12.12.07 16:59 Uhr
 1.661
 

Erstes Date: SMS schreiben ist tabu

Wer beim ersten Date oft auf sein Handy schaut oder sogar SMS tippt, der riskiert einen Korb. Das ist das Ergebnis der Umfrage einer Online-Singlebörse. 67,2 % der Befragten würden SMS-Schreibern den Rücken kehren.

Noch mehr, nämlich 82,2 %, würden den Kontakt sofort abbrechen, wenn eine vergangene Beziehung ins Gespräch kommt.

Absolutes "Knock-Out"-Kriterium aber ist schlechte Hygiene. Ungepflegte Männer bekommen von 91,6 % der Frauen sofort einen Korb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Blitzreport
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: SMS, Date
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2007 15:37 Uhr von Blitzreport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wundert mich alles nicht: beim ersten Date sollte man seinem Gegenüber von Anfang an volle Aufmerksamkeit schenken. Und natürlich ist ein gepflegter Auftritt und angenehme Themen Pflicht!
Kommentar ansehen
04.01.2008 18:18 Uhr von SilkTouch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol*: Na ja,alles ansichtssache,oder? Aber wenn da eine/r beim ersten Date mit seiner/ihrer Ex schreibt, mir das erzählt und breit tritt was alles gewesen ist und warums nicht mehr lief und mir seinen/ihren strengen Geruch dadurch erklärt,das er /sie die Trennung von seiner Freundin/ihrem Freund nicht so verkraftet hat und deshalb nicht mehr Duschen geht,weil er/sie die Kraft dazu nicht findet.... dann steh ich auf, sag dem/derjenigen was Sache ist(mit gut gewählter worten) und gehe :)
Aber die Studie kann ich nachvollziehen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ratgeber für Psychotherapie von der Verbraucherzentrale
Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?