11.12.07 16:39 Uhr
 2.607
 

Köln-Porz: Schießerei in einem türkischen Café - Drei Männer verletzt

Gegen 23:30 Uhr am Montag kam es in einem türkischen Café im Kölner Stadtteil Porz in Folge einer lautstarken Auseinandersetzung zu einer Schießerei, bei der drei Männer kurdischer Herkunft verletzt wurden. Der Täter ist zurzeit flüchtig und die Ermittlungen der Polizei dauern zur Stunde noch an.

Die drei Männer befanden sich bereits im Porzer Café "Romios", welches sich unweit des Porzer City Centers befindet, als sich der spätere Täter zu ihnen gesellte. Das anfängliche Gespräch artete in einen lautstarken Streit aus. Thema des Streits war anscheinend der türkisch-kurdische Konflikt.

Im Verlauf des Streits zog der bisher Unbekannte eine Waffe, schoss auf die Männer und floh. Zeugen wollen gesehen haben, wie der Täter in einen VW-Bulli mit französischem Kennzeichen gestiegen ist. Die Insassen des VWs meldeten sich später bei der Polizei, behaupteten aber, lediglich Zeugen zu sein.


WebReporter: Hawkeye1976
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Köln, Café
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2007 15:47 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier in Porz kursieren gerade die wildesten Gerüchte bez. des Täters. Während die Einen einen Türken vermuten, vermuten andere, dass es sich bei dem Täter um einen Sinti oder Roma handele.
Übrigens verweigerten die Insassen des VW jede weitere Aussage, nachdem sie mit der Aussage des Augenzeugen, der gesehen haben will, wie der Täter in ihren PKW gestiegen ist, konfrontiert wurden.
Kommentar ansehen
11.12.2007 16:45 Uhr von Lonni
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
Na das ist doch mal wieder: richtig Multikulti ;))
Kommentar ansehen
11.12.2007 17:04 Uhr von Schleswig-Holstein
 
+21 | -24
 
ANZEIGEN
wildwestzustände: DAS IST DOCH WAHNSINN!!!! DA KOMMT JA SCHON JEDE STUNDE IRGENDEINE MELDUNG HEREIN, DASS IRGENDEIN AUSLÄNDER JEMAND ANGESCHOSSEN HAT ODER DERGLEICHEN!! DAS KANN ES JA NICHT SEIN, WO SOLL DAS HINFÜHREN???????? (edit;yoyo)
Kommentar ansehen
11.12.2007 17:13 Uhr von edi83
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
auch gut: das problem ist, dass man terorristen nicht einfach so erkennen kann. aber wenn es terroristen waren bzw. sind, dann war das doch ein voller erfolg.

deutschland zählt ja zur rekrutierungsstation der pkk und die bundesregierung schaut weiter nur zu.
Kommentar ansehen
11.12.2007 17:15 Uhr von Schramml
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
Wie immer: Alles Einzelfälle !
Kommentar ansehen
11.12.2007 17:36 Uhr von Nuernberger85
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
aber: warum ein sinti oder roma......?
Kommentar ansehen
11.12.2007 17:48 Uhr von Pinok
 
+6 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.12.2007 18:21 Uhr von wilbur245
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
klasse weiter so Deutschland das Arschloch der welt.
Atze Schröder war aus.....
Kommentar ansehen
11.12.2007 18:40 Uhr von LevLev
 
+10 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.12.2007 19:29 Uhr von LevLev
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
futurelife06: Wenn unser freund hier mit solchen sprüchen kommt (
DAS IST DOCH WAHNSINN!!!! DA KOMMT JA SCHON JEDE STUNDE IRGENDEINE MELDUNG HEREIN, DASS IRGENDEIN ---AUSLÄNDER--- JEMAND ANGESCHOSSEN HAT) ,
dann darf ich doch auch meine meinung hier aussagen oder nicht?

Oder willst du mir sagen das ihr die perfekte nation seit ?
Bestimmt nicht oder ?
Jede NATION baut scheisse, da darf man einfach nicht sagen
die ausländer sind schuld, oder die deutschen sind schuld.
Und wenn ich dir sagen würde typisch Deutscher, dann würdest du dich doch auch angegriffen fühlen oder?
Kommentar ansehen
11.12.2007 20:18 Uhr von edi83
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@futurelife: ja da hast du auch vollkommen recht. nur sit das problem bei SN, dass es hier auch viel zu viele gibt, die solche themen dazu nutzen, um ihre wut loszu werden. denn dann kommen gleich mal menschenrechte, eu, mittelalter und sonsitee müll. das ist es, was viele nicht haben können. den wer im glashaus sitzt, ... ;)
Kommentar ansehen
11.12.2007 21:45 Uhr von jsbach
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
In Köln oder Berlin, mein lieber Herr Gesangsverein...da gehts ja rund wie früher auf´m Kiez in St. Pauli. Aber das Symptom an der Wurzel packen, dass gelingt über kurz oder lang nicht. Jede Wette.
Kommentar ansehen
11.12.2007 22:02 Uhr von LevLev
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
futurelife06: Ja klar ist es legetim seine meinung zu äußern.
Aber nicht so wie du es machst !
Sowas nennt man Rechts. wie du dich hier äußserst !
Kommentar ansehen
11.12.2007 22:05 Uhr von LevLev
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
Metalian: (edit;yoyo)
Kommentar ansehen
11.12.2007 23:09 Uhr von 5734
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
keine Ahhnung: ob es Türken waren oder nicht, es könnten auch kurden unter kurden oder türken unter türken gewesen sein Deutschland hat das Problem das mehr als 85% der Kurden hier die Pkk mit Geld unterstützen oder tolerieren , alleine wenn man schon bei Google " Türkei " eintiptt steht da sofort Sachen die das Image der Türkei verschlechtert, entweder haben die Kurden gesagt sie finden es richtig was die Pkk macht das diese Sache ausgelöst hat oder vlt. haben die Türken gesagt sie seien den Grauen Wölfen angehörig. Aber das der Täter in einem Vw eingestiegen ist der aus Frankreich kommt ist komisch also abwarten bevor man mehr sagen kann.
Kommentar ansehen
12.12.2007 08:34 Uhr von Versicherer
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@ LevLev: Wie war die Methode der Nazis nochmal?

Die freie Meinung unterdrücken?!?!

Menschen die eine andere Meinung haben verachten, beleidigen,...???

Was machst du denn anders als die Nazis?

Nennst andere Leute "rechte" weil Sie ihre Meinung sagen!?!?!

Benutz du hier nicht Nazi-Methoden???
Kommentar ansehen
12.12.2007 08:45 Uhr von lulu666
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
ist es nicht egal welche abstammung der jenige hat: wenn ich das hier mir so durchlese dann frage ich mich was das hier werden soll.ein hass gegen ausländer oder was?
ist es nicht egal welche abstammung sie haben?und ist es wirklich so das nur die ausländer es sind die sowas machen?
in diesem fall waren es wohl welche aber in anderen fällen halt nicht.
ich kann nichts schlechtest über ausländer sagen obwohl ich hier in einer hochburg lebe und manchmal denke ich bin eine ausländerin.aber wir verachten uns nicht nein im gegenteil.
mensch mensch mensch wenn ich immer sowas lese dann bekomme ich übelkeit in der magengegend.
ich denke da eher an die menschen die verletzt oder getötet wurden.an den hinterbliebenen...was ist mit denen?
Kommentar ansehen
12.12.2007 17:48 Uhr von Dreamwalker
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wer hat Angst vorm Also, ich weiss nicht, ich empfinde Aussagen wie:"DAS IST DOCH WAHNSINN!!!! DA KOMMT JA SCHON JEDE STUNDE IRGENDEINE MELDUNG HEREIN, DASS IRGENDEIN ---AUSLÄNDER........."
insofern nicht korrekt, weil es unabhängig davon ist ob sowas nun in Deutschland geschieht, in Harlem in den USA oder in Timbuktu.Es ist nicht der richtige Weg Konflikte auszutragen.Man könnte sicherlich nachvollziehen, dass in einem Ängste aufkommen, wenn man sowas in den Nachrichten hört, aber Gewalt ist eine Krankheit der Menschen auf diesem Planeten und kann nicht festgemacht werden an einer ethnischen oder kulturell andersartigen Herkunft.
@Schleswig-Holstein:Oder wäre es für dich eher O.K. von einem "Inländer" erschossen zu werden?Wohl kaum..

Motivation war hier in diesem Fall wohl der Kurdisch-Türkische Konflikt und kein Vorfall der darauf zurückzuführen ist, dass es Ausländer waren die daran beteiligt gewesen sind.
Über einen Kamm sollte man solche Fälle nicht scheren.Man sollte lernen zu differenzieren und nicht zu Verallgemeinern IMHO.

@LevLev: Man sollte auch nicht gleich jeden der etwas gegen Ausländer zu Text bringt gleich als Nazi abstempeln, dass läuft nämlich auf dasselbe hinaus, nur in braun...
Ich denke / hoffe Schleswig-Holstein meint das nicht wörtlich und es spricht einfach nur die Angst und Hilflosigkeit aus seinem Posting angesichts der steigenden Gewaltbereitschaft auf unserem Planeten, speziell in userem Fall eben in Deutschland.

@den-Rest-da-draussen:
Bitte verallgemeinert nicht immer gleich alles und jeden der nicht deutsch ist und in solchen News vorkommt, denn das ist äusserst unfair gegenüber jeden Ausländer der hier lebt,ackert und normal lebt wie "jeder" andere Deutsche hier auch.Das ist keine Frage der Nationalität, es ist eine Frage der Moral und ethischen Grundsätze.
P.S: Ich bin Deutscher & Ausländer (ja das geht) und schiesse trotzdem nicht auf Andere, respektiert das, dankeschön.
Kommentar ansehen
12.12.2007 17:56 Uhr von LevLev
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Dreamwalker: Hey ich kann nur leider einmal auf + drücken bei deinem komment......
Kommentar ansehen
12.12.2007 21:18 Uhr von Dreamwalker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Gedeon: Nun, ich meinte damit, dass die Motivation der Tat hier höchstwahrscheinlich den Hintergrund des allseits bekannten Kurden-Türken-Konflikt darstellt.
Damit will ich hervorheben, dass der Täter nicht geschossen hatte, weil er als Ausländer die Gewalttätigkeit in den Genen hat */ironyoff*, sondern weil eben doch wohl ein Hintergrund da ist.
Das bedeutet jedoch nicht, dass ich es gutheisse,
Dies betrachte ich unabhängig davon warum jemand versucht einen Anderen zu töten,sei der Grund nun historischer,politischer,religiöser (etc.,etc.) Art.Kein Grund der Welt gibt einem Menschen das Recht dazu.
Kommentar ansehen
12.12.2007 22:02 Uhr von Dreamwalker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gut gedreht: Nicht schlecht diese Betrachtung!Allerdings geht es mir nicht darum wer Recht hat, oder nicht.
Sieh es mal so:Es macht keinen Unterschied ob das hier passiert , oder woanders.Nehmen wir rein theoretisch an man nimmt alle Ausländer die derart auffallen und "beamt" sie aus Deutschland.Im Umkehrschluss "beamt" man alle Deutschen die das im Ausland tun hierher.Würde dich das dann weniger stören, bzw. glaubst du es wäre friedlicher?
Also, ich bezweifel das stark, weil der Mensch nun mal ein Mensch ist.Das die Leute , die schreien "ach die ganzen brutalen Ausländer!" sich nicht aufregen, weil ihnen Ihre eigenen"deutschen"Mitmenschen" am Herzen liegen und sie Angst um deren Wohl haben, das nur tun, weil es um die eigene Haut geht, brauch ich wohl nicht weiter zu erläutern, oder hast du schon mal deine Mitmenschen angeschaut und Nächstenliebe entdeckt?
Begreift es endlich : Man kann verallgemeinern, man kann Dinge die einen beschäftigen und schlecht fühlen lassen auf Gruppen,Andere,etc. projezieren, aber damit vergisst man sich selbst zu sehen.Die Welt ist hart und sie wird nur noch härter und kälter werden , wenn wir alles kategorisieren, verallgemeinern und am besten noch katalogisieren.Das geht dann in Zukunft so weit das sich die meisten gegenseitig soviel Angst eingeredet haben, dass Ihre Paranoidität nur noch durch einen gut organisierten Überwachungsstaat geheilt wird.Have a nice day, ohne mich!
Kommentar ansehen
12.12.2007 22:21 Uhr von Dreamwalker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Epilog: Leider verstehst du nicht was ich meine, aber ich verstehe was du meinst und kann es nachvollziehen.Solange wir friedlich bleiben und nebeneinander leben ist das auch irrelevant ob wir unterschiedliche Schlüsse aus dem Ganzen ziehen.
Danke für den Meinungsaustausch :-)
Kommentar ansehen
12.12.2007 23:27 Uhr von ChiefA
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Na und ? So lösen sich doch Probleme von ganz allein !
Kommentar ansehen
13.12.2007 23:11 Uhr von 5734
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gojim: Gojin, in den Fünfzigern lebten nicht so viele Menschen hier ind Deutschland wie heute weil die Fünfzigern direkt nach dem 2Wk war,
Kommentar ansehen
14.12.2007 02:30 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wenn die männer: ob türken, sinti, roma, kurden....so stolz auf ihre herkunft und ihr, wenn vorhandenes, land sind, wieso schießen sie sich dann in deutschland gegenseitig über den haufen und nicht in dem land, auf dass sie so stolz sind?

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?