber 16 und kann es in keinster Weise verstehen, wie man sich so zusaufen kann. Okay ich kipp auch manchmal recht viel (Met ftw :p) aber so dass ich mich noch artikulieren kann oO

Manche meiner Klassenkameraden, verabreden sich bereits Montags (!), dass sie am Wochenende sich zusaufen werden. Denk ich zu verquer? Ist sich bis zur bewusstlosigkeit zu saufen echt so geil?

Woah jetzt brauch ich erstmal ein Bier... Grüße!

P.S.: Ich bin kein Aussenseiter, habe eine Freundin, höre Metal und spiele kein WoW. Um mal alle Clichées von vorneherein auszuschalten :)
Kommentar ansehen
13.12.2007 13:17 Uhr von tetzibln
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
selber schuld für solche leute hab ich kein mitleid.
er is doch selber schuld
da hilft es auch nicht wenn der alkohol ab 18 ist.
dann kaufen freunde die alt genug sind den Alk und der säuft sich trotzdem die Birne voll
Kommentar ansehen
13.12.2007 13:24 Uhr von WyverexAuctor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Früher nannte man sowas "Natürliche Auslese"...
Kommentar ansehen
13.12.2007 15:00 Uhr von Ryan_Sheckler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ smiling-cobra: das mit dem alkohol ab 18 würde garnichts bringen. denn wenn minderjährige ihren alkohol wollen, kriegen die den sowieso. man muss einfach nur zB seinen großen bruder fragen ob er das kauft. damit hätte sich dein argument mit den verkäufern auch erledigt, denn die habens dann ja an leute über 18 verkauft.

das mit dem jungen ist ne schlimme sache, aber letztendlich kann man dagegen einfach nichts machen. die kommen an alkohol IMMER ran. und vor allem in dem alter wissen die doch nicht wie viel sie vertragen und so. und oftmals wollen ie halt mehr als sie können...
Kommentar ansehen
13.12.2007 15:01 Uhr von Flocke20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Simmt omegaalpha ich sehe das genau so... weil es früher auch so war sollte man heute erst recht sowas ignorieren.
Wo kommen wir denn auch hin wenn man etwas gegen übertriebenen Alkoholkonsum bzw. und/oder Alkoholkonsum von Minderjährigen tut.
Was ist denn das für ein Staat bzw. eine Gesellschaft die unschuldigen Jugendlichen den Spaß daran nehmen will sich den Körper kaputt zu trinken.
Das sind alles Lügen das Alkohol in einer Entwicklungszeit für den Körper (Pubertät) der Entwicklung schadet... und in den Krankenkassen liegt genug Geld das man solche Alkoholleichen im Krankenhaus behandeln kann.
Es ist ein Grundrecht sich ins Koma zu saufen, das steht ja auch im Grundgesetz! Und in der Bibel steht es auch, das letzte Abendmahl war ja auch nichts anderes... aus Wasser Wein machen... da kann man sich ja erst recht die Kante geben.
Heute zeigen das nur 50 Sender... früher keiner... Also sind das mit Sicherheit heute weniger Fälle als früher.
Und ich will auch Rigo wiederhaben... das ist nämlich so ne tolle Einstiegsdroge und schmeckt so toll süß... dann merkt man auch nicht das es Alkohol ist.
Alles Spießer hier...
Kommentar ansehen
13.12.2007 15:01 Uhr von XxDanielxX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst Schuld: Ich denke, das man von jedem Jugendlichen erwarten kann, das er einschätzen kann, wie viel Alkohol er trinken möchte und er muss auch auf die Folgen informiert sein. Und das kann man von einem 15-Jährigen sicherlich erwarten. Ich sage nur Selbstschuld!
Kommentar ansehen
13.12.2007 15:06 Uhr von nikbisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Gott: Bin selbst noch nich so alt aber wie kann man sich so die Kugel geben?
Ich trink meine Flasche Wein und dnan bin ich lustig aber wozu muss ich mich denn so dermaßen besaufen?
Aber auch Respekt was der Verträgt^^....gut er kommt auch aus Marzahn un hat bestimmt keine Muttermilch sondern nur Alkohol bekommn :D
Kommentar ansehen
13.12.2007 15:19 Uhr von _S3B4STI4N_
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
und wegen sollchen Leuten (die ja die Ausnahme sind) lässt der Staat sich so ein Schwachsinn einfallen und macht einige Sachen extrem teuer (Alkopops) und verbietet die Flatrate Partys... das dass alles nchts bringt zeigt dieses Beispiel! entweder man hat sich im Griff oder man hat es nicht!!! Aber hauptsache der Staat hat was zum verbieten...
Kommentar ansehen
13.12.2007 15:20 Uhr von unterderbruecke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wegen ihm: darf kein Jugendlicher mehr Bier trinken..
Kommentar ansehen
13.12.2007 15:59 Uhr von theraser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Smiling-Cobra: "Beispiel: 16 jähriger kauft eine Flasche Schnaps und wird erwischt wäre es so besser er zahlt 50 Euro Strafe pro Flasche!"

Seit wann das denn? Bin selbst letztens als Minderjähriger mit ner Flasche Vodka erwischt worden und musste nichts bezahlen. Sie meinten nur, dass ich jetzt nen Zettel nach Hause kriege wo draufsteht dass ich erwischt wurde. Angekommen ist nie etwas.
Naja, aber ich finde mal sollte es nun wirklich nicht übertreiben -ich habe nichts gegen Alkohol-, aber solche Aktionen müssen nicht sein. Wenn wegen solchen Leuten Alkohol generell erst ab 18 freigegeben wird,wird das nicht nur nichts bringen, sondenr auch einige Tumulte bei den (minderjährigen) "Gelegenheits-Trinkern" hervorrufen. Naja, mal sehen was die Politik diesmal tun will...
Kommentar ansehen
13.12.2007 17:18 Uhr von lie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das kommt sehr drauf an, die meisten Polizisten interessierts nicht, aber ich wurde schon mal von einem auf meine Kippe angesprochen und dann genötigt meine Packung zu überreichen...Pech gehabt. :)
Kommentar ansehen
13.12.2007 18:09 Uhr von jackyX2007
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wat is mit der jugend los: hallo an alle


was ist denn heute mit unsere jugend los????

Die sind doch beschert hoch 6 (sorry ich weiss es heißt hoch 5)
wollen sie etwa die weiber beeindrucken ja ich bin der collste ich kann 4 flaschen wodka trinken hohohohohho.

weiteres erspare ich mir
Kommentar ansehen
13.12.2007 22:05 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kling ja nach: Wiederhulung der Vorredner. Auch als Heranwachsende haben wir manchmal einen gepichelt das es nur so staubte.
Aber dann mal vielleicht 6-8 Bier. Harte Sachen waren zu meiner Zeit verpönt.
Wenn der nicht -und andere - die Kurve kriegt, dann werden die Suchtklinken kein Problem haben die Gesundheitsreform zu überleben...Vier Promille: *horrido und Kopfschüttel*

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?