11.12.07 15:45 Uhr
 800
 

2.500 Aussteller auf der Nationalen Rassegeflügelschau in Dortmund

Von Freitag an präsentieren 2.500 Aussteller aus ganz Deutschland ihre rund 20.000 Hühner, Tauben und Enten auf der Nationalen Rassegeflügelschau in Dortmund.

Die Schau, die in den Westfalenhallen veranstaltet wird, geht bis zum Sonntag. 250 Juroren begutachten die Tiere nach verschiedenen Merkmalen und dem Aussehen.

Wie die Züchter mitteilten, sei die Vogelgrippe kein Thema mehr. Veterinäre werden zwar Eingangskontrollen durchführen, der Verkauf von Geflügel werde aber dennoch problemlos druchgeführt werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: e-woman
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Dortmund, Nation, National, Rasse, Aussteller
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spenderherz von deutschem Sportler: 67-jährige Brasilianerin bei Straßenlauf dabei
Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2007 21:25 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...und vor der Halle: werden dann die nicht prämierten an die anwesenden "Hähnchenbratereien" verscherbelt? >iro off<

Als Kind musste ich mir oft Karnikelausstellungen ansehen,
seitdem mag ich keine Hasen mehr essen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?