11.12.07 21:31 Uhr
 683
 

(Update) Dortmund: Polizei fasst bewaffneten Mann, der an Schule beobachtet wurde

Der bewaffnete Mann, der am heutigen Dienstag von Augenzeugen an einer Realschule in Dortmund gesichtet wurde, soll gefasst worden sein.

Weitere Informationen gaben die Beamten jedoch nicht preis. Am Mittag hatten Augenzeugen den Mann mit einer Pistole an der Schule gesichtet. Als die Polizeibeamten eintrafen, flüchtete der Mann und wurde nach einer mehrstündigen Suche gefasst, hieß es.

Die Schulleitung verbot ihren Schülern das Schulgebäude zu verlassen. Eltern holten ihre Kinder ab und am Abend waren immer noch Kinder in der Schule, zu deren Eltern noch kein Kontakt hergestellt werden konnte.


WebReporter: XxDanielxX
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Update, Schule, Dortmund
Quelle: www.ad-hoc-news.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2007 22:45 Uhr von kopfnigger
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
böser mann! foltert ihn, quält ihn, sperrt ihn ein .. TÖTET IHN! er hat das leben nicht verdient .. einfach mit ner waffe vor ner schule rumrennen .. rücksichtsloses schwein!!
Kommentar ansehen
11.12.2007 23:11 Uhr von Leftfield
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
...am Abend waren immer noch Kinder in der Schule, zu deren Eltern noch kein Kontakt hergestellt werden konnte

BITTE WAS????
Da fällt mir nichts mehr ein!
Kommentar ansehen
11.12.2007 23:20 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man sieht, es funktioniert... berufstätige eltern, die dann keine zeit mehr für ihre kinder haben, gerade in solcher lage.

ich sags ja. der aufschwung kommt an.

wäre das wirklich so, müssten nicht beide elternteile arbeiten gehen. und dabei ist es nun wirklich egal, ob vater oder mutter, einer sollte da sein. wie man sieht, dinge passieren, kann man nicht vorrausplanen.
Kommentar ansehen
12.12.2007 08:09 Uhr von lulu666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
warum sollte das nicht gehen: die eltern sind unterwegs--kein handy mit oder sind nur arbeiten...
was ist daran verkehrt?hat doch nichts mit dem thema zu tun?
was den idioten betrifft der sich mensch nennt...
tja da ist die politik und justiz gefordert endlich die strafen angemessen zu setzen.
eine geldstrafe oder eine abmahnung bringen da nicht viel.
es wird immer schlimmer mit den schulen und den menschen.
diese menschen die keine sind suchen sich immer die schwächeren raus.klar weil sie keinen mumm haben sich richtige gegner zu suchen.
abschaum
Kommentar ansehen
12.12.2007 08:12 Uhr von nettesMädel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ElChefo: Naja, an sich spricht ja nichts dagegen, dass beide Elternteile arbeiten gehen, oder? Also ich würde, selbst, wenn mein Mann und ich uns es leisten könnten, nie und nimmer daheim bleiben wollen....Denn wenn die Kinder mal außer Haus sind, muss man auch daheim bleiben, weil man nie wieder einen Job bekommen würde. Das finde ich kann man von keinem verlangen, weder Mann noch Frau.

Ich finde es viel schlimmer, dass die Eltern nicht kontaktiert werden können! Ich meine, man kann doch der Schule die Handynummer bzw. Büronummer geben. Bei mir war das auch so. Wenn was war, brauchte man nur nachschaun und hatte die Nummer von beiden Elternteilen.
Kommentar ansehen
12.12.2007 09:01 Uhr von torix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@kopfnigger: Ach haben wir alle gelacht. Las mich raten; du bist dumm oder sowas?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?