12.12.07 14:33 Uhr
 3.150
 

Fußball: FC Bayern holt neues Supertalent

Der FC Bayern München hat den Deal mit dem 18-jährigen Verteidiger Breno aus Brasilien so gut wie in der Tasche. Nach Angaben des Managers von Breno sei der "Wechsel zu 95 Prozent klar".

Breno ist bereits in Deutschland, wo er sich medizinischen Untersuchungen unterzieht. Er wird offenbar bei den Bayern einen Vier-Jahres-Vertrag bekommen.

Die Ablösesumme für das Supertalent, welches erst kürzlich in die brasilianische Nationalmannschaft berufen wurde, werde sich auf ca. 12 Millionen Euro belaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eero
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, FC Bayern München, Bayer, Supertalent
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2007 14:42 Uhr von instru14
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Wieder mal: ein "Supertalent".... sind ja nur Supertalente bei Bayern... inclusive der Führung !
Kommentar ansehen
12.12.2007 14:42 Uhr von Blackman1986
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Man...allmählich: sollte man für die Bayern die maximalle Anzahl an Auswechselspielern pro Spiel erhöhen, sonst gibt es dort sogar irgendwann noch zoff darum wer auf der Bank sitzen darf. Aber es ist schon verrückt, die Bayern kaufen für zig Millionen Deutsche Talente, lassen sie auf der Bank sitzen, holen im Gegenzug wieder Ausländische „Stars“ und „Talente“ aber lassen die Spieler die weg wollen nicht gehen. Ganz ehrlich, könnte man nicht wenigsten einen wie Poldi verleihen? Wenn man sieht wie er in der Nationalmannschaft spielt hat er einen Stammplatz verdient, egal bei welchem Verein.
Und ich könnte wetten Rensing wird nie Stammtürhüter bei den Bayern, da wird auch noch einer kommen der ihm diesen Platz weg nimmt!
Kommentar ansehen
12.12.2007 14:51 Uhr von wayyyne
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
gerücht: das breno älter ist als 18 ist im umlauf. ich hab gehört das real madrid ihn haben wollte, aber vorher sollte er eine handknochenanalyse machen, damit festgestellt werden kann, ob er wirklich erst 18 ist. allerdings wollte breno das nicht.hmm warum wohl?

bin ja mal gespannt ob sich das irgendwann mal klärt
Kommentar ansehen
12.12.2007 15:02 Uhr von sub__zero
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
die Bayern machen das schon richtig: Auch wenn ich lieber 1 Kracher anstelle von 2 Supertalenten kaufen würde.
Klose, Ribery und Toni zeigen doch deutlich, wenn man gute Spieler haben will, muss man tiefer in die Tasche greifen.
Bremen erwischt des öfteren mal einen guten preiswerten Treffer, so richtig hat es ihnen international aber nicht geholfen, weil der Rest nur Bundesliga- und nicht CL-reif ist.

@Blackman1986
Das ist das Problem, wenn du international mitspielen willst, brauchst du auf jeder Position adäquaten Ersatz, sonst kannst du dich direkt nach der Gruppenphase in der CL verabschieden.
Podolski kommt momentan zu kurz, aber eine kleine Verletzung oder Durststrecke bei Klose oder Toni und Bayern steht blöd da - ohne Podolski. Einen Schlaudraff als Ersatz für Toni oder Klose anzusehen...ne, der Junge ist nur Lückenfüller und wäre auch bei mittelmäßen BL-Mannschaften nicht unbedingt erste Wahl, aber er hat halt nur "ein paar Kröten" gekostet.
Kommentar ansehen
12.12.2007 15:51 Uhr von Blackman1986
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@ sub_zero: gebe dir Recht, Deut. Nationalspieler zu verpflichten und diese dann auf die Bank zu setzen ist schon etwas treist.
Wann wurde Schlaudraff denn die Chance gegeben zu zeigen was er kann? Wieso muss so ein Mann verpflichtet werden der bei fast jeder anderen Mannschaft gesetzt wäre? Kann man da nicht auch bei Bayern auf die eigene Jugend zurück greifen wie es auch andere Teams machen? Zum Thema internationales Geschäft und Bayern sage ich mal soviel: wenn man sieht wie der FCB momentan im UEFA-Cup spielt sind für mich Toni und Ribery keine Verstärkungen. Vllt. sollte man die Starts mal auf die Bank setzen und der 2ten Garde eine Chance geben...wenn die sich den Arsch aufreißen können sie locker mit den Top Leuten mithalten!
Kommentar ansehen
12.12.2007 16:05 Uhr von DKarotte
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Das ist das Erfolgsrezept der Bayern: nicht umsonst sind sie so oft Meister und Pokalsieger geworden. War doch in den 70èr und 80èr Jahren nicht anders den Vereinen die Talente wegkaufen und sie dann auf der Bank verrotten lassen. Auf der anderen Seite verstehe ich auch die jungen Spieler nicht ( Podolski Schlaudraff etc.). Ist es die Gier nach Geld oder Illusion gestanden Spielern überlegen zu sein. Also mal ehrlich ich an Podolskis stelle wär erstmal nach Bremen gegangen und dann später wie Klose zu den Bayern.
Kommentar ansehen
12.12.2007 16:08 Uhr von olly81
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Brasilianische Supertalente sollte man mit Vorsicht geniessen. Nehmen wir mal Sosa oder Dos Santos: sind ja eingeschlagen wie eine Bombe *rolleyes*

12 Mio finde ich etwas sehr heftig für einen Spieler der erstmal 2 Jahre auf der Bank sitzen wird, aber die Bayern haben es ja.

Dem deutschen Fussball würde ich so ein Talent auf jedenfall gönnen.
Kommentar ansehen
12.12.2007 16:30 Uhr von stalkerEBW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die gehen jetzt sowieso: volles risiko! sollten sie nicht einen hochdotierten titel holen werden sie mächtig mieße machen
Kommentar ansehen
12.12.2007 16:31 Uhr von sub__zero
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Blackman1986: Die eigene Jugend?
Klar, da gibt es immer wieder einen, wenn man Glück hat zwei, aber was machst du, wenn du 4-5 neue Spieler brauchst?
Davon mal abgesehen haben diese Talente vielleicht ein bischen BL-Erfahrung, CL ist aber eine andere Liga - in jeder Hinsicht. Wie gesagt, Bremen "zaubert" wirtklich gute Spieler aus dem Hut, es sind aber keine intern. Größen dabei - und das merkt man leider (sag ich als Bayern-Fan).

Bei den Bayern ist momentan der Wurm drin, klar, aber wer ist denn dort wirklich nur zweite Wahl?
viele fallen mir spontan nicht ein...;)
Kommentar ansehen
12.12.2007 16:34 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie siehts denn jetzt aus? Kann Werder Bremen nun Poldi haben? :o)
Kommentar ansehen
12.12.2007 17:34 Uhr von Eterra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
außerdem: hat Bayern mehrere Spieler aus der eigenen Jugend im Kader, man denke nur an Rensing, Lell,Ottl,Kroos und Lahm. Soviele Spieler aus der eigenen Jugend/den eigenen Amateuren findest du bestimmt nicht bei jedem Bundesligaverein.
Kommentar ansehen
12.12.2007 18:02 Uhr von Thadraegus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
na klaro warum denn nicht So viel Kohle wie Bayern hat können sie sich noch ein paar Supertalente kaufen ...
Kommentar ansehen
12.12.2007 22:38 Uhr von HammyGirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es bleibt abzuwarten: , ob sich die 12 Millionen gelohnt haben. Ich bezweifle aber, dass aus diesem Breno etwas wird. So viel Geld für einen Verteidiger auszugeben, ist ohnehin purer Leichtsinn. Das gilt besonders bei Brasilianern..
Kommentar ansehen
13.12.2007 01:02 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit begrifflichkeiten wie supertalent: sollte man sehr vorsichtig sein. auch ein santa cruz soll ein jahrhundertalent gewesen sein und konnte sich nie durchsetzen. erst mal abwarten und tee trinken. von einem superspieler kann man immernoch sprechen, wenn er zu einem geworden ist.
Kommentar ansehen
13.12.2007 15:10 Uhr von Romulus1981
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Manche Kommentare kotzen mich echt hier an Es ist einfach langsam nicht mehr zu ertragen, welchen Schwachsinn hier manche über Bayern erzählen.
Ich hab auch keine Ahnung woran das liegt, ist es Neid, Unwissen oder einfach nur Dummheit?

"Wie kann man für einen 18-jährigen 12Mio. ausgeben?"
Schaut angeschaut, was andere Vereine für so junge Spieler ausgeben? (Real, Chelsea, Mailand, ManU usw.) Da sind doch 12Mio. noch nen Schnäppchen, außerdem sind die Preise doch heutzutage so, da kann man nichts dagegen machen...aber erstmal auf Bayern rumhacken.

"Bayern kauft die Talente weg"
Was´n Schwachsinn....so viele eigene Talente wie Bayern im Kader hat, hat kaum ein anderer dt. Verein...ich sage nur (Lell, Lahm, Kroos, Rensing, Ottl, Schweinsteiger, Hummels, Wagner) Aber erstmal dusselig Quatschen und Müll erzählen.

"Bayern kauft die Liga kaputt"
Was´n Schwachsinn....in welcher Liga ist es denn anders, dass die Topvereine von den "schwächeren" Mannschaften die Spieler kaufen? RICHTIG...in keiner. In der Bundesliga machen es doch Bremen, Schalke, Leverkusen usw. genauso...kaufen Spieler von finanzschwächeren Konkurenten (wird denen ein Vorwurf gemacht???? NEIN!!! Warum nicht???) und so macht es Bayern auch, da kann Bayern doch nichts für, dass der Rest der Liga finanziell nicht mithalten kann. Aber selbst das wird Bayern zum Vorwurf gemacht.

"Warum kaufen sie denn Poldi und Schlaudraff, wenn sie eh nur auf der Bank sitzen"
Was´n Schwachsinn...Schlaudraff war ewig verletzt und dafür soll man sofort Klose und Toni auf die Bank setzen, die Tore am Fließband schießen? Wer´s glaubt!
Podolski war genauso lange verletzt und was er für Leistung bringt wenn er spielt hat man ja nun ein paar mal schon gesehen. Bayern gibt mit Sicherheit kein Geld aus, um sie auf die Bank zu setzen...wer das glaubt, leidet wohl ein wenig unter Realitätsverlust.

"Warum lassen sie Podolski nicht gehen?"
Klar...ich hab 3 echte Stürmer im Kader und lasse einen gehen, weil er im Moment schlecht drauf ist und nicht spielt. Außerdem hat doch schon zig mal gesagt, dass er gar nicht weg will. Warum lässt Schalke nicht Larsen gehen, oder Bremen Klasnic, oder Hamburg Zidane??
Aber immer schön mit verschiedenen Maß messen...so is richtig!!!!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?