11.12.07 16:16 Uhr
 181
 

Nordrhein-Westfalens Kommunen erhalten zu viel gezahlte Solidarbeiträge zurück

Die Kommunen in Nordrhein-Westfalen bekommen rund 450 Millionen Euro, die sie im Jahr 2006 für den Aufbau Ost gezahlt haben, zurückerstattet. Das entschied der nordrhein-westfälische Verfassungsgerichtshof in Münster.

Laut den Richtern seien die Abweichungen von bundesgesetzlichen Vorgaben "nicht mehr tolerabel". Daher muss das Land Nordrhein-Westfalen spätestens im nächsten Jahr die zu viel gezahlten Beträge an die Kommunen zurückgeben.

Gegen das Gemeindefinanzierungsgesetz 2006 hatten 19 Städte sowie drei Gemeinden aus Nordrhein-Westfalen geklagt.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Kommune
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2007 15:23 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Solidarbeitrag ist ohnehin nicht mehr gerechtfertigt. Die großen Städte in den neuen Ländern sind mittlerweile top saniert. Und die Dörfer muss man nicht auch noch vergolden. Lasst den Solibeitrag, aber verwendet ihn dort, wo er gebraucht wird und nicht auf Verlangen.
Kommentar ansehen
13.12.2007 09:04 Uhr von Mordo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht wäre stellenweise ein Solidarbeitrag West viel nötiger.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?