12.12.07 17:47 Uhr
 296
 

Opernstar Anna Netrebko dementierte Medienklatsch - Sie ist keine Lesbe

Der 36 Jahre alte Opernstar Anna Netrebko dementierte nun in einem Interview mit der Zeitschrift "Bunte" Berichte aus der Klatschpresse, dass sie lesbisch sei. "Ein für alle Mal: Ich bin nicht lesbisch", sagte die Opernsängerin.

Das Gerede war entstanden, weil die Opernsängerin sich mit der "No Angels"-Musikern Lucy getroffen hat. Lucy hat schon häufiger angegeben, dass sie sich für das eigene Geschlecht interessiert.

Auch sagte Netrebko, dass sie erst einmal nicht an Nachwuchs denken würde. "Mit meinem Terminplan ist das im Moment unmöglich", so Netrebko in dem Interview.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Medium, Lesbe, Anna Netrebko
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2007 21:55 Uhr von Mi-Ka
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein traurige Welt, dass man so was überhaupt den sch... Klatschmedien mitteilen muss.
Zuerst einmal wäre es eh egal, ob sie es ist oder nicht.
Aber es kann doch nicht sein, dass jemand, nur weil er homosexuelle Bekannte/Freunde hat, sich jedesmal dafür rechtfertigen muss.
Traut man es Schwulen und Lesben nicht zu, dass sie es schaffen, nicht gleich jeden rammeln zu wollen.
Kommentar ansehen
13.12.2007 00:51 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wirklcih traurig: dass man sich gegen solche gerüchte so vehement verteidigen muss...sollte die sexuelle ausrichtung eines menschen nciht seine eigene sache sein??
Kommentar ansehen
13.12.2007 08:56 Uhr von Mordo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Klatschreporter sollte die oberste Regel lauten:

http://www.youtube.com/...

(Natürlich meine ich nicht Aguirre! ^^ )

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?