13.12.07 09:16 Uhr
 378
 

Fußball: VfB Stuttgart verliert beim FC Barcelona

Im letzten Spieltag der diesjährigen Champions League-Gruppenphase kassierte der deutsche Meister VfB Stuttgart beim spanischen Club FC Barcelona eine 3:1 (1:1)-Niederlage.

Bereits in der 3.Minute gingen die Gäste aus Stuttgart durch einen Treffer von Antonio da Silva in Führung. Noch vor der Pause glich Giovani für Barcelona aus (36.). Der lange verletzte Eto'o (57.) und Ronaldinho (67.) drehten die Partie zu Gunsten der Gastgeber.

Die Partie war für beide Vereine von geringer Bedeutung. Stuttgart scheidet mit drei Punkten aus, Barcelona erreicht mit 14 Punkten das Achtelfinale.


WebReporter: ultrazauberer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Stuttgart, Barcelona, FC Barcelona
Quelle: sportbild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ FC Barcelona: Andres Iniesta hat lebenslangen Vertrag unterschrieben
Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2007 22:49 Uhr von ultrazauberer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht man mal wieder, wie weit der deutsche Fußball von internationalen Topvereinen entfernt ist. Barcelona spielte ohne Henry, Messi und Stammkeeper Victor Valdes und trotzdem kann ein deutscher Meister nicht mithalten.
Kommentar ansehen
13.12.2007 09:39 Uhr von olly81
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
So pauschal kann man das nicht sagen: Klar hat Stuttgart in der CL Saison wenig bis nichts gezeigt und ist deswegen auch zurecht ausgeschieden.

Aber man kann nicht sagen "selbst gegen die b-elf des fc barca..." Auch bei Stuttgart haben Stammkräfte wie Magnin, Pardo, Hilbert, Hitzlsperger und Cacau gefehlt.

Dazu kommt, dass Stuttgart sowieso keine Chance mehr auf den UEFA Cup hatte und so die letzte Kraft für den 17. Spieltag braucht, denn in der Liga sind die Schwaben ja auch mehr als gut.

Daher ist dieses Spiel sicher kein Aushängeschild für einen internationalen Vergleich.
Kommentar ansehen
13.12.2007 09:48 Uhr von max52
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Unnützer Kommentar vom Autor: Also dazu braucht man ja überhaupt nichts sagen, vielleicht fehlen dem VFB auch einige Stammspieler....
Kommentar ansehen
13.12.2007 10:13 Uhr von wayyyne
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
aber autor hat recht: die bundesliga ist momentan meilenweit davon entfernt, eine grosse liga europas zu werden.man muss nur mal sehen woher die letzten 16 teams in der CL kommen.

4 aus england
3 aus spanien
3 aus italien

und dann noch aus den restlichen ligen europas, jeweils eine mannschaft (wobei 3 teams aus der bundesliga angetreten waren, aus anderen ligen nur eine oder 2)

aber ich habe hoffnung, dass die BL wieder stärker wird. Bayern macht da einiges richtig. die holen stars und qualität. das färbt hoffentlich auf die gesamte BL ab. Zur Zeit gibt es schon einige superstars in der BL. Diego ist einer. doch der FCB hat in seinem team eigentlich nur stars oder leute die stars werden können. ich hoffe das auch noch andere mannschaften stars zu sich holen oder welche hervorbringen...

P.S. ich bin kein bayern fan
Kommentar ansehen
13.12.2007 10:39 Uhr von max52
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@wayyyne: Du musst auch mal die Kampfkassen der ausländischen Vereine sehen um wie viel Millionen dort gepokert wird..Da kann wohl nur der FCB mithalten, auch wenn er mit seinen Millioneneinkäufen nicht wirklich so die Dominanz ist. Zumindest bis jetzt nicht.
Kommentar ansehen
13.12.2007 10:53 Uhr von wayyyne
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
schon klar: deswegen sag ich ja. es ist gut das bayern das macht.weil es gut für die bundesliga ist. und bayern hat sich das ja wirklich verdient..früher gab es auch andere top klubs in deutschland. heute nur noch bayern
Kommentar ansehen
14.12.2007 08:30 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fuer: stuttgart war eh nichts mehr drin....die haben sich voll auf die bundesliga konzentriert und sind jedes verletzungsrisiko aus dem weg gegangen
Kommentar ansehen
14.12.2007 16:02 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aguirre: die stuttgarter kickers haben noch nie gegen barcelona gespielt.

außerdem wären die froh, wenn sie in der dritten liga endlich mal wieder ein spiel gewinnen würden.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ FC Barcelona: Andres Iniesta hat lebenslangen Vertrag unterschrieben
Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?