12.12.07 18:57 Uhr
 857
 

Hamburger Museumsskandal: Unikate der Terrakotta-Krieger sind gefälscht (Update)

Am gestrigen Dienstagabend wurde von einem Verantwortlichen der Leipziger Ausstellungsfirma "Center of Chinese Arts and Culture" (CCAC) gegen über den "ARD-Tagesthemen" bestätigt, dass die acht Ausstellungsstücke von Terrakotta-Kriegern keine Originale sind.

Wie bereits vorher von chinesischer Seite betont wurde, gab und gibt es keinerlei solche Figuren in Hamburg. (SN berichtete)

Nach Angaben von dem Direktor des Hamburger-Völkerkundemuseums Wulf Köpke, wurden ihnen diese aber als echt angeboten. "Die CCAC hat uns Echtheitszertifikate vorgelegt, aber keine Transportpapiere". Jetzt weist ein Schild in der Ausstellung auf die Kopien hin.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Update, Hamburg, Krieg, Museum, Unikat
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2007 18:57 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich nehme an, dass die Angelegenheit noch ein juristisches Nachspiel haben wird und die Leipziger Ausstellungsfirma auf Schadensersatz verklagt werden wird.
Kommentar ansehen
13.12.2007 20:03 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haben die keinen Gutachter? der so etwas prüft?
Kommentar ansehen
13.12.2007 21:28 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach meinen: Infos hat die Ausstellung jetzt "dicht gemacht"!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?