11.12.07 17:43 Uhr
 141
 

Krefeld: Künstlergage von Orang-Utan für neuen Gorillagarten bestimmt

Unter den Tieren im Krefelder Zoo befindet sich eine besondere Künstlerin: Eine 26-jährige Orang-Utan-Dame. Sie heißt Sita und malt (SN berichtete).

Mittlerweile hat Sita, die ihre Fähigkeiten mit Hilfe einer Beschäftigungstherapeutin entwickelte, bereits um die 200 Gemälde hergestellt.

Von ihren Kunstwerken befinden sich 50 im Onlineverkauf. Mit fünf der Exponate erzielte der Zoo bereits Einnahmen in Höhe von 1.200 Euro. Den Erlös aus dem Verkauf kann der Zoo überwiegend für sich verwenden. So soll der Ertrag aus den Verkäufen zum Bau eines neuen Gorillagartens verwendet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: e-woman
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Künstler, Krefeld
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2007 21:19 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir: mal "Kunstwerke" der Modern Art oder Pop-Art anschaue, dass könnte manchmal auch von einem klugen Tier stammen. Ein paar Farbkleckser und ein paar wilde Striche und schon zahlt man mehrere Millionen dafür. ???

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?