13.12.07 11:25 Uhr
 391
 

George Bush spricht zum ersten Mal über seine frühere Alkoholabhängigkeit

In einem Interview mit einem amerikanischen Fernsehsender hat George Bush zum ersten Mal über sein früheres Alkoholproblem gesprochen.

Er trank regelmäßig Whiskey, Bier und Wein. Vor 20 Jahren hat er jedoch von einem Tag auf den anderen damit aufgehört. Er hatte an einem Abend einfach "zu viel" getrunken und sich dazu entschlossen.

Er selbst sagt, er hat seitdem keinen Drink mehr angerührt. Außerdem trinkt er nur noch alkoholfreies Bier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Blitzreport
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Alkohol, George W. Bush, Abhängigkeit
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2007 10:26 Uhr von Blitzreport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das halte ich aber auch für "nötig", denn in so einem Amt sollte man sich nicht übermäßigen solchen Genüssen hingeben. Das ein oder andere Bier sollte aber schon drin sein. Glückwunsch, dass er es geschafft hat!
Kommentar ansehen
13.12.2007 11:27 Uhr von intelmarder
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ja sicher: dem glaube ich doch glatt alles. Also wenn einem, dann doch dem Bush.
Kommentar ansehen
13.12.2007 11:37 Uhr von ionic
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
die merkel könnt ihn unter tisch trinken :-D

hoffentlich....

aber dass der nur getrunken haben soll würde mich wundern.. der hat doch in texas bestimmt auch bissl pott geraucht...ich mein mexiko is ja nich so weit weg...

und egal ob alkoholfreies bier oder alkoholisches...amerikanisches bier scmeckt immer grässlich...von miller bis zu miller light über corona und hin zu budweiser... alles wiederlichst.. da lob ich mir n deutsches bier eh
Kommentar ansehen
13.12.2007 11:40 Uhr von pippin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zwei Quellen der Wahrheit treffen aufeinander! Wow, soviel Lüge auf einen Haufen.
Die BLÖD-"Zeitung" und der Onkel Dschordsch Dabbelju.
Wem mag man da nicht glauben!

Okay, vielleicht rührt Bush ja wirklich keinen Alkohol mehr an, aber bei ihm sieht man ja deutlich was Alkohol aus einem Menschen machen kann.
Auf alle Fälle ist jetzt klar, dass durch übermäßigen Alkoholverzehr der Kontakt zur Realität flöten geht.

Ich sage nur "Der Irak hat Massenvernichtungswaffen!" ... "Der Iran baut eine Atombombe!" ...
Kommentar ansehen
13.12.2007 11:41 Uhr von wayyyne
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
er is vielleicht (VIELLEICHT) trocken aber die folgen von damals sind noch nicht überstanden..
Kommentar ansehen
13.12.2007 13:01 Uhr von usambara
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sein neuer Stoff heißt ÖL
Kommentar ansehen
13.12.2007 16:21 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seine "frühere" Alkoholabhängigkeit: Er spricht über sein "früheres" Alkoholproblem ?
Wie wäre es denn wenn er auch mal über sein aktuelles Alkoholproblem spricht. Denn die Geschichte mit der Brezel hat ihm keiner abgekauft.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?