12.12.07 18:33 Uhr
 225
 

Schweiz: Raucher haben höheres Risiko, an Diabetes zu erkranken

Wie jetzt die Universität Lausanne in einer Erklärung mitteilte, wurde gemeinsam mit der kanadischen Universität Calgary eine Studie bei Rauchern durchgeführt.

Jetzt wurde das Ergebnis von der bekannten Zeitschrift "Journal of American Medical Association" veröffentlicht. Bei Personen, die schon länger als zehn Jahre Raucher sind, ist das Risiko um 46 Prozent höher, an Altersdiabetes (Typ zwei) zu erkranken, als dies bei Nichtrauchern der Fall ist.

Die Verfasser der Studie haben daher auch die zuständigen Verantwortlichen im Schweizer Gesundheitswesen aufgefordert, die Raucher über das Risiko der Diabeteserkrankungen besser aufzuklären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schweiz, Rauch, Risiko, Diabetes
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2007 18:26 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die älteren Raucher wissen doch auch, dass Rauchen mit sehr vielen Risiken verbunden ist. Aber es ist schon sehr schwierig mit dieser echten Sucht aufzuhören. Ich selbst kann ein –oder mehrere –Lied davon singen.
Kommentar ansehen
13.12.2007 13:35 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir wissen, dass rauchen ungesund ist. wir tun es trotzdem.

ich weiß auch, dass verheiratet sein (zumindest mit meiner ex) das leben verkürzt, den nerven schadet, ich war´s trotzdem.

ich weiß, dass alkohol schadet, ich trinke trotzdem-.

ich weiß, dass sahnesößchen schaden, ich esse sie trotzdem.

euer gesundheitswahn interessiert mich nicht.
Kommentar ansehen
13.12.2007 21:36 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja @vst: so ist es mal ohne jede Diskussion.
Aber eins ist sicher: Bezahlen müssen wir alle "Süchtlinge", früher oder später für unsere "kleinen Sünden" :)
Kommentar ansehen
14.12.2007 14:00 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jsbach: natürlich wissen wir alle, dass wir für unseren lebensstil am ende bezahlen müssen.

wir süchtlinge sterben früher (wahrscheinlich).

aber ich finde diese ganzen gesundheitsnews blöd.
ich weiß, dass ich mehr gemüse und weniger fleisch essen sollte.
ich weiß, dass ich nicht rauchen sollte.
ich weiß, dass ich beim alkohol ab und zu übertreibe.
ich weiß, dass ich mich mehr bewegen sollte.

und ich weiß, dass ich deshalb sagen wir mal 7 jahre früher sterbe.

aber ich weiß auch, dass wenn ich nächst woche einen unfall habe und daran sterbe hätte mir eine gesunde lebensweise nichts gebracht.
wie sagte ein freund zum andern:
"ach, diese dauernden meldungen, rauchen ist ungesund, alkohol ist ungesund, wechselnde sexualpartnerinen sind gefährlich.
ich kannte einen, der trank nie alkohol, hat nie geraucht und gevögelt hat er auch noch nie und kam mit zwei jahren unter ein auto."

mir geht es eher wie ephraim kishon, der mal schrieb:
"dauernd liest man, wie gefährlich das rauchen ist, jetzt habe ich genug und gebe es auf.
das lesen."

wir wiassen es, aber ich behaupte mal, dass ein völlig gesundes leben keinen spaß macht und noch nicht mal gesund ist.
zumindest sehen die gesundheitsapostel (fast) alle krank aus.
Kommentar ansehen
15.12.2007 16:48 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
alleine: wenn wir aus dem haus gehen sind wir gefaehrdet, egal was wir essen sind wir in gefahr etwas krebserregendes zu essen...also egal was ob rauchen.....trinken usw. wir sind immer in gefahr und das schon wenn wir gezeugt werden......bis hin zum ende unseres daseins....also warum noch darueber nachdenken
Kommentar ansehen
16.12.2007 14:19 Uhr von Doug90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was spricht dagegen die Wahrscheinlichkeit, dass man früher sterben muss, zu senken?
Kommentar ansehen
16.12.2007 22:17 Uhr von HammyGirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist doch: klar, dass Rauchen schlecht für die Gesundheit ist. Neben Übergewicht begünstigt nun also auch Rauchen ein Erkranken.
Kommentar ansehen
19.12.2007 23:13 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Titel: klingt lustig :) Das erhöhte Risiko scheint demnach nur in der Schweiz zu bestehen? *g*

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?