11.12.07 16:50 Uhr
 581
 

Schweiz: Archäologen entdeckten Schuhleisten und Sandalen - Alter: 2.000 Jahre

In der Schweiz kam es bei Ausgrabungen an der füheren römischen Kleinstadt Vitudurum zu einem sensationellen Fund. Forscher entdeckten in einer Latrinengrube zwei äußerst gut erhaltene Schuhleisten, welche etwa 2.000 Jahre alt sind.

Ein derartiger Fund ist für Archäologen eine Sensation, da es bisher nur zwei ähnliche Entdeckungen aus dieser Zeit gab. Die Größe entspricht etwa unserer Schuhgröße 40.

Erst vor wenigen Wochen hatte man eine Art "Flip-Flop" aus Buchenholz gefunden.


WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Schweiz, Entdeckung, Alter, Schuh, Archäologe
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2007 15:59 Uhr von HammyGirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein archäologischer Fund ist immer etwas besonderes und wenn er gut erhalten ist dann natürlich noch mehr.
Kommentar ansehen
15.12.2007 23:23 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: wer wirft Schuhleisten ins Klo?? Und warum? War das ein alter Brauch? *gg*
Kommentar ansehen
26.12.2007 22:27 Uhr von BenPoetschke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die werden: wohl eine alten Römischen Schuster beim Sch...tuhlgang in die Kloake gefallen sein. Logisch dass er die nimmer rausfischen wollte, das machen ein paar tausend Jahre später dann schon die Archäologen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?