13.12.07 09:13 Uhr
 124
 

Auktion: 33.000 Euro für John Lennons Locke

Bei einer Versteigerung verschiedener Erinnerungsstücke der Beatles wurde eine Locke John Lennons für 33.000 Euro verkauft.

Das Auktionshaus Gorringes, das mit einem beträchtlich niedrigerem Betrag rechnete, begründet dies mit dem Ikonenstatus Lennons, der noch immer anhält.

Das Haarteil, das ursprünglich der Friseurin der Band gehörte, wechselte zu einem anonymen Fan.


WebReporter: relation
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Auktion, Locke
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2007 11:28 Uhr von relation
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Hab ich gestern ganz vergessen: Meine erste News und anscheindend habe ich den Ort vergessen. Das Auktionshaus liegt in London.
Kommentar ansehen
13.12.2007 13:24 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann passieren: normalerweise bin ich derjenige, der hier ständig motzt, aber beim ersten mal....

:-))
Kommentar ansehen
13.12.2007 21:16 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann mal willkommen: als Neu-Newser. Aller Anfang ist schwer -aus eigener Erfahrung -. Aber verfalle nicht in den Trott -hier nicht der Falll-
aus einer 100 Zeilen News eine vier-Satz News zu machen. Die "älteren" Newser haben ja förmlich gebettelt um die 300 Zeichen pro KA und jetzt haben wir sie und es sind trotzdem manchmal -für meine Begriffe - sehr dürftige News dabei.

topic.
Muss ein absoluter Fan sein. Vielleicht vergleichbar mit einem Slip von XY -haben die überhaupt noch welche? :))
dafür Geld hinzublättern...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?