13.12.07 09:31 Uhr
 301
 

Spieleförderung in Frankreich - EU erlaubt Frankreich finanzielle Förderungen

Die EU hat Frankreich genehmigt, die Spieleproduktion in dem Land mit finanziellen Mitteln zu fördern. Die Förderung wurde gleichgesetzt mit der Förderung von Filmproduktionen.

So dürfen Entwickler 20 Prozent der Entwicklungskosten steuerlich absetzen. Die EU hat die Erlaubnis aber an einige Änderungen geknüpft.

So hätte die französische Regierung das Projekt dahingehend abgeändert, dass vornehmlich Spiele mit kulturellem Hintergrund gefördert werden sollen. So soll verhindert werden, dass der Wettbewerb auf dem europäischen Markt verzerrt wird.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spiel, EU, Frankreich, Förderung
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2007 09:38 Uhr von Mordo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur schade, dass aus der Quelle nicht hervorgeht, wie die EU den Begriff "kultureller Hintergrund" definiert hat.
Kommentar ansehen
13.12.2007 10:21 Uhr von bingo`
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und hier: würde man am liebsten die komplette Entwicklung von PC Spielen einstampfen -.-

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?