12.12.07 17:08 Uhr
 271
 

Edemissen: Bombendrohung an Grundschule

Am Mittwochmorgen ist an einer Grundschule in Edemissen im Kreis Peine eine schriftliche Bombendrohung eingegangen.

Der Täter drohte mit einer Bombe. Jedoch sahen die Beamten keine Gefahr, da der Tatablauf und der Tattag sehr unbestimmt genannt wurden. Der Verfasser des Briefes konnte noch nicht ermittelt werden.

Mit einer Anzeige muss derjenige, der den Brief geschrieben hat, rechnen. Ihm drohen zudem die Kosten des Polizeieinsatzes.


WebReporter: XxDanielxX
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Grund, Grundschule
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung
KLM-Passagierflugzeug verliert über Japan ein Rumpfverkleidungsstück
Großbritannien: Verletzte bei Säureangriff in Einkaufszentrum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2007 18:08 Uhr von DJGeorg
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
langam reicht es: man bekommt Angst, die Kinder in die Schule zu schicken
Kommentar ansehen
12.12.2007 20:29 Uhr von kopfnigger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich bloß von ´nem schüler der von der scherz-drohung vor einigen wochen gehört hat und jetzt auch einen freien tag bekommen will.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken
KLM-Passagierflugzeug verliert über Japan ein Rumpfverkleidungsstück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?