12.12.07 18:01 Uhr
 7.421
 

Peinlicher Navi-Fehler: Ausflug endet im falschen Land

Die Büroangestellten einer Firma im britischen Gloucester wollten mit einem Bus eigentlich einen weihnachtlichen Wochenendeinkaufsbummel in der französischen Stadt Lille machen. Da der Busfahrer das Navigationgerät aber neu programmieren musste, landeten sie stattdessen im belgischen Dorf Lille.

Die Passagiere wunderten sich zwar lautstark, als während der Fahrt Wegweiser nach Eindhoven auftauchten, das bekanntlich ja nicht in Frankreich liegt, der Busfahrer setzte seine Fahrt jedoch unbeirrt fort. Als der Mann seinen Fehler endlich korrigierte, blieben nur noch zwei Stunden zum Shoppen.

Auf der Rückfahrt vom französischen Lille zum Hotel in Ostende stöpselte der Fahrer vorsichtshalber das Navi dann aus und verließ sich lieber auf einen Atlas und die Hilfe eines Passagiers. Die Offiziellen der Firma und des Busunternehmens entschuldigten sich bei den teilweise gereizten Kurzurlaubern.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Land, Fehler, Peinlichkeit, Navi, Ausflug
Quelle: news.sky.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2007 16:54 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas kommt vor, aber wenn einem nicht mal auffällt, wenn man in einem völlig anderen Land ist, als man eigentlich will, ist das schon ziemlich heftig *g*
Zumal die Passagiere ja anscheinend doch was bemerkt haben. Ziemlich sturer Fahrer..lol
Kommentar ansehen
12.12.2007 18:11 Uhr von ghost2005
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Sturer Busfahrer: wie kann man sich so blind der Technik verlassen.
Kommentar ansehen
12.12.2007 18:15 Uhr von DJGeorg
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
man soll sich nicht nur auf das Navi verlassen. :D Die guten alten Strassenkarten sind immer noch So stark sich zu verfahren, ist schon echt krass.
Kommentar ansehen
12.12.2007 18:23 Uhr von 24cx
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ohne Schengen Abkommen wäre das wohl nicht passiert ;-)

Soll jetzt aber nicht heißen, dass ich das Schengener Abkommen schlecht finde - ganz und garnicht :)
Kommentar ansehen
12.12.2007 19:05 Uhr von Das allsehende Auge
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Das Problem ist die Frauenstimme in den Navis: "Wir" bzw. "die" sind mittlerweile schon so trainiert - wurden so dressiert, dass wir immer auf die hören müssen.

Gebts mir - "+" von den Kerlen "-" von den Weibern. *g*
Kommentar ansehen
12.12.2007 19:07 Uhr von nettesMädel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch ohne Navi Uns ist so was vergleichbares auch mal ohne Navi passiert...das hat in dem Fall auch weniger mit dem Navi zu tun, sondern eher mit der Person, die das bedient...

Wir wollten von einem in der Nähe von Wien liegenden Örtchen zu einem anderen....unser Busfahrere fuhr und fuhr und wir wunderten, weil unsere Leiter meinten, das dauert höchstens eine halbe Stunde....aber der Busfahrer ist weiss Gott wo rumgefahren...nach über zwei Stunden waren wir dann da....wenn wir über die Autobahn gefahren wären, wären wir schneller da gewesen...unser Leiter hat das auch immer und immer wieder gesagt! Aber der Busfahrer meinte in seinem netten österreichischen Dialekt...Ich weiss schon was ich mach...

Navis sind ne feine Sache, aber nichts desto trotz sollte man doch wenigstens wissen, in welchem Land das Ziel liegt....
Kommentar ansehen
12.12.2007 19:36 Uhr von snm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Der arme Busfahrer, wie peinlich. Der hat zuhause bestimmt nicht die Hosen an.
Kommentar ansehen
12.12.2007 19:53 Uhr von terrordave
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
zum glück müssen die engländer: zur em nicht in die schweiz oder österreich - auf der fahrt wären sie in deutschland gelandet und dann hätten wir den salat gehabt^^
Kommentar ansehen
12.12.2007 19:57 Uhr von snm
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
terrordave: and here the results of the german jury,
terrordave 12 points :-)
Kommentar ansehen
13.12.2007 01:53 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ohne mein Navi find ich nicht mal das Kloo.

im Ernst:
Ich fahr stur nach diesem Gerät - lass aber das Gehirn an. Und so einige mal war dies die Rettung. Kurz überlegen - und man erkennt den "Denkfehler" des Navis und kommt Dank Navi dann aber auch richtig an.
Man sollte das Ding ähnlich wie eine "sprechende" Landkarte behandeln.
Kommentar ansehen
13.12.2007 03:45 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Dann erklär mal den - die Denkfehler des Navis ;-): Zum Navi. Also wenn dies Deutschland gewesen wäre. Oder der Weg nach Deutschland gewesen wäre, dann hätte ich das Navi auch verstanden. Denn wer will denn noch dahin.

Obwohl?! Vielleicht war das auch ein amerikanisches Navi. Und die haben es ja nicht "so" mit Frankreich - Franzosen.

Wer weiss, vielleicht war das schon so ein "intelligentes" Navi.
Kommentar ansehen
13.12.2007 13:36 Uhr von AspirinDirekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verfahren: Merken die aber reichlich spät. Denen ist es wohl erst aufgefallen, als sie nach dem Weg gefragt haben.

gnihihihihi XD
Kommentar ansehen
13.12.2007 16:12 Uhr von Lucky Strike
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Altes Informatikersprichwort: es ist zwecklos, software idiotensicher zu machen. die sind zu erfinderisch :)

computer und software machen keine fehler. die arbeiten nur logisch alles ab und geben ein ergebnis aus, wenn unlogische daten als ausgang dienen, dann ist die beste software machtlos.
kurz computer machen keine fehler, nur die entwickler und benutzer :)
Kommentar ansehen
13.12.2007 16:56 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und wiedermal: "Da der Busfahrer das Navigationgerät aber neu programmieren musste"
Was gibt´s denn da zu programmieren ?
Hätte ich im Bus gesessen dann wäre dieser dumme Busfahrer nicht weit gekommen. Von wegen unbeirrt die Fahrt fortsetzen.
Kommentar ansehen
14.12.2007 15:11 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@das allesehende Auge: Schon mal was davon gehört, dass man bei dem Navi auch eine Männerstimme einstellen kann???

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
Nigeria: Mindestens 50 Tote bei Selbstmordanschlag in einer Moschee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?