13.12.07 10:02 Uhr
 18.823
 

Geld per Post versenden - Worauf man achten sollte

Zur Weihnachtszeit werden viele Menschen wieder Geld im Briefumschlag als Geschenk verschicken. Jedoch sollte man einige Dinge beachten, wenn man Bargeld in einen Briefumschlag steckt. Insgesamt verschwindet einer von zehn Briefen, in denen Geld verschickt wird.

So sollte man Bargeld in einem versicherten Brief verschicken. So sind bei der Post als Expressbrief verschickte Geldbeträge bis 500 Euro versichert. Andere Anbieter bieten ähnlichen Service an. Jedoch sollte man am Besten einen Gutschein verschenken, statt Bargeld.

Sollte man jedoch unbedingt Geld verschenken wollen, sollte man nur geringere Beträge in einen Umschlag stecken und diesen möglichst unauffällig aussehen lassen. Ein Versand von Geld in einem Paket ist ebenso sicherer, wenn auch teurer.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Freizeit / Hobby
Schlagworte: Geld, Post
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2007 01:51 Uhr von borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich finde, dass Leute die Geld per Brief verschicken selbst schuld sind, wenn selbiges nie dort ankommt, wo es hin sollte. Man kann auch überweisen oder eben Gutscheine versenden. Man lädt Diebe ja geradezu ein, sich das Geld zu schnappen.
Kommentar ansehen
13.12.2007 10:05 Uhr von Mordo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, ganz ehrlich ich würde das Geld auch überweisen.
Kommentar ansehen
13.12.2007 10:28 Uhr von wayyyne
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
seid ihr hacke? ich sollte mich doch sicher fühlen können, wenn ich post verschicke, dass mir nichts geklaut wird. also ich würde mir dann die schuld geben, wenn ich die adresse falsch raufschreibe oder so. aber nich wenn mich einer beklaut. ich glaub ich würd dann dem dieb die schuld geben...
Kommentar ansehen
13.12.2007 21:08 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wurde mal: zu Oma und Opas Zeiten gemacht. Aber heute bei Onlin-Banking, Gutscheinen etc. würde ich nur diesen Weg beschreiten.
Und von dem Ärger mit dem Nachweis erbringen... ganz zu schweigen
Kommentar ansehen
16.12.2007 03:23 Uhr von Matchello
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viel zu riskant: Geld mit der Post versenden ist doch viel zu riskant. Ich meine ich würde vieles tun, aber das Risiko eingehen, Geld mit der Post zu versenden? Garantiert nicht, wieviele Briefe kommen "ausversehen" nicht an?

Wer es mag gern.... Ich jedoch nicht!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht